Bild Information:

Siem und die Angst vor der 51

Vorbericht - Classic of New Orleans
 

New Orleans, Louisiana: Marcel Siem hat bei der Zurich Classic zum zweiten Mal in diesem Jahr die Chance, sich für ein großes Turnier in den USA zu qualifizieren. Wieder muss er in die Top 50. Wieder steht er auf 51. Doch das Feld ist stark.

Wer Marcel Siem in diesen Wochen nach seiner Lieblingszahl fragt, der kann ein kleines Vermögen setzen, dass er eine Zahl sicherlich nicht nennen wird: die 51. Vor wenigen Wochen verpasste er das Masters um 0,03 Punkte in der Weltrangliste. Die 50 Besten fuhren nach Augusta, Siem war die Nummer 51.

Einen knappen Monat später ist Siem, 32, wieder auf Position 51 angelangt, kommenden Montag wartet wieder ein Stichtag. Es geht um die Players Championship auf dem TPC Sawgrass. Auch hier qualifizieren sich die 50 besten der Welt nach dieser Turnierwoche. Noch einmal will Siem diese Enttäuschung nicht erleben. Wenn schon nicht in Augusta, so will er 2013 zumindest beim inoffiziell fünften Major des Jahres sein Debüt geben.

Doch der Vorlauf zu dieser Zurich Classic, für die er sich über seinen zehnten Platz in Texas qualifiziert hatte, war alles andere als optimal. Vor knapp zwei Wochen in Deutschland streckte ihn ein Magen-Darm-Infekt nieder, am Montag in New Orleans spielte er zum ersten Mal wieder Golf nach zehn Tagen. "Somit hat sich das auch nicht wirklich glatt angefühlt", erzählt Siem Golf.de von seiner Proberunde.

Er habe aus diesem Grund kurzfristig Rolf Klöttschen, seinen Physiotherapeuten, mit nach Louisiana genommen. Der solle ihm helfen, "so schnell wie möglich wieder zu Kräften zu kommen. Ich habe tierisch an Masse verloren", sagt Siem, der nicht er selbst wäre, wenn er nicht dennoch positiv nach vorne schauen würde. "Aber man weiß nie. Ich werde kämpfen."

Siems Ziel ist definitiv die Karte für die PGA Tour, seine gute Leistung bei der Valero Texas Open ist ein erster Schritt. "Die Saison ist aber noch lang. Da gibt es noch viele Möglichkeiten." Zum Beispiel die der Temporary Membership, die auch für Siem ein Thema ist. Hier kann er sich eine vorübergehende Karte für die laufende Saison erspielen, wenn er mindestens so viel Preisgeld einstreicht wie der 150. der Geldrangliste des Jahres zuvor. Im vergangenen Jahr waren das rund 490.000 US-Dollar. Derzeit liegt Siem samt der beiden WGC bei rund 265.000 US-Dollar. Es ist also noch ein Weg zu gehen.

Starkes Feld mit chinesischem Teenager
Auf dem TPC Louisiana gibt es am Wochenende mehr als sechs Millionen US-Dollar zu holen, eine gute Chance also, Boden gut zu machen. Doch die Konkurrenz ist durchaus illuster. Sechs Spieler aus der Top 25 reisen in den Westen New Orleans', darunter Justin Rose und Titelverteidiger Jason Dufner. Dazu kommen Bubba Watson, Keegan Bradley, Rickie Fowler und der 14-jährige Chinese Tianlang Guan, der beim Masters für Aufregung gesorgt hatte.

Ihm dürfte entgegen kommen, dass der TPC Louisiana kein Kurs für sinnlose Langschläger ist. Der Platz von Pete Dye, entworfen 2004, beherbergt mehr als einhundert Bunker und verlangt kluge Strategie und gute Längenkontrolle. Dennoch: Im vergangenen Jahr war der Kurs der zehntleichteste der Tour. Ein Kurs für Birdies also.

Marcel Siem ist ein Freund der Unterspielung. Und ein Freund der 50. Vielleicht kommt beides an diesem Wochenende zusammen.

fpf

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Sergio Garcia (Photo by Mike Ehrmann/Getty Images) Sergio Garcia (Photo by Mike Ehrmann/Getty Images)

PGA Tour

Live: Tour-Finale in East Lake

Livescoring der besten 30 Spieler bei der Tour Championship, dem Finale der F...

weiterlesen
PGA-Tour-Chef Jay Monahan (Photo by Gregory Shamus/Getty Images) PGA-Tour-Chef Jay Monahan (Photo by Gregory Shamus/Getty Images)

PGA Tour

PGA Tour verschärft Wettrichtlin...

Die PGA Tour unterstreicht mit ihrem Integritätsprogramm ihr Anliegen, Spiele...

weiterlesen
Jordan Spieth (Photo by Harry How/Getty Images) Jordan Spieth (Photo by Harry How/Getty Images)

PGA Tour

Finale in East Lake: Spieth? Tho...

Nur noch 30 Spieler gehen bei der Tour Championship, dem Finale der FedExCup ...

weiterlesen
Sergio Garcia bei der BMW Championship (Photo by Keyur Khamar / Getty Images) Sergio Garcia bei der BMW Championship (Photo by Keyur Khamar / Getty Images)

PGA Tour

Zwei Mal gedroppt, trotzdem das ...

Sergio Garcia gerät auf der letzten Bahn bei der BMW Championship nochmal in ...

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
21. - 24.09.2017

TOUR Championship

zum Scoring
European Tour
21. - 24.09.2017

Portugal Masters

zum Scoring
LPGA Tour
14. - 17.09.2017

Evian Championship

zum Scoring
Champions Tour
23. - 25.09.2017

American Family Insurance Championship

zum Scoring
Web.com
21. - 24.09.2017

DAP Championship

zum Scoring
Anzeige

Tweets der Titleist-Gruppe


Titleist

Q: How does the new DT TruSoft get its soft feel around the greens and increased short game spin? A: https://t.co/osz7vGtVna


VokeyWedges

.@Vokeywedgerep showing off the wedge that bears his name. Limited number of AD-siXty wedges are still available. -… https://t.co/gSyWap3EQj


VokeyWedges

Thanks everyone for the questions. You can always tweet me directly @Vokeywedgerep. I appreciate everyone's support… https://t.co/ol5AXtzQGq


VokeyWedges

Yes. All of our wedges are 8620 carbon steel. -AD https://t.co/o89NpNGcpv


VokeyWedges

40-70 yard shots are the most difficult. If you can master those, you're scores will definitely improve. -AD https://t.co/gv2y4GgLsY



VokeyWedges

Length varies. but std is the most common we see on tour. Typically a tour player goes consistent with irons length… https://t.co/XHRKgkxzqV


VokeyWedges

Brand Pryor. Standard size is 1/8". But depends on number of characters. -AD https://t.co/FDfOXdar12


VokeyWedges

Most popular custom grind is a squared leading edge for profile. Heel relief for sole grinds. For stamping, it's pr… https://t.co/CrGFlsg6co


VokeyWedges

Exciting things coming with SM7. They look really good so far. -AD https://t.co/3IiZIhoNdY


VokeyWedges

Get fit. Have a carry yardage of 12 yards or less. Choose bounce & grind that compliment the shots you're trying to… https://t.co/hk1v8knL6g


VokeyWedges

. @JohnniesOrlando Best chocolate cake Voke & I have ever had. -AD https://t.co/gATlXJXehi


VokeyWedges

All of the above & impeccable delivery. -AD https://t.co/yleLNO0LvH


VokeyWedges

That's awesome. Inspired me for this Halloween. -AD https://t.co/oovQY7WVtK


VokeyWedges

60.08 M - It's a good balance of square & open face performance. Very versatile. -AD https://t.co/BOf9zMQC3P


VokeyWedges

Move to Florida? Exposure to moisture is the key if you want them to rust. -AD https://t.co/7UCkFZZGq5


VokeyWedges

46-54 are center. 58-62 are heel biased. With higher lofts, players are using the heel to get elevation around the… https://t.co/3e58F3X5JD


VokeyWedges

Bounce is 4°. Difference is the AD-siXty will be smoother through the turf, ball flight may be higher. Bunker play… https://t.co/cLsFdPoHlo


VokeyWedges

46.08 F, 50.12 F, 54.10 S, 58.10 M, but I change all the time so that I can better understand what tour players fee… https://t.co/IC0EoORUlW


VokeyWedges

Not from a day-to-day standpoint but they will sometimes change based on different tournaments. https://t.co/EiN6HLnPkY


Stimmen
Anzeige