Bild Information: Justin Rose (Photo by Warren Little/Getty Images)

Das verdienen Golfprofis pro Schlag

Preisgelder pro Schlag
 

Justin Rose erzielte 2018 stolze 1.422 Euro pro Schlag. 

Die Spanne bei den Preisgeldern der Golfprofis ist groß. Vor allem auf der PGA-Tour fließt viel Geld. Justin Rose hat dort über acht Millionen US-Dollar an Preisgeld eingespielt. Die aktuelle Nummer zwei der Golfweltrangliste durfte sich zudem auf der European Tour über Einnahmen von rund 1,7 Millionen Euro freuen. Damit kommt der Brite im Jahr 2018 auf Gesamteinnahmen von rund 8,8 Millionen Euro. 

Rose verdiente mehr als 1.000 Euro mehr pro Schlag als Martin Kaymer

Es sind stolze Zahlen, die sich allerdings von Tour zu Tour und von Golfer zu Golfer unterscheiden. Ersichtlich wird das vor allem bei genauerer Betrachtung der Ergebnisse. Zieht man das Preisgeld pro Schlag zu Rate, dann werden die Unterschiede besonders deutlich. Rose schneidet dabei ebenfalls besonders gut ab. Umgerechnet auf seine 6.204 Schläge auf der amerikanischen und auf der europäischen Spitzentour verdiente der 38-Jährige 1.422 Euro pro Schlag.

Im Vergleich dazu hat Francesco Molinari nicht nur etwas weniger Preisgeld eingefahren (rund 7,9 Millionen Euro), sondern dafür eben auch häufiger den Schläger schwingen müssen als Rose (7.204 Schläge). Das macht für den sechsmaligen European Tour-Sieger 1.115 Euro pro Schlag.

Vergleicht man dazu die Statistiken der deutschen Top-Profis ergibt sich ein deutlicher Unterschied. Martin Kaymer schlug 2018 den weißen Ball zwar ungefähr halb so oft wie Molinari über die Fairways und Grüns (3.725 Schläge). Der Unterschied beim Preisgeld ist pro Schlag trotzdem proportional weitaus größer. Der 33-Jährige kommt auf einen Verdienst von knapp 122 Euro pro Schlag.

Frauen schneiden deutlich schlechter ab

Noch größer ist die Differenz zwischen den Touren der Männer und der Frauen. Caroline Masson hat sich knapp 600.000 Euro Preisgeld erspielt. Bricht man diesen Betrag auf die 7.870 Schläge der aktuellen deutschen Spitzenverdienerin im Jahr 2018 herunter, kommt die 29-Jährige auf knapp 76 Euro pro Schlag.

Woods auf Position 9 der superreichen Promis Amerikas Molinari wird von PGA European Tour ausgezeichnet

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Esther Henseleit (Foto: LET/Tristan Jones) sorgt auf der LET weiter für mächtig Furore. Esther Henseleit (Foto: LET/Tristan Jones) sorgt auf der LET weiter für mächtig Furore.

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Henseleit holt fast ersten Sieg

Esther Henseleit holt auf der LET fast ihren ersten Toursieg belegt am Ende R...

weiterlesen
Martin Kaymer (Photo by Sam Greenwood/Getty Images) Martin Kaymer (Photo by Sam Greenwood/Getty Images)

PGA Tour

Kaymer mit bitterem Ende

Martin Kaymer schießt sich bei der Players Championship ab.

weiterlesen
Martin Kaymer (Photo by Sam Greenwood/Getty Images) Martin Kaymer (Photo by Sam Greenwood/Getty Images)

PGA Tour

Kaymer fällt zurück

Martin Kaymer hadert am dritten Tag der Players Championship.

weiterlesen
Martin Kaymer (Photo by Gregory Shamus/Getty Images) Martin Kaymer (Photo by Gregory Shamus/Getty Images)

PGA Tour

Starke Serie bringt Kaymer nach ...

Martin Kaymer scort am zweiten Tag der Players Championship.

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
14. - 17.03.2019

THE PLAYERS Championship

zum Scoring
European Tour
14. - 17.03.2019

Magical Kenya Open

zum Scoring
LPGA Tour
28.02. - 03.03.2019

HSBC Women's World Championship

zum Scoring
Champions Tour
08. - 10.03.2019

Hoag Classic

zum Scoring
Ladies European Tour
14. - 16.03.2019

Investec South African Womens Open

zum Scoring
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige