Bild Information: David Lipsky gewinnt Alfred Dunhill Championship (Photo by EuropeanTour/Stuart Franklin/Getty Images)

US-Amerikaner gewinnt auf European Tour

European Tour
 

David Lipsky feiert bei Alfred Dunhill Championship zweiten Titel auf European Tour.

Am Ende waren es drei Putts, die David Lipsky hätte brauchen dürfen, um bei der Alfred Dunhill Championship auf der 18. Bahn den Sieg perfekt zu machen. Der US-Amerikaner ging als Zweiter in die Finalrunde und "freute sich richtig auf den Zweikampf mit Scott Jamieson", der sich am Moving Day die Führung schnappte. Nach den letzten 18 Löchern war es Lipsky, der Grund zu feiern hatte. 

Nachdem Jamieson von Beginn an Probleme hatte, ins Spiel zu kommen - drei über Par nach neun - fand Lipsky umso besser seinen Rhythmus. Er spielte die beste Front Nine des Tages mit nur 31 Schlägen und überholte den Schotten. Zander Lombard und David Drysdale wären dem Führenden fast noch gefährlich geworden. Lombard kassierte allerdings auf der 16 - dem letzten Par 3 im Leopard Creek CC - ein Triple-Bogey und verlor den Anschluss auf Lipsky. Lombard landete auf dem dritten Rang mit elf unter Par. Drysdale brachte eine 67er Runde ins Clubhaus und wurde alleiniger Zweiter (-12). 

Lipsky blieb unbeeindruckt und knüpfte direkt mit einem weiteren Birdie an. Doch wie Lombard, musste auch er auf Bahn 16 zwei Schläge hergeben. Der Vorsprung war allerdings komfortabel genug. Die 18, ein 505 Meter langes Par 5, spielte der US-Amerikaner nicht auf Sicherheit, um den Sieg nach Hause zu bringen, sondern attackierte das Grün mit dem zweiten Schlag. Es wurde das Birdie und er baute den Abstand auf zwei Schläge aus. Lipsky feierte damit den zweiten Titel auf der European Tour. Sein letzter Seig war 2014 in der Schweiz, als er beim Omega European Masters triumphierte.

Ritthammer alleine unterwegs

Nach einer nicht zufriedenstellenden 79er Runde am Samstag, startete Bernd Ritthammer vom letzten Rang in die Finalrunde. Um 6.15 Uhr begann er die Runde. Er brachte eine solide Par-Runde ins Clubhaus und blieb damit bei acht über Par. Es war zwar nicht das Jahresende, das sich Ritthammer vorgestellt hatte, aber er ist trotzdem froh, dass das Jahr vorbei ist und freut sich schon auf 2019. Seine Landsmänner Marcel Siem (+4) und Max Schmitt (+11) scheiterten beide am Sprung ins Wochenende. 

Bernd Wiesberger erlebte im Leopard Creek CC eine Achterbahnfahrt. Auf und ab. Birdies, Eagles, Bogeys und Doppel-Bogeys. Alles war dabei. Am Finaltag waren es nur eine Unterspielung und fünf Bogeys und so wie Lipsky und Lombard verlor auch der Österreicher auf der 16 zwei Schläge. Er unterschrieb am Sonntag eine 78 und rutschte um 32 Plätze auf den 51. Rang ab. 

Zum kompletten Leaderboard der Alfred Dunhill Championship

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Dominic Foosin Abu Dhabi (Photo by Andrew Redington/Getty Images) Dominic Foosin Abu Dhabi (Photo by Andrew Redington/Getty Images)

European Tour

Foos bester Deutscher in Abu Dhabi

Drei Deutsche punkten bei der Abu Dhabi HSBC Championship.

weiterlesen
Ian Poulter in Abu Dhabi (Photo by Instagram/European Tour) Ian Poulter in Abu Dhabi (Photo by Instagram/European Tour)

Panorama

Der Albtraum eines jeden Golfers

Ian Poulter entdeckt bei der Abu Dhabi HSBC Championship eine alte Banane im ...

weiterlesen
Bernhard Langer (Photo by Christian Petersen/Getty Images) Bernhard Langer (Photo by Christian Petersen/Getty Images)

PGA Tour Champions

Langer kämpft sich ran

Bernhard Langer steigert sich bei der Mitsubishi Electric Championship at Hua...

weiterlesen
Max Kieffer in Abu Dhabi (Photo by Quinn Rooney/Getty Images) Max Kieffer in Abu Dhabi (Photo by Quinn Rooney/Getty Images)

European Tour

Kieffer glänzt am Moving Day

Deutsche mit guten Karten nach Runde drei der Abu Dhabi HSBC Championship.

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
17. - 20.01.2019

Desert Classic

zum Scoring
European Tour
16. - 23.01.2019

Abu Dhabi Champ.

zum Scoring
LPGA Tour
15. - 18.11.2018

Tour Championship

zum Scoring
Champions Tour
17. - 20.01.2019

Mitsubishi Electric Championship

zum Scoring
Ladies European Tour
10.01. - 13.10.2019

Fatima Bint Mubarak Ladies Open

zum Scoring
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige