Bild Information: Martin Kaymer in Dänemark (Photo by Warren Little/Getty Images)

Kaymer enttäuscht vor Augen des Kapitäns

European Tour
 

Martin Kaymer scheitert trotz guter Trainingswoche am Cut.

Aarhus, Dänemark - "Denmark calling!" Mit dieser Zeile meldete sich Martin Kaymer einen Tag vor Beginn der Made in Denmark auf Facebook zu Wort. Er brachte seine Vorfreude auf das Turnier, bei dem er 2016 Sechster wurde, zum Ausdruck und machte seinen Fans Mut. Eine "gute Trainingswoche" läge hinter ihm, so der 33-Jährige. Als zweifacher Major-Champion gehörte er zu den größten Namen, die für das mit 1,5 Millionen Euro dotierte Event meldeten. Und so steckte man Kaymer an den ersten beiden Tagen in eine Gruppe mit dem Ryder-Cup-Kapitän und gleichzeitig Lokalmatador Thomas Björn.

An dessen Seite konnte der Deutsche seine als gut bezeichnete Trainingswoche jedoch nicht bestätigen. Im Silkeborg Ry GC in Aarhus blieb Kaymer deutlich hinter seinen Erwartungen zurück und scheiterte nach Runden von 73 und 76 Schlägen am Cut. Damit konnte die Nummer 62 des Race to Dubai auch die letzte kleine Mini-Chance, sich vor den Augen des Ryder-Cup-Kapitäns für den Kontinentalvergleich zu empfehlen, nicht nutzen. Kaymer wird erstmals seit 2008 nicht an dem Duell Europa gegen die USA teilnehmen (jedenfalls nicht als Spieler).

Nach "Denmark calling!" heißt es nun 'Grüezi Schweiz'. In der kommenden Woche wird Kaymer nämlich das Omega European Masters nutzen wollen, um sich noch unter die besten 60 der Saisonwertung zu schieben und so das Ticket für die DP World Tour Championship in Dubai zu lösen.

Neben Kaymer waren drei weitere Deutsche am Start. Sich fürs Wochenende qualifizieren konnte sich niemand. Florian Fritsch teilte sich den 134. Rang (+5) mit Kaymer, während Marcel Siem (Par) und Sebastian Heisele (-1) besser, aber auch nicht gut genug unterwegs waren.

Zum Leaderboard der Made in Denmark auf Golf.de

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Max Schmitt mit dem Driver am Abschlag (Photo by Luke Walker/Getty Images) Max Schmitt mit dem Driver am Abschlag (Photo by Luke Walker/Getty Images)

European Tour

Sieben Deutsche wahren sich die ...

Max Schmitt bester Deutscher bei Final Qualifying Stage.

weiterlesen
Francesco Molinari und Tommy Fleetwood (Photo by Getty Images) Francesco Molinari und Tommy Fleetwood (Photo by Getty Images)

Startzeiten

Moliwood wieder vereint

Das Erfolgsduo vom Ryder Cup in Paris geht in Dubai gemeinsam auf die Runde.

weiterlesen
Marcel Siem freut sich (Photo by Andrew Redington/Getty Images) Marcel Siem freut sich (Photo by Andrew Redington/Getty Images)

European Tour

Deutsche zur Halbzeit auf gutem ...

Marcel Siem macht großen Sprung am dritten Tag.

weiterlesen
Sieg in Argentinien: Marc Hammer (Foto: privat) Sieg in Argentinien: Marc Hammer (Foto: privat)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Hammer siegt in Argentinien

Marc Hammer gewinnt in Argentinien den Titel. Bernhard Langer sichert sich de...

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
15. - 18.11.2018

The RSM Classic

zum Scoring
European Tour
15. - 18.11.2018

Tour Championship

zum Scoring
LPGA Tour
15. - 18.11.2018

Tour Championship

zum Scoring
Champions Tour
09. - 11.11.2018

Charles Schwab Cup Championship 

zum Scoring
Web.com
20. - 23.09.2018

Tour Championship 

zum Scoring
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige