Bild Information: Christian Bräunig bester Deutscher nach Cut bei Final Stage (Photos by Getty Images)

Fünf Deutsche mit Chancen auf die Tourkarte

European Tour
 

Die ersten vier Runden der Final Stage der European Tour Qualifying School sind beendet. Fünf Deutsche überstehen den Cut und haben noch Chancen auf die erste Liga.

Tarragona, Spanien - Die 25 besten (und Schlaggleichen) nach 108 Löchern im Lumine Golf Club - verteilt auf Hills und Lakes Course - erhalten am Ende der Final Stage über die European Tour Qualifying School 2017 eine gute Spielberechtigung (Kategorie 17) in Europas erster Golfliga. Fünf Deutsche dürfen sich weiter Hoffnung auf die Tourkate machen.

Christian Bräunig, Sebastian Heisele, Alexander Knappe, Philipp Mejow und Marcel Schneider überstehen den Cut der besten 70 (und Schlaggleichen) nach 72 Löchern und kämpfen weiter um eine Top-Platzierung am Ende des Qualifikationsmarathons im Süden von Barcelona.

Fünf Deutsche mit Chancen auf Tourkarte

Bester Deutscher nach den ersten vier Runden im Lumine Golf Club ist Christian Bräunig, der mit Runden von 70, 70, 67 und 71 Schlägen auf dem geteilten 15. Rang bei acht unter Par liegt. Auch Österreichs Matthias Schwab, der eine eigenwillige Vorbereitung in der Heimat bevorzugt hat, teilt sich diese Position.

Einen Schlag dahinter folgen Alexander Knappe und Sebastian Heisele bei sieben unter Par auf Rang 25. Bliebe alles wie jetzt, dürften sich Bräunig, Heisele und Knappe über etwa 18 Starts auf der European Tour in der kommenden Saison freuen.

Ebenfalls noch Chancen, sich in den letzten beiden Runden zu verbessern, haben Marcel Schneider (-5, T45) und Philipp Mejow (-3, T59).

Den 72-Löcher-Cut bei eins unter Par haben dagegen Moritz Lampert (+2), Dominic Foos (+5), Florian Fritsch (+6), Bernd Ritthammer (+7) und Nicolai von Dellingshausen (+13), der bereits nach zwei Runden aufgegeben hat, verpasst.

Spitze der Final Stage fest in englischer Hand

Die besten Ergebnisse nach den ersten vier Runden brachten - aufgrund der kühlen Temperaturen und des Winds wenig überraschen - vier Engländer und ein Schwede ins Clubhaus. Sam Horsfield konnte sich mit vier Runden unter 70 Schlägen (69, 68, 66 und 68) mit 15 unter Par an der Spitze einen Vorsprung von einem Schlag auf seinen Landsmann Charlie Ford (-14) sowie drei Schläge auf Jonathan Thomson, Ben Evans und Schwedens Christofer Blomstrand (alle bei -12) erspielen.

Final Stage der Qualifying School in Lumine

An der Costa Daurada, nahe Tarragona, liegt der Lumine Golf and Beach Club mit seinen 45 Löchern. Alfonso Vidaor entwarf mit "Hills" einen anspruchsvollen Parkland-Platz in einer hügeligen Umgebung durch Pinien-Wälder und Oliven-Bäume. Ab und an sieht man von den erhöhten Abschlägen das Mittelmeer.

Der zweite 18-Löcher-Kurs des Lumine Resorts stammt aus der Feder von Major-Sieger Greg Norman. Der nur wenige hundert Meter entfernte Lakes-Course ist das Gegenteil zu Hills. Das Terrain am Fuße des Bergs ist relativ flach. Auch hohe Bäume gibt es wenige.

"Wir fühlen uns sehr geehrt, dass die European Tour Lumine als hochwertige Destination mit Tour-Format anerkennt", erklärte Lumines Golf Club General Manager Calle Carlsson. "Wir bekommen von vielen Amateuren, die hier Urlaub machen sehr positives Feedback. Aber die Möglichkeit, die Final Stage hier auszutragen, bedeutet uns sehr viel. Unser Anspruch ist es nach wie vor, zu den Top-Adressen in Europa zu zählen. Die Zusammenarbeit mit der European Tour zeigt allen europäischen Golfern, welche Qualität sie in Lumine vorfinden."

European Tour Qualifying School: Der lange und steinige Weg in die erste Liga Lumine Golf and Beach Club wird Austragungsort der Final Stage der European Tour Qualifying School Weitere Informationen zur Qualifying School finden Sie auf EuropeanTour.com

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Marcel Siem, Scottish Open der European Tour (Photo by Harry How/Getty Images) Marcel Siem, Scottish Open der European Tour (Photo by Harry How/Getty Images)

European Tour

Gemischte Gefühle für Siem

Marcel Siem in den Top 15 bei der Scottish Open.

weiterlesen
Marcel Siem, Scottish Open der European Tour (Photo by Harry How/Getty Images) Marcel Siem, Scottish Open der European Tour (Photo by Harry How/Getty Images)

European Tour

"Lass es so weitergehen"

Marcel Siem steigert sich in Runde drei der Scottish Open.

weiterlesen
Tyrrell Hatton (Photos by Instagram European Tour) Tyrrell Hatton (Photos by Instagram European Tour)

European Tour

Hatton zaubert aus dem Pottbunker

Tyrrell Hatton "very scottish" bei der Scottish Open.

weiterlesen
Marcel Siem, Scottish Open der European Tour (Photo by Harry How/Getty Images) Marcel Siem, Scottish Open der European Tour (Photo by Harry How/Getty Images)

European Tour

Siem mischt vorne mit

Marcel Siem bei der Scottish Open in Top-Form.

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
11. - 15.07.2018

John Deere Classic

zum Scoring
European Tour
12. - 15.07.2018

Scottish Open

zum Scoring
LPGA Tour
12. - 15.07.2018

Marathon Classic

zum Scoring
Champions Tour
12. - 15.07.2018

Constellation SENIOR PLAYERS Championship

zum Scoring
Web.com
12. - 15.07.2018

Utah Championship

zum Scoring
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige