Bild Information: Christian Bräunig bei der Open de Portugal (Photo by Andrew Redington/Getty Images)

Heisele und Bräunig weiter stark

European Tour
 

Bei der von Wetterkapriolen geplagten Open de Portugal, können die Profis der European Tour ihre zweite Runde erst am Samstag beenden. Zur Halbzeit stehen zwei Deutsche weit oben auf dem Tableau.

Portimao, Portugal - Sebastian Heisele, der sich im Herbst über die Qualifying School seine Spielberechtigung für die European Tour gesichert hatte, startete überragend mit einer 64 (-9) in die Open de Portugal, um in der zweiten Runde eine solide 70 nachzulegen. Damit blieb der Deutsche auch zur Halbzeit auf dem alleinigen zweiten Rang, mit fünf Schlägen Rückstand auf den Führenden im Morgado Golf & Country Club.

Entwerfen Sie ein Paar MyJoys-Schuhe für Sebastian Heisele und gewinnen Sie das Design in Ihrer Größe

Ebenfalls einen hervorragenden Start in Portugal, erwischte Christian Bräunig. Der amtierende Deutsche Meister ist eigentlich auf der Challenge Tour zuhause, qualifizierte sich jedoch für das Event der  European Tour über seine aktuelle Ranglistenposition, der zweiten europäischen Profiliga. "Es war natürlich ganz optimal, dass wir heute Morgen nochmal wegen zwei Löchern ranmussten, aber […] die beiden Bahnen werden in den Wind gespielt - heute Früh war jedoch gar kein Wind. Das war ganz angenehm", so Bräunig zur Halbzeit.

Vier Deutsche im Cut

Nach Runden von 69 und 68 Schlägen stand der, am Wochenende noch für den Golfclub Main-Taunus in der DGL angetretene, Bräunig auf dem geteilten sechsten Rang bei neun unter Par. "Damit habe ich eine sehr gute Ausgangslage fürs Wochenende und freue mich auf die nächsten beiden Runden." Mit einer Top-Platzierung würde der junge Pro auch einen großen Sprung im Challenge-Tour-Ranking machen, da erspieltes Preisgeld der Open de Portugal für beide europäischen Touren zählt.

Bei fünf unter Par, im vorderen Mittelfeld platziert, lagen nach zwei Runden Dominic Foos und Moritz Lampert. Letzterer hatte seine zweite Runde ebenfalls nicht am Freitag beenden können, musste Samstagfrüh noch einmal ran um die letzten Löcher zu spielen. Das Deutsche Quintett in Portugal komplettierte Florian Fritsch, der nach zwei Par-Runden jedoch den Cut verpasste. In Führung lag am Samstagvormittag Matt Wallace, der mit Runden von 63 und 66 Schlägen bei insgesamt 17 unter Par erstmals die 130-Schläge-Marke in dieser Saison auf der European Tour knackte.

Zum Leaderboard der Open de Portugal at Morgado Golf Resort

Zum Leaderboard der Open de Portugal Bräunig und Mack Deutsche Meister 2016

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Francesco Molinari (Photo by Ross Kinnaird/Getty Images) Francesco Molinari (Photo by Ross Kinnaird/Getty Images)

European Tour

Das Duell zweier Ryder-Cup-Kolle...

Francesco Molinari und Rory McIlroy gehen als geteilte Führende in den Finalt...

weiterlesen
Thomas Pieters (Photo by Andrew Redington/Getty Images) Thomas Pieters (Photo by Andrew Redington/Getty Images)

European Tour

Stiernacken Pieters zerteilt Sch...

Belgier hat erneut seine Emotionen nicht im Griff.

weiterlesen
Marcel Schneider (Photo by Tom Dulat/Getty Images) Marcel Schneider (Photo by Tom Dulat/Getty Images)

Challenge Tour

Drei Deutsche im Cut

Gute Voraussetzungen bei der Czech Challenge.

weiterlesen
Rory McIlroy liest seinen Putt (Photo by Warren Little/Getty Images) Rory McIlroy liest seinen Putt (Photo by Warren Little/Getty Images)

European Tour

McIlroy knackt den Wentworth-Code

Rory McIlroy führt die BMW PGA Championship ins Wochenende.

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
24. - 27.05.2018

Fort Worth Invitational

zum Scoring
European Tour
24. - 27.05.2018

BMW PGA Champ.

zum Scoring
LPGA Tour
24. - 27.05.2018

Volvik Championship

zum Scoring
Champions Tour
24. - 27.05.2018

Senior PGA Championship 

zum Scoring
Web.com
24. - 27.05.2018

Nashville Golf Open

zum Scoring
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige