Bild Information: Florian Fritsch beim Omega European Masters

Fritsch feiert bestes Tour-Ergebnis

European Tour
 

Mit einem furiosen Finish gelingt Florian Fritsch beim Omega European Masters das beste Ergebnis seiner Karriere auf der European Tour. Max Kieffer und Marcel Siem landen im Mittelfeld. Den Titel sichert sich Danny Willett, der damit den Rückstand auf Rory McIlroy im Race to Dubai weiter verkürzt.

Crans Montana, Schweiz - Man muss schon einige Jahre in die Vergangenheit blicken, um eine Top-Ten-Platzierung von Florian Fritsch auf der European Tour zu finden. Zuletzt gelang ihm dieses Kunststück bei der Open de Andalucia mit einem geteilten achten Rang. Sein siebter Rang beim Omega European Masters im Schweizer Crans Montana dürfte dem Spieler des National Team Germany dann aber doch um einiges wichtiger sein. Zumal die Finalrunde des Deutschen zu den besten des gesamten Feldes zählte. Lediglich die Engländer Tyrrell Hatton, Robert Dinwiddie und David Howell benötigten weniger Schläge.

Dabei begann der Tag für Fritsch denkbar ungünstig mit einem Bogey direkt auf dem ersten Loch. Die Antwort in Form von zwei Birdies auf den Bahnen 2 und 6 ließ aber nicht lange auf sich warten. Was Fritsch (29) dann auf den Back Nine ablieferte, fiel unter die Kategorie Weltklasse. Fünf Birdies ohne einen einzigen Schlagverlust hievten den Deutschen bis auf zehn unter Par und den geteilten siebten Rang, der mit knapp 75.000 Euro honoriert wurde. Das mit Abstand höchste Preisgeld, das Fritsch in seiner Karriere auf der European Tour je erhalten hat.

Siem und Kieffer im Mittelfeld

Weniger erfreulich lief es dagegen aus Sicht von Maximilian Kieffer, der vom geteilten 18. Rang bei fünf unter Par in den Sonntag gestartet war. Dem Deutschen, der in der Schweiz seinen 19 Cut in Folge überstanden hat, wollte zu Beginn der Finalrunde nichts so wirklich gelingen. Fünf Bogeys auf den Front Nine verpassten ihm einen Dämpfer, von dem er sich auch mit drei Birdies auf der zweiten Halbrunde nicht mehr erholen sollte. Mit einer 73 (+3) fiel Kieffer auf den geteilten 44. Rang bei zwei unter Par zurück.

Bei eben diesem Ergebnis kam auch Marcel Siem ins Clubhaus, dem am Sonntag die mit Abstand gleichmäßigste Leistung im Crans-sur-Sierre GC gelang. Ließ er an den Tagen zuvor jeweils mindestens drei Schläge liegen, notierte der deutsche Longhitter in der Finalrunde nur ein Bogey auf der knapp 200 Meter langen elften Bahn (Par 3). Auf der Habenseite standen dagegen je zwei Birdies auf den ersten und zweiten neun Bahnen zu Buche. Gerade die kurzen Par 4 der Sechs und Sieben konnte Siem am Sonntag endlich zur Ergebniskorrektur nutzen.

Englisches Trio streitet sich um Titel

Der Sieg in den Schweizer Bergen ging - das zeichnete sich am Sonntag schnell ab - letztlich nur über die Engländer Tyrrell Hatton, Danny Willett und Matthew Fitzpatrick. Immer wieder wechselten sie sich an der Spitze des Leaderboards ab, wobei der junge Fitzpatrick in der frühen Phase der Finalrunde die Führungsrolle übernahm. Mit der Abgezocktheit eines wahren Champions war es schließlich aber Willett, der seine guten Erinnerungen an die Open Championship konservierte und beim Omega European Masters seinen dritten Titel auf der European Tour feierte.

Mit einem Par auf dem 18. Loch sicherte sich der Engländer das Preisgeld in Höhe von 450.000 Euro und kommt damit Rory McIlroy im Race to Dubai immer näher. Willett verdrängt mit seinem Sieg Louis Oosthuizen vom zweiten Rang und verkürzt den Abstand zur Nummer eins der Welt auf gerade einmal 300.000 Punkte.

Zum finalen Leadeboard des Omega European Masters in Crans Montana Im Golf ist alles möglich: Nasses Par überrascht Pelle Edberg

Anhänge

Anzeige
Anzeige

European Tour

 Kaymer in der "Wunder von Medin...

In den ersten Runde der HNA Open de France spielt Martin Kaymer mit zwei ehem...

weiterlesen
Jordan Spieth aus dem Bunker (Photo by Maddie Meyer/Getty Images) Jordan Spieth aus dem Bunker (Photo by Maddie Meyer/Getty Images)

In the Bag

Das magische Wedge von Jordan Sp...

Andres Romero gewinnt in München sein zweites European Tour-Turnier in Deutsc...

weiterlesen
Zweitbester Score aller Teilnehmer am zweiten Tag: Max Schmitt mischt die European Tour auf (Foto: DGV/stebl) Zweitbester Score aller Teilnehmer am zweiten Tag: Max Schmitt mischt die European Tour auf (Foto: DGV/stebl)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Feuertaufe mit Bravour bestanden

Max Schmitt mischt bei seinem ersten Auftritt auf der European Tour sehr gut ...

weiterlesen
Max Schmitt erhält von Peter van Binsbergen (Leiter BMW Vertrieb Deutschland) den Pokal für den besten Amateur (Foto: Stefanie Winkler/BMW) Max Schmitt erhält von Peter van Binsbergen (Leiter BMW Vertrieb Deutschland) den Pokal für den besten Amateur (Foto: Stefanie Winkler/BMW)

BMW International Open

Schmitt als bester Amateur auf P...

Am Finaltag wird Nachwuchsgolfer Max Schmitt bei der 29. BMW International Op...

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
22. - 25.06.2017

Travelers Championship

zum Scoring
European Tour
22. - 25.06.2017

BMW International Open

zum Scoring
LPGA Tour
22. - 25.06.2017

Walmart NW Arkansas Championship

zum Scoring
Champions Tour
09. - 11.06.2017

Principal Charity Classic

zum Scoring
Web.com
22. - 25.06.2017

Lincoln Land Charity Championship

zum Scoring
Anzeige
Anzeige
Martin Kaymer

Alle Tour-Stationen 2017

Tourkalender

Der Tourkalender von Golf.de zeigt Ihnen alle Turniere der acht wic...

weiterlesen
Hot Shots
Hot Shots

Tweets der Titleist-Gruppe


ScottyCameron

Club Cameron Members, our limited release Greetings from Nashville headcover & other items are live now. Sign in:… https://t.co/9QVc5PH6Ef


Titleist

Titleist Brand Ambassador Kevin Na getting the 📸 just right of the prototype #Titleist718. See more player photos:… https://t.co/zxSbBjQpud


Titleist

We're back at the #QLNational fitting players for prototype #Titleist718 irons. Check out the action on our Instagr… https://t.co/H5YWChHvzC


Titleist

You got it, Richy. Play well this week! #Titleist718 https://t.co/jjntWe15mJ


Titleist

Tour validation for prototype #Titleist718 is off to a solid start. Time to head up for Day 2! Sign up for updates:… https://t.co/D0E7eBlsOv


TitleistEurope

Titleist Brand Ambassador @IanJamesPoulter can't stop checking out his new prototype #Titleist718 irons. Updates >… https://t.co/HUO2NSoOsz


Titleist

RT @hr59sam: TrackMan session this afternoon testing the new #Titleist718 irons. Straight in bag. Sweet new #AP3 3 iron 250 just what I was…


Titleist

We added 3 new logos to #MyProV1, to help you fill your golf ball pocket with red, white and blue this 4th of July: https://t.co/3TjGP5HQGS


TitleistEurope

When you love the prototype #Titleist718 Irons that much! 🙌⛳️🏌️ #TeamTitleist https://t.co/kehdGMMfvW


Titleist

En route to his 10th #PGATOUR victory, the numbers behind @JordanSpieth's win: https://t.co/Ra6EkuEsif




Titleist

"The distance off the tee, but also being able to control the ball and place it on the green." - 2013 #QLNational c… https://t.co/6q1qhxpq9D


Titleist

Some new additions for Titleist Brand Ambassador @JustinThomas34 as he test drives prototype #Titleist718 MB and T-… https://t.co/9cljnrAKzH


Titleist

RT @JustinThomas34: Pretty easy transition to the new titleist 718 MB's.. the new line up of irons are scary good! @… https://t.co/ggxBQr07


TitleistEurope

ENTER NOW for your chance to get custom fitted on the range @DDFIrishOpen or @AAMScottishOpen - Enter here:… https://t.co/VVqTcMKaxU


Titleist

Titleist Brand Ambassador @ByeongHunAn taking the #Titleist718 MB irons out for a spin at TPC Potomac. https://t.co/UVY3hgHcJ1


Titleist

That's what we like to hear, Peter! #TeamTitleist https://t.co/LVy1tpJ33K


Stimmen
Anzeige