Bild Information:

Kieffer, Lampert und Siem in Turin

European Tour
 

Turin, Italien: Die Italian Open ist die letzte Chance sich für das europäische Ryder-Cup-Team zu qualifizieren. Stephen Gallacher hat die besten Karten. Bei einem der Klassiker der European Tour schlagen gleich drei Deutsche ab.

Das Turnier und seine Historie

Die Italian Open ist seit der ersten Saison der European Tour im Jahr 1972 fester Bestandteil des Turnierkalenders. Die Ursprünge des italienischen Nationalturniers gehen jedoch bis ins die 20er Jahre zurück, weshalb die Italian Open heuer im Circolo Golf Torino  bereits ihre 71. Austragung feiert. Mit 1,5 Millionen Euro dotiert, verfügt das Turnier nicht über das höchste Preisgeld auf der European Tour, es zählt eher zu den kleineren. Dennoch kommt der Italian Open 2014 eine besondere Bedeutung zu. Es ist für alle Spieler der höchsten europäischen Spielklasse die letzte Chance, sich noch für den Ryder Cup in Gleneagles zu qualifizieren. Einzig Stephen Gallacher könnte mit einem Sieg oder zweiten Platz noch den automatischen Sprung über die Weltrangliste ins europäische Team schaffen. Titelverteidiger ist Julien Quesne.

Die Deutschen

Für Marcel Siem geht es nach sechswöchiger Pause vom Profigeschäft zurück in den Wettkampfmodus. Bei seinem letzten Auftritt auf der European Tour verpasste er die Qualifikation für die Open Championship in Hoylake mit einem Top-30-Platz bei der Scottish Open. Dennoch war der Longhitter eigentlich gut in Form, die Ergebnisse in Wentworth und Pinehurst zeigten, dass Siem aus seinem Loch zu Beginn des Jahres herausgefunden hat. Eine gute Platzierung wäre wichtig, um sich sowohl in der Weltrangliste (132) als auch im Race to Dubai (47) mal wieder nach vorne zu arbeiten. Denn auch die Final Series der European Tour naht.

Startzeit: Noch nicht bekannt

Für Moritz Lampert ist es der zweite Auftritt auf der European Tour nach seinem Aufstieg. Dass der 22-Jährige in seiner Verfassung auf die höchste europäische Spielklasse gehört, zeigte er in Dänemark, als er bei seinem ersten Start prompt den Cut schaffte und ein Top-50-Ergebnis einfuhr. Und das, trotz schwieriger Wetterbedingungen.

Startzeit: Noch nicht bekannt

Der dritte Deutsche im Bunde ist Maximilian Kieffer. Vergangenes Jahr wurde Kieffer geteilter 14. in Turin und hat gute Erinnerungen. "Ich habe hier gut gespielt und fühle mich einfach wohl auf der Anlage", erklärte der Deutsche auf seiner Facebook-Seite. Vor zwei Wochen musste Kieffer den Start in Dänemark absagen, da er sich eine Entzündung in der Hand zugezogen hatte. "Seit drei Tagen kann ich nun zum Glück wieder schmerzfrei trainieren." Zwar sei sein Spiel "nicht da, wo es sein soll", dennoch bleibe Kieffer zuversichtlich, dass "einer guten Woche nichts im Wege steht", sollte die Hand halten. 

Startzeit: Noch nicht bekannt

Favoriten

Da die ganz Großen der Szene auf der anderen Seite des Atlantiks bei der zweiten Station der Playoffs - der Deutsche Bank Championship - weilen, ist das Feld nicht gerade mit Top-Stars überfüllt. Dennoch haben einige Größen der European Tour den Weg nach Turin gefunden. Zu den Favoriten zählt die Heimatfraktion, angeführt von den beiden Molinari-Brüdern und Matteo Manassero. Francesco, der jüngere der Molinaris, war 2006 der letzte Italiener, dem der Sieg in der Heimat gelang. Sein älterer Bruder Edoardo zeigte bei den vergangenen beiden Majors ansprechende Leistungen und scheint nach langwieriger Verletzungspause zu der Form zurückzufinden, die ihm vor vier Jahren einen Platz im Ryder-Cup-Team in Wales sicherte. Stephen Gallacher, der mit einem Sieg Jamie Donaldson als Debütant ins Team von McGinley nachfolgen könnte, gilt ebenfalls als Favorit. Auch die Peter Hansons, Joost Luitens und Bernd Wiesbergers dieses Feldes darf man niemals abschreiben.



Der Platz

Circolo Golf Torino - La Mandria ist ein klassischer Parkland Course. Ursprünglich 1956 von John Marrison aus dem Büro von Harry Colt entworfen, hob Graham Cooke den Platz auf European-Tour-Level. Breite Fairways werden begrenzt von altgewachsenen Bäumen und Fairway-Bunkern. Auch Wasser kommt an zahlreichen Löchern ins Spiel. Der Kurs des Turiner Golf Club ist 6.590 Meter lang und trägt das zweite Jahr in Folge die Italian Open aus.

sen



Anhänge

Anzeige
Anzeige

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
21. - 24.09.2017

TOUR Championship

zum Scoring
European Tour
21. - 24.09.2017

Portugal Masters

zum Scoring
LPGA Tour
14. - 17.09.2017

Evian Championship

zum Scoring
Champions Tour
23. - 25.09.2017

American Family Insurance Championship

zum Scoring
Web.com
21. - 24.09.2017

DAP Championship

zum Scoring
Anzeige

Tweets der Titleist-Gruppe


ScottyCameron

See some of the putters in play at this week's Genesis Championship on the Korean PGA Tour. New slideshow live now:… https://t.co/ui0FmUoHYM


ScottyCameron

What a variety of Tour putters in play at this week's Diamond Cup on the Japan Golf Tour! Pictures here:… https://t.co/liW3acAKsI


TitleistEurope

Q: How does the new DT TruSoft get its soft feel around the greens and increased short game spin? A: https://t.co/hv3POW24Fa


TitleistEurope

New + new. #Titleist718 AP irons feature new @truetempergolf ascending mass shafts for launch, speed and control:… https://t.co/3p58lhY8d4


ScottyCameron

Not only are more players gaming our putter than any other brand at the @playofffinale, but we have the shots:… https://t.co/4KWQxPSfjr


VokeyWedges

Fresh #SM6 Raw wedges getting painted in #WedgeWorks. What do you stamp on your wedges? https://t.co/M1KRpVBvZO


ScottyCameron

The Futura 5.5M is now available in golf shops around the world. Discover more: https://t.co/IQbJPwhz9g https://t.co/gfuRurxk57


Titleist

We introduced a new member of the family yesterday: All new DT TruSoft. Find the best golf ball for your game:… https://t.co/ooQBSMjtyQ


VokeyWedges

The Vokey Two Tone Mesh Trucker Cap is just one of the new items released to the #VokeyStore. See what else is new-… https://t.co/FR59iAo9Gz


TitleistEurope

We invited 12 consumers to be the first in the UK to experience the NEW DT TruSoft... find out what they had to say… https://t.co/OjIHFOhwQl


Titleist

Maximum distance, piercing flight and consistency you expect from Titleist. All wrapped up in the new DT TruSoft:… https://t.co/jPWB44LG1l


Titleist

Q: How does the new DT TruSoft get its soft feel around the greens and increased short game spin? A: https://t.co/osz7vGtVna


VokeyWedges

.@Vokeywedgerep showing off the wedge that bears his name. Limited number of AD-siXty wedges are still available. -… https://t.co/gSyWap3EQj


VokeyWedges

Thanks everyone for the questions. You can always tweet me directly @Vokeywedgerep. I appreciate everyone's support… https://t.co/ol5AXtzQGq


VokeyWedges

Yes. All of our wedges are 8620 carbon steel. -AD https://t.co/o89NpNGcpv


VokeyWedges

40-70 yard shots are the most difficult. If you can master those, you're scores will definitely improve. -AD https://t.co/gv2y4GgLsY



VokeyWedges

Length varies. but std is the most common we see on tour. Typically a tour player goes consistent with irons length… https://t.co/XHRKgkxzqV


VokeyWedges

Brand Pryor. Standard size is 1/8". But depends on number of characters. -AD https://t.co/FDfOXdar12


VokeyWedges

Most popular custom grind is a squared leading edge for profile. Heel relief for sole grinds. For stamping, it's pr… https://t.co/CrGFlsg6co


Stimmen
Anzeige