Bild Information:

Kieffer enttäuscht nach 71

 

Delhi, Indien: Maximilian Kieffer beendet das Avantha Masters mit 71 Zählern auf Rang 23 und ärgert sich über verpasste Chancen auf den Grüns. Thomas Aiken gewinnt souverän trotz Aufholjagd von Lokalmatador Gaganjeet Bhullar.

"Heute bin ich richtig enttäuscht", waren die ersten Worte von Maximilian Kieffer gegenüber Golf.de nach der vierten Runde des Avantha Masters. Natürlich setzt der 22-Jährige aus Bergisch Gladbach bei sich selbst eine ziemlich hohe Messlatte an. Zumal er sich mit Runden von 68, 68 und 70 Zählern und dem geteilten 17. Platz vor dem Finale südöstlich von Delhi eine vielversprechende Ausgangsposition erarbeitet hatte.

Mit einem Birdie von Loch 3 und einem Bogey von Loch 8 ging Kieffer even Par auf die letzte Halbrunde des 1,8-Millionen-Euro-Events. Zu diesem Zeitpunkt war es schon wieder stickig heiß auf dem Par-71-Kurs von Jaypee Greens. Die Hitze hatte Kieffer bereits an den Vortagen ordentlich zu schaffen gemacht. Lange Zeit sah aber alles sehr vielversprechend aus. Keine groben Fehler, keine Ausreißer - auch wenn einige Putts nicht fallen wollten. Nach einer Par-Serie kamen zwei weitere Birdies hinzu. Es sollte dann aber wieder ein verhaltenes Finish folgen: Mit Par, Bogey, Par auf den letzten drei Löchern wurde es eine Eins-unter-Par-Runde zum geteilten 23. Rang.

Spitze in Sicht - Putter in Gefahr
"Ich habe wirklich gut gespielt, jedoch unfassbar schlecht geputtet", so Kieffer weiter. "Am liebsten hätte ich den Putter im See versenkt." Zwar benötigte er wie auch in den ersten beiden Runden insgesamt 31 Putts, bei nur 13 Grüntreffern gegenüber zuvor 16 und 17 hätten es dann jedoch gerne weniger Versuche auf den Grüns sein dürfen. Dem einzigen Deutschen im Feld gelangen drei von fünf Up-and-downs. Da ein paar machpare Putts nicht fallen wollten, überwog im ersten Moment nach der Runde die Enttäuschung deutlich: "Ich hätte diese Woche locker vorne mitspielen können, aber es sollte nicht sein."

Bereits sieben Mal im Geld
Über den Gesamtverlauf der noch jungen Saison kann die deutsche Nachwuchshoffnung stolz sein, schon jetzt scheint er sich in der ersten Liga etabliert zu haben: Bei der auf zwei Runden verkürzten Nelson Mandela Championship Anfang Dezember - seinem ersten Turnier als reguläres Tour-Mitglied - wurde Kieffer Vierter, wäre beinahe ins Stechen gekommen und sammelte knapp 30.000 Euro. Eine Woche später, bei der Alfred Dunhill Championship, schaffte er mit einer finalen 77 den geteilten 37. Rang und fügte etwas mehr als 10.000 Euro hinzu. Und bei der Dubai Desert Classic begann dann Anfang Februar seine bislang ungebrochene Serie an geschafften Cuts: Trotz einer 74er Runde am Finaltag schaffte es der Tour-Rookie auf Rang 17. Eine Woche später folgte ein geteilter 29. Rang bei der Joburg Open, dann Rang 27 - erneut mit einer 74 am Schlusstag - bei der Africa Open. Bei der Tshwane Open wurde es ebenfalls die Position 27, diesmal mit einer starken 67 auf Runde vier.

Mit dem 23. Rang und 18.450 Euro Preisgeld knackt Kieffer bereits zu diesem frühen Zeitpunkt die 100.000-Euro-Marke und Top 50 im Race to Dubai, was weitere Einladungen bei den stärkeren Turnieren auf europäischem Boden zur Folge haben wird.   

Aiken souverän zum Sieg
Der Südafrikaner Thomas Aiken hatte nach Runden von 67 und 69 Schlägen mit einer fabelhaften 62 die Führung übernommen und spielte diese souverän und ohne Fehler mit fünf Birdies und einer 67 nach Hause. Bei 23 unter Par ließ er den stark aufspielenden Lokalmatador Gaganjeet Bhullar trotz dessen 64er Runde drei Zähler hinter sich.  

Mit dem zweiten Tour-Titel seiner Karriere sowie einem Scheck über 300.000 Euro in der Tasche meinte der 29-Jährige Sieger aus Johannesburg stolz: "Ich habe in den letzten vier Monaten schon recht gutes Golf gespielt, die Putts wollten aber noch nicht fallen." Das sollte sich nun aber ändern: Auf Runde drei benötigte er gerade mal 25 Versuche, am Finaltag bei 17 Grüntreffern nur 32. "Diese Woche fielen ein paar Putts mehr als sonst", so Aiken grinsend weiter. "Ich habe mir mit guten Eisen-Schlägen aber auch bessere Chancen herausarbeiten können."

Der Zweitplatzierte Bhullar aus Kapurthala kam mit sieben Birdies und einem Eagle bei einem Bogey auf 64 Zähler und insgesamt 20 unter Par. Dritter wurde der Chinese Liang Wenchong nach einer finalen 69 bei 18 unter Par. "Die Jungs hinter mir machten aber auch mächtig Druck, das war kein Spaziergang", fügte Aiken noch an, der den Sieg seiner Frau Kate widmete: "Frau eines Sportlers zu sein ist absolut nicht leicht und sie unterstützt mich immer sehr." 

Hier die Scores im Überblick.

sbw

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Thomas Pieters (Photo by Suart Franklin|Gettyimages) Thomas Pieters (Photo by Suart Franklin|Gettyimages)

European Tour

Pieters bringt neues Turnierform...

Thomas Pieters bringt nach 18 Jahren wieder ein European-Tour-Event nach Belg...

weiterlesen
Das gewohnte Bild: Bernhard Langer tritt an und... gewinnt (Foto: Kent Horner/Getty Images) Das gewohnte Bild: Bernhard Langer tritt an und... gewinnt (Foto: Kent Horner/Getty Images)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Langer siegt, von Dellingshausen...

Bernhard Langer hat schon wieder einen Turniersieg auf der Champions Tour gel...

weiterlesen
Lucas Bjerregaard (Photo by Warren Little/Getty Images) Lucas Bjerregaard (Photo by Warren Little/Getty Images)

European Tour

Deutsche ohne Fortune am Finaltag

Die drei Deutschen Marcel Siem, Alexander Knappe und Sebastian Heisele können...

weiterlesen
Sebastian Heisele, Portugal Masters Sebastian Heisele, Portugal Masters

European Tour

Alle Drei im guten Mittelfeld

Mit Unter-Par-Runden positionieren sich die drei Deutschen Marcel Siem, Alexa...

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
21. - 24.09.2017

TOUR Championship

zum Scoring
European Tour
21. - 24.09.2017

Portugal Masters

zum Scoring
LPGA Tour
14. - 17.09.2017

Evian Championship

zum Scoring
Champions Tour
23. - 25.09.2017

American Family Insurance Championship

zum Scoring
Web.com
21. - 24.09.2017

DAP Championship

zum Scoring
Anzeige

Tweets der Titleist-Gruppe


TitleistEurope

That's what we like to see! 👏👏 #TeamTitleist https://t.co/l7wFOLpoyA


VokeyWedges

This Is The Story Of A Master Craftsman. This Is The Story Of Bob Vokey. Watch the full video here -… https://t.co/HKWYACxp9Y


TitleistEurope

Do you want a look inside the ropes at this week's @EuropeanTour event? Head over to out Insta Story now… https://t.co/1KmBPBrcWb


Titleist

Faster cover. Larger core. See how you're going to get softer feel on every shot with the new DT TruSoft. https://t.co/z08bPsUrkP


TitleistEurope

Team Titleist are on site at The #BritishMasters bringing you closer to the action. Follow us on Insta (… https://t.co/0dfGbmfuG9


Titleist

This is where it all happens. We welcomed @GolfChannel to Ball Plant III, home of #ProV1 and #ProV1x. WATCH: https://t.co/xUD98jgOT2


ScottyCameron

On the @EuropeanTour at the @PortugalMasters a loyal putter player took his first title with this Futura X7M Proto.… https://t.co/bdjgBorERa



Titleist

5 🏆 and a #FedExCup title. It's been quite the year for Titleist Brand Ambassador @JustinThomas34. What he's used… https://t.co/MOMtlA6eP2


Titleist

What a year! Congratulations to @JustinThomas34 on winning the 2017 #FedExCup! #TeamTitleist https://t.co/2qjQt9p28w


VokeyWedges

Congratulations to the @playofffinale winner who trusted three @Titleist Vokey Design #SM6 wedges in route to victo… https://t.co/9EvznzAkCO


VokeyWedges

Congratulations to your FedExCup Champion @JustinThomas34 who trusted 4 @Titleist Vokey Design wedges 46.08F - 52.1… https://t.co/fmTWLiEW6P


VokeyWedges

The most trusted wedge in play at the @playofffinale is @Titleist Vokey Design #SM6. #InVokeWeTrust https://t.co/gX8QuzE3JN


TitleistEurope

“I felt like it was my time to go out & grab it & not wait for someone to hand it to me.” @LBjerregaard,… https://t.co/Ay20CuiFJQ



TitleistEurope

Congratulations to #ProV1 Loyalist @LBjerregaard on claiming his 1st victory at #PortugalMasters. A brilliant perfo… https://t.co/salM2pEfcT


ScottyCameron

Putter aficionados, this one's for you. Grab a cup of coffee and take in some of the thoughts involved in the makin… https://t.co/Je6OSJxAFu


TitleistEurope

The Titleist Tour Performance hat has you covered before, during and after a round. See what goes into making a cla… https://t.co/sW3QEtVdG6


TitleistEurope

We introduced a new member of the family yesterday: All new DT TruSoft. Find the best golf ball for your game:… https://t.co/s3FHA0i0WQ


ScottyCameron

See some of the putters in play at this week's Genesis Championship on the Korean PGA Tour. New slideshow live now:… https://t.co/ui0FmUoHYM


Stimmen
Anzeige