Bild Information:

Kieffer enttäuscht nach 71

 

Delhi, Indien: Maximilian Kieffer beendet das Avantha Masters mit 71 Zählern auf Rang 23 und ärgert sich über verpasste Chancen auf den Grüns. Thomas Aiken gewinnt souverän trotz Aufholjagd von Lokalmatador Gaganjeet Bhullar.

"Heute bin ich richtig enttäuscht", waren die ersten Worte von Maximilian Kieffer gegenüber Golf.de nach der vierten Runde des Avantha Masters. Natürlich setzt der 22-Jährige aus Bergisch Gladbach bei sich selbst eine ziemlich hohe Messlatte an. Zumal er sich mit Runden von 68, 68 und 70 Zählern und dem geteilten 17. Platz vor dem Finale südöstlich von Delhi eine vielversprechende Ausgangsposition erarbeitet hatte.

Mit einem Birdie von Loch 3 und einem Bogey von Loch 8 ging Kieffer even Par auf die letzte Halbrunde des 1,8-Millionen-Euro-Events. Zu diesem Zeitpunkt war es schon wieder stickig heiß auf dem Par-71-Kurs von Jaypee Greens. Die Hitze hatte Kieffer bereits an den Vortagen ordentlich zu schaffen gemacht. Lange Zeit sah aber alles sehr vielversprechend aus. Keine groben Fehler, keine Ausreißer - auch wenn einige Putts nicht fallen wollten. Nach einer Par-Serie kamen zwei weitere Birdies hinzu. Es sollte dann aber wieder ein verhaltenes Finish folgen: Mit Par, Bogey, Par auf den letzten drei Löchern wurde es eine Eins-unter-Par-Runde zum geteilten 23. Rang.

Spitze in Sicht - Putter in Gefahr
"Ich habe wirklich gut gespielt, jedoch unfassbar schlecht geputtet", so Kieffer weiter. "Am liebsten hätte ich den Putter im See versenkt." Zwar benötigte er wie auch in den ersten beiden Runden insgesamt 31 Putts, bei nur 13 Grüntreffern gegenüber zuvor 16 und 17 hätten es dann jedoch gerne weniger Versuche auf den Grüns sein dürfen. Dem einzigen Deutschen im Feld gelangen drei von fünf Up-and-downs. Da ein paar machpare Putts nicht fallen wollten, überwog im ersten Moment nach der Runde die Enttäuschung deutlich: "Ich hätte diese Woche locker vorne mitspielen können, aber es sollte nicht sein."

Bereits sieben Mal im Geld
Über den Gesamtverlauf der noch jungen Saison kann die deutsche Nachwuchshoffnung stolz sein, schon jetzt scheint er sich in der ersten Liga etabliert zu haben: Bei der auf zwei Runden verkürzten Nelson Mandela Championship Anfang Dezember - seinem ersten Turnier als reguläres Tour-Mitglied - wurde Kieffer Vierter, wäre beinahe ins Stechen gekommen und sammelte knapp 30.000 Euro. Eine Woche später, bei der Alfred Dunhill Championship, schaffte er mit einer finalen 77 den geteilten 37. Rang und fügte etwas mehr als 10.000 Euro hinzu. Und bei der Dubai Desert Classic begann dann Anfang Februar seine bislang ungebrochene Serie an geschafften Cuts: Trotz einer 74er Runde am Finaltag schaffte es der Tour-Rookie auf Rang 17. Eine Woche später folgte ein geteilter 29. Rang bei der Joburg Open, dann Rang 27 - erneut mit einer 74 am Schlusstag - bei der Africa Open. Bei der Tshwane Open wurde es ebenfalls die Position 27, diesmal mit einer starken 67 auf Runde vier.

Mit dem 23. Rang und 18.450 Euro Preisgeld knackt Kieffer bereits zu diesem frühen Zeitpunkt die 100.000-Euro-Marke und Top 50 im Race to Dubai, was weitere Einladungen bei den stärkeren Turnieren auf europäischem Boden zur Folge haben wird.   

Aiken souverän zum Sieg
Der Südafrikaner Thomas Aiken hatte nach Runden von 67 und 69 Schlägen mit einer fabelhaften 62 die Führung übernommen und spielte diese souverän und ohne Fehler mit fünf Birdies und einer 67 nach Hause. Bei 23 unter Par ließ er den stark aufspielenden Lokalmatador Gaganjeet Bhullar trotz dessen 64er Runde drei Zähler hinter sich.  

Mit dem zweiten Tour-Titel seiner Karriere sowie einem Scheck über 300.000 Euro in der Tasche meinte der 29-Jährige Sieger aus Johannesburg stolz: "Ich habe in den letzten vier Monaten schon recht gutes Golf gespielt, die Putts wollten aber noch nicht fallen." Das sollte sich nun aber ändern: Auf Runde drei benötigte er gerade mal 25 Versuche, am Finaltag bei 17 Grüntreffern nur 32. "Diese Woche fielen ein paar Putts mehr als sonst", so Aiken grinsend weiter. "Ich habe mir mit guten Eisen-Schlägen aber auch bessere Chancen herausarbeiten können."

Der Zweitplatzierte Bhullar aus Kapurthala kam mit sieben Birdies und einem Eagle bei einem Bogey auf 64 Zähler und insgesamt 20 unter Par. Dritter wurde der Chinese Liang Wenchong nach einer finalen 69 bei 18 unter Par. "Die Jungs hinter mir machten aber auch mächtig Druck, das war kein Spaziergang", fügte Aiken noch an, der den Sieg seiner Frau Kate widmete: "Frau eines Sportlers zu sein ist absolut nicht leicht und sie unterstützt mich immer sehr." 

Hier die Scores im Überblick.

sbw

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Max Kieffer in Wentworth (Photo by Ross Kinnaird/Getty Images) Max Kieffer in Wentworth (Photo by Ross Kinnaird/Getty Images)

BMW PGA Championship

Kiwi lässt es krachen

Maximilian Kieffer spielt am zweiten Tag der BMW PGA Championship exzellent u...

weiterlesen
Maximilian Kieffer mit dem Eisen (Photo by Andrew Redington/Getty Images) Maximilian Kieffer mit dem Eisen (Photo by Andrew Redington/Getty Images)

European Tour

LIVE: Kieffer greift in Wentwort...

Maximilian Kieffer spielt am Vormittag der zweiten Runde der BMW PGA Champion...

weiterlesen
Trevor Immelman  (Photo by David Cannon/Getty Images) Trevor Immelman  (Photo by David Cannon/Getty Images)

Fotostrecke

Lasst das Divot fliegen

Sommerwetter in Wentworth: Die Stars schlagen bei der BMW PGA Championship in...

weiterlesen
Max Kieffer in Wentworth (Photo by Ross Kinnaird/Getty Images) Max Kieffer in Wentworth (Photo by Ross Kinnaird/Getty Images)

BMW PGA Championship

Angriff aus der zweiten Reihe

Martin Kaymer und Marcel Siem können zum Auftakt der BMW PGA Championship nic...

weiterlesen

Kommentare

Kommentar schreiben

Verhaltensregeln

Etikette | Richtiges Verhalten auch abseits des Golfplatzes

Sie können Beiträge auf golf.de kommentieren und somit Ihre Meinung äußern. Im Interesse aller User behält sich die Redaktion allerdings vor, Beiträge vor der Veröffentlichung zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen.

Bitte beachten Sie die Rechtschreibung und Interpunktion.

Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit oder ihrer Weltanschauung diskriminieren.

Demagogische, sexistische oder rassistische Äußerungen führen zur sofortigen Löschung des Kommentars und zur umgehenden Sperrung des Accounts.

Zitate müssen als solche gekennzeichnet und der Urheber genannt werden. Unzulässig sind Kontaktadressen, Telefonnummern, Weblinks und gewerbliche oder werbende Hinweise. golf.de haftet nicht für den Inhalt von Nutzerbeiträgen und verweist auf die Eigenverantwortung der Leser für ihre Beiträge. Hinweise zu Kommentaren, die gegen unsere Nutzungsbestimmungen verstoßen, nehmen wir unter info@golf.de entgegen.

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
25. - 28.05.2017

DEAN & DELUCA Invitational

zum Scoring
European Tour
25. - 28.05.2017

BMW PGA Championship

zum Scoring
LPGA Tour
25. - 28.05.2017

LPGA Volvik Championship

zum Scoring
Champions Tour
25. - 28.05.2017

KitchenAid Senior PGA Championship

zum Scoring
Web.com
18. - 21.05.2017

BMW Charity Pro-Am

zum Scoring
Anzeige
Anzeige
Martin Kaymer

Alle Tour-Stationen 2017

Tourkalender

Der Tourkalender von Golf.de zeigt Ihnen alle Turniere der acht wic...

weiterlesen
Hot Shots
Hot Shots

Tweets der Titleist-Gruppe


Titleist

Ready for your round this weekend? #ProV1 loyalist @Paul_Casey talks us through putting spin on this challenging sh… https://t.co/il9SMFOwfu


Titleist

Step inside @ScottyCameron's workshop to see the inspiration behind the Newport 3. Just a Thought, part I:… https://t.co/qYtjWYJYUH


VokeyWedges

How will you celebrate dad this year for Father's Day? Gift him with a personalized #WedgeWorks wedge:… https://t.co/KIGyGQVLp0


Titleist

We proudly support @FoldsofHonor and look forward to sharing the foundation's stories with you. Let's begin with Ma… https://t.co/9IsLsiCiKU


TitleistEurope

.#TeamTitleist went inside the ropes @BMWPGA. Check out what goes on behind the scenes: https://t.co/hjDfAz1EX6 https://t.co/ufCIB86117


TitleistEurope

The Choice is Clear with 71% of the field putting their trust in the new #ProV1 or #ProV1x @BMWPGA this week. Title… https://t.co/yKk8IlNIS6


Titleist

What happens at a Titleist golf ball fitting? And how do our fitters find the best golf ball for you? Find out:… https://t.co/p0rntZpajN


VokeyWedges

Voke conducting a @pgaofamerica golf professional education session in the D.C. area. #WedgeSelection https://t.co/md82AwhNDs


ScottyCameron

All sorts of great Scotty Cameron Tour putters in play at this week's @DeanDeLucaInv in our latest slideshow:… https://t.co/BBGwULsFd9


TitleistEurope

Good luck to all of our Titleist Brand Ambassadors and Golf Ball Loyalists playing in the @BMWPGA Champs this week.… https://t.co/O8wvXqZjEi


Titleist

RT @SiriusXMPGATOUR: It's @Titleist Thursday on "A New Breed of Golf" and Michael Mahoney will join @MichaelBreed as they take YOUR golf ba…


Titleist

It's Titleist Thursday on @SiriusXMPGATOUR, and this week @Mahoney179 will be answering your golf ball questions! T… https://t.co/MuClrav2FU


TitleistEurope

Thanks for representing #TeamTitleist @BMWPGA https://t.co/85JPhjbGYg


TitleistEurope

An insight into the #TeamTitleist winners day out with Titleist Brand Ambassador @BeefGolf @BMWPGA LISTEN here:… https://t.co/BNqXozJ9IS



Titleist

We're less than a month away! Customize the #1 gift for Dad. https://t.co/mm0N8bnHkF


VokeyWedges

#WedgeWorks - Fit For The Tour. Customized For You. https://t.co/LspZpfixnZ https://t.co/63AMmHxaoI



Titleist

Congrats, Lee! #ProV1 #1ballingolf https://t.co/BZrzKklMir


Titleist

Ball pocket filled✔️ Clubs organized✔️ Gear ready✔️ Explore the essentials line to support your round:… https://t.co/e39dbu5uNO


Stimmen
Anzeige