Bild Information:

Langer holt Charles Schwab Cup

Champions Tour
 

San Antonio, Texas: Mit einerm geteilten sechsten Rang bei der AT&T Championship entscheidet Bernhard Langer den Charles Schwab Cup frühzeitig für sich. Michael Allen holt seinen zweiten Titel der Saison.

Es ist der Lohn einer unglaublich erfolgreichen Saison für Bernhard Langer. Fünf Titel - davon zwei bei Majors - und eine schon fast beängstigende Konstanz. Bei 20 Turnieren kam Langer 17 Mal in die Top Ten und nur einmal nicht unter die besten 25. Ein komfortabler Vorsprung im Charles Schwab Cup ist die logische Konsequenz. Schon lange ist klar: Nur noch Colin Montgomerie, selbst mit zwei Major-Siegen in dieser Saison ausgestattet, kann Langer noch ansatzweise folgen. Vor der AT&T Championship konnte der Deutsche mit einem guten Ergebnis die Saisonwertung frühzeitig für sich entscheiden.

Dabei kam Langer die Vorstellung seines einzig übrig gebliebenen Konkurrenten entgegen. Montgomerie beendete die AT&T Championship außerhalb der Top Ten (T47), sammelte damit keine Punkte für den Charles Schwab Cup und so stand die Tür relativ weit offen. Langer benötigte 833 Punkte Vorsprung auf Montgomerie, um den Saisontitel zum zweiten Mal nach 2010 zu gewinnen. Und wie eigentlich immer in diesem Jahr, wenn Langer liefern muss, dann liefert er. Ein geteilter sechster Rang in Texas brachte ihm 74 Punkte ein und so geht er mit einem komfortablen 845-Zähler-Polster in die Charles Schwab Championship, dem letzten Turnier der Saison.

An ein Schaulaufen denkt Langer aber nicht: "Ich bin ein Typ, der immer versucht zu gewinnen. Und deswegen werde ich auch nächste Woche abschlagen und hoffen, den Titel zu holen. Da ist immer noch sehr viel Geld zu holen. Aber nun habe ich weniger Druck. Ich werde es genießen." Langer ist übrigens erst der zweite Spieler, der den Schwab Cup bereits vor dem Saisonfinale für sich entscheiden konnte (Hale Irwin, 2002). Und Apropos "viel Geld": Für den großen Pokal, den er erst in der kommenden Woche überreicht bekommt, erhält Langer eine Million US-Dollar.

Allen siegt in Texas
Neben Langer konnte ein weiterer Spieler feiern. Michael Allen beendete die AT&T Championship mit einer 66 (-6) und hatte so am Ende zwei Schläge Vorsprung auf die Konkurrenz. Durch drei Birdies auf den letzten vier Löchern des AT&T Canyons Course im TPC San Antonio gelang der nötige Endspurt für seinen zweiten Titel in dieser Saison und dem siebten auf der Champions Tour. "Ich hatte das Gefühl, dass ich ein Birdie auf der 15 wirklich benötige", sagte Allen. "Er war genau in der Mitte, ein toller Putt. Man fragt sich immer, ob man nochmal gewinnen kann. Es ist schön, diese Hürde zu überwinden."

Marco Dawson folgte nach einer 71 am Sonntag auf Rang zwei. Späte Bogeys auf den Bahnen 16 und 18 verhagelten ihm die Siegchancen. Woody Austin kam ebenfalls mit einer 71 ins Clubhaus und beendete die AT&T Championship drei Schläge hinter Allen auf Rang drei.

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Paul Broadhurst gewinnt Senior British Open Paul Broadhurst gewinnt Senior British Open

Senior British Open

Broadhurst gewinnt Senior Britis...

Paul Broadhurst gewinnt in seinem ersten vollen Jahr als Senior direkt die Br...

weiterlesen
Miguel Angel Jimenez führt bei Senior Open Miguel Angel Jimenez führt bei Senior Open

Senior British Open

Jiménez lässt es leicht aussehen

Miguel Ángel Jiménez spielt an Tag drei der Senior British Open die beste Run...

weiterlesen
Bernhard Langer bei Senior British Open Bernhard Langer bei Senior British Open

Senior British Open

Langer rettet Score auf Back Nine

Bernhard Langer gerät in Runde zwei der Senior British Open früh ins Hintertr...

weiterlesen
Bernhard Langer bei Senior British Open Bernhard Langer bei Senior British Open

Senior British Open

"Wind hat mich auf falschem Fuß ...

Bernhard Langer ist mit der ersten Runde der Senior British Open recht zufrie...

weiterlesen

Kommentare

Kommentar schreiben

Verhaltensregeln

Etikette | Richtiges Verhalten auch abseits des Golfplatzes

Sie können Beiträge auf golf.de kommentieren und somit Ihre Meinung äußern. Im Interesse aller User behält sich die Redaktion allerdings vor, Beiträge vor der Veröffentlichung zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen.

Bitte beachten Sie die Rechtschreibung und Interpunktion.

Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit oder ihrer Weltanschauung diskriminieren.

Demagogische, sexistische oder rassistische Äußerungen führen zur sofortigen Löschung des Kommentars und zur umgehenden Sperrung des Accounts.

Zitate müssen als solche gekennzeichnet und der Urheber genannt werden. Unzulässig sind Kontaktadressen, Telefonnummern, Weblinks und gewerbliche oder werbende Hinweise. golf.de haftet nicht für den Inhalt von Nutzerbeiträgen und verweist auf die Eigenverantwortung der Leser für ihre Beiträge. Hinweise zu Kommentaren, die gegen unsere Nutzungsbestimmungen verstoßen, nehmen wir unter info@golf.de entgegen.

Login

Passwort vergessen?

Mit Facebook einloggen

Mit mygolf Account einloggen

Neu-Registrierung

Hinweis: Die Vertraulichkeit Ihrer Daten bleibt hierbei natürlich jederzeit gewahrt. Die Weitergabe, der Verkauf oder die sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte ist ausgeschlossen.

Sie können sich zusätzlich über Ihren Facebook- oder mygolf-Zugang anmelden. Dabei werden Ihre Daten, zum Zweck der Anmeldung, von diesen externen Diensten an uns übertragen.

Alles zur PGA Championship
Martin Kaymer

Alle Tour-Stationen 2016

Tourkalender

Der Tourkalender von Golf.de zeigt Ihnen alle in diesem Jahr noch a...

weiterlesen
Anzeige
Hot Shots
Hot Shots

Suche

Stimmen
Anzeige

Tweets der Titleist-Gruppe


TitleistEurope

Time for the grind. Day 3 of practice rounds is underway at the #PGAChamp. #TeamTitleist https://t.co/LYv4scxbzR


Titleist

ICYMI ... We did a hole-by-hole tour of Baltusrol with advice from players in the field: https://t.co/mU6UTADTWa https://t.co/4vRluauIkF


Titleist

One more day to dial in. Let it rip. #TeamTitleist #PGAChamp https://t.co/Y2ky470jI5


TitleistEurope

Do you want to drive the ball further? @RDonagherGolf explains how you can - https://t.co/xiKSm94o5k #TeamTitleist https://t.co/spfQYXy68g


TitleistEurope

No. 17 | Par 5 | 650 yds. It's launch time at one of the longest par 5s in championship golf. Who's making it in 2? https://t.co/zlrAIZVUOO


Titleist

Have you heard? The #TeamTitleist Invitational is headed to Pinehurst. Limited spots left: https://t.co/lXtXRz6NNW https://t.co/j7UiNxxCCl


Titleist

No. 17 | Par 5 | 650 yds. It's launch time at one of the longest par 5s in championship golf. Who's making it in 2? https://t.co/4zE83xzxbp


Titleist

No. 16 | Par 3 | 230 yds. It’s a cool downhill hole. Pay attention to the slope and watch your landing on the green https://t.co/hqsu7ixSnK


Titleist

No. 18 | Par 5 | 553 yds. It all comes down to this reachable par 5. We can't wait to see the final putt fall. https://t.co/CI6nDc2GJ5


Titleist

A big thank you to PGA Professionals @WWorthingtonII, @benpolland and @RLabritz for your tips from Baltusrol!


Titleist

No. 15 | Par 4 | 459 yds. It’s the most sloped green on the back nine from back to front. Control your spin. https://t.co/FkjNyWkql2


Titleist

No. 14 | Par4 | 430 yds. Go over the left side bunkers for a direct shot of the green. Rip at the 2 red maple trees. https://t.co/RTQEmdPi7c


Titleist

No. 13 | Par 4 | 462 yds. It has a great view from the tee, but don’t go right on this hole - you'll find the creek. https://t.co/8Cb1aB72mh


Titleist

No. 12 | Par 3 | 220 yds. Fly it over the bunker and let it trickle into the hole. https://t.co/uli9Ve91os


Titleist

No. 11 | Par 4 | 444 yds. Hit a little draw, then a 9 iron to give yourself a good opportunity to hold the green. https://t.co/Hr6XY58igl


Titleist

No. 10 | Par 4 | 464 yds. It’s sneaky and everything slopes toward the water. Give yourself 150/160 for an approach. https://t.co/QkmmmHfHAY


Titleist

No. 9 | Par 3 | 211 yds. Guarded by bunkers, you won't want to miss the green. Putts from the center are makable. https://t.co/1PNtzlAD36


Titleist

No. 8 | Par 4 | 374 yds. Precision off the tee is a must and a clean view of the green is key. It's a tricky one. https://t.co/IepDkj8FEU


European Tour