Bild Information: Allen John am Abschlag (Photo by Luke Walker/Getty Images)

John wechselt wieder zu den Profis

Challenge Tour
 

Deutscher vom GC St. Leon-Rot schlägt 2019 auf Challenge Tour ab.

Allen John vom Golf Club St. Leon-Rot wird im kommenden Jahr auf der European Challenge Tour an den Start gehen. Der Deutsche unternimmt damit den zweiten Anlauf, als Professional Fuß zu fassen. Der 31-Jährige, der von Geburt an ein Hörvermögen von nur fünf Prozent besitzt, war bereits von 2011 bis 2013 auf der Pro Golf Tour und Challenge Tour unterwegs. Damals musste er jedoch seine Profikarriere aufgrund einer langwierigen Verletzung abrupt beenden und lange Zeit komplett auf Sport verzichten.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

It’s official - I am excited to announce my return to professional golf! After the Final stage I needed some time to reflect the season and my possible return to pro golf. My first professional career ended abruptly in early 2013 due to an injury and I was forced to step down from sports completely. I applied for a reinstatement to amateur status, started an apprenticeship and was not allowed to play golf until 2015. Come 2015 I started playing golf again for the first time since 2013 and I realized just how much I missed the game and that I never really buried my dream to become a successful professional player. Despite working full time as an athletic coach I used every free minute to work on my game and get better - I never stopped believing. In 2016 I became World Deaf Golf Champion. In 2017 I won Gold at the Deaflympics in Turkey and this year has been my most successful season so far including a runner-up finish on the European Tour. It has been a rollercoaster ride with many ups and downs and I'm beyond grateful to get another chance - I will to make the best of it. The journey continues and I am happy to be surrounded by supportive and caring people without whom this wouldn’t be possible. Thank you everyone for your support and messages - I’m looking forward to the next chapter! Allen #NoHearNoFear ??: @saschahauk Credit: Sascha J. Hauk

Ein Beitrag geteilt von Allen John (@ajgolf87) am

 

2018 hatte der Gehörlosen-Weltmeister von 2016 und Deaflympics-Goldmedaillengewinner seine bislang erfolgreichste Saison. John gewann als Amateur im österreichischen St. Pölten ein Turnier der Pro Golf Tour und sorgte dann mit einem zweiten Platz bei den Porsche European Open in Hamburg für Furore. Mit zehn unter Par wurde John erst am letzten Loch durch ein Birdie des Engländers Richard McEvoy abgefangen. Die Saison 2018 schloss John als bester Deutscher in der Weltrangliste der Amateure auf Rang 25 ab.

"Ich freue mich auf die erneute Herausforderung und bin dankbar, Menschen um mich zu haben, die an mich glauben. Ich habe im Golf Club St. Leon-Rot perfekte Trainingsbedingungen und ein Team, das mich professionell unterstützt. Wir haben einen klaren Plan, und jetzt heißt es konsequent an den Dingen zu arbeiten", sagt John zu seinem Aufstieg.

Gold für Allen John bei Deaflympics-Premiere Deutschland - mit Allen John - bei Weltmeisterschaft auf Platz zehn

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Martin Kaymer (Photo by Sam Greenwood/Getty Images) Martin Kaymer (Photo by Sam Greenwood/Getty Images)

PGA Tour

Kaymer mit bitterem Ende

Martin Kaymer schießt sich bei der Players Championship ab.

weiterlesen
Tiger Woods (Photo by PGA Tour Instagram) Tiger Woods (Photo by PGA Tour Instagram)

PGA Tour

Woods locht butterweich aus dem ...

Tiger Woods zeigt Klasse am Finaltag der Players Championship.

weiterlesen
(Photo by Stuart Franklin/Getty Images) (Photo by Stuart Franklin/Getty Images)

European Tour

Schmitt und Schneider im Mittelf...

Italiener gewinnt die Kenya Open, Deutsche abgeschlagen.

weiterlesen
Tiger Woods und Kevin Na (Photo by Gregory Shamus/Getty Images) Tiger Woods und Kevin Na (Photo by Gregory Shamus/Getty Images)

PGA Tour

Woods und Na mit Slapstick auf d...

Players Championship: Wer bekommt den Ball schneller aus dem Loch?

weiterlesen

Leaderboard - Aktuelle Turniere

PGA Tour
14. - 17.03.2019

THE PLAYERS Championship

zum Scoring
European Tour
14. - 17.03.2019

Magical Kenya Open

zum Scoring
LPGA Tour
28.02. - 03.03.2019

HSBC Women's World Championship

zum Scoring
Champions Tour
08. - 10.03.2019

Hoag Classic

zum Scoring
Ladies European Tour
14. - 16.03.2019

Investec South African Womens Open

zum Scoring
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige