Bild Information: Rory McIlroy beim Masters (Photo by Andrew Redington/Getty Images)

Ast zur Seite biegen

Entscheidungen zu Golfregeln
 

Regel-Tipp: Was dürfen Sie tun, wenn ein Ast im im Weg ist?

Wer sich mit den Regeln auskennt, ist klar im Vorteil. Sie verhalten sich selbstbewusster und können sich guten Gewissens herausnehmen, was laut Regeln erlaubt ist. Gibt es aber nur Halbwissen zu einer brenzligen Situation, sollte man eigentlich die Finger davon lassen, nichts riskieren, denn Strafschläge sind schnell gefangen.

Natürlich kann man auch einfach mal die Frage in den Raum stellen und sich bei den Mitspielern erkundigen, was genau denn jetzt alles erlaubt ist, wenn beispielsweise der Ball im Gestrüpp liegt und sich nur improvisiert in Seve-Ballesteros-Manier Richtung Ziel befördern lässt. In Drucksituationen (Turnier) werden die Mitspieler vielleicht aber auch mal nur wenig Hilfestellung geben und schlimmstenfalls danach sogar noch den Zeigefinger heben.

Wenn die Frage wurmt, was alles erlaubt ist, um am Ball halbwegs frei stehen und schwingen zu können, würde wahrscheinlich jeder gerne Regel 13-2 auswendig können - oder zumindest wissen, wo zu suchen ist und das Regelbuch aus der Tasche zücken.  

Frage: Darf ein Ast zur Seite gebogen werden, wenn er den Spieler stört?

  • Antwort a): Ja, solange der Ast nicht abbricht.
  • Antwort b): Ja, aber nur bei der Einnahme des Standposition, wenn sie nicht auch eingenommen werden kann, ohne den Ast zu bewegen. Und dann auch nur mit dem Körper und nicht aktiv mit den Händen.
  • Antwort c): Nein, unter keinen Umständen.


Erklärung zu Antwort b): Der Spieler darf den Raum seines beabsichtigten Stands oder Schwungs nicht dadurch verbessern, dass er etwas Befestigtes oder Angewachsenes bewegt, biegt oder bricht. Tut er es doch, so erhält er zwei Strafschläge. Ausgenommen hiervon ist die redliche Einnahme der Standposition (vergl. Regel 13-2 Lage, Raum des beabsichtigten Stands oder Schwungs, oder Spiellinie verbessern).

Wie regelfest sind Sie? Stellen Sie sich dem Regelquiz für Einsteiger und Könner! Alle Golfregeln und Entscheidungen finden Sie unter Rules4You.de Regel-Tipp: Richtig durchspielen lassen

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Jordan Spieth schaut verwirrt (Photo by Kevin C. Cox/Getty Images) Jordan Spieth schaut verwirrt (Photo by Kevin C. Cox/Getty Images)

Entscheidungen zu Golf...

Spieth entgeht Strafschlag für f...

Regeloffizieller weist rechtzeitig auf korrekten Drop hin.

weiterlesen
Webb Simpson bedankt sich (Photo by Streeter Lecka/Getty Images) Webb Simpson bedankt sich (Photo by Streeter Lecka/Getty Images)

Entscheidungen zu Golf...

Simpson entgeht Strafe dank neue...

Amerikaner wird erster Befürworter der neuen Golfregeln nach Fehltritt.

weiterlesen
Dustin Johnson diskutiert mit Justin Thomas (Photo by Sam Greenwood/Getty Images) Dustin Johnson diskutiert mit Justin Thomas (Photo by Sam Greenwood/Getty Images)

Entscheidungen zu Golf...

Johnson für "dummen Fehler" best...

Dustin Johnson bekommt zwei Strafschläge für das Spielen eines falschen Balls.

weiterlesen
Neue Golfregeln (Photo by Tony Marshall/Getty Images) Neue Golfregeln (Photo by Tony Marshall/Getty Images)

Neue Golfregeln

Neue Platzregel: vorne droppen

Ab Januar 2019 ändern sich die Golfregeln. Hier eine Neuerung.

weiterlesen