Bild Information: Die Küste von Messinien (Photo by Shutterstock)

Costa Navarino verdoppelt Angebot 

Griechenland
 

Griechisches Resort erweitert auf vier Plätze. 

Das griechische Golfresort Costa Navarino stockt auf vier Golfplätze auf. 2021 sollen zwei neue Plätze eröffnen, die vom Ex-Masters-Champion José Maria Olazábal designed werden. Bis dato hat die Anlage, die über die Flughäfen Kalamata und Athen erreicht werden kann, den Dunes und den Bay Course zur Verfügung, die beide durch ihr erstklassiges Design und die schöne Lage an der unverbauten Bucht der historischen Küste von Messinien punkten. 

Die zwei neuen Plätze werden im hügeligen Gelände von Navarino Hills angelegt, sollen von den zwei Hotels des Resorts aber unproblematisch erreichbar sind. Der Gast kann dann in einem Umkreis von 14 Kilometern vier Golfplätze spielen. Über weitere Hotelprojekte neben dem bestehenden Westin Resort und dem The Romanos,  ist derzeit nichts bekannt. 

Die Algarve punktet diesen Herbst Terre Blanche wird als bestes Resort prämiert

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Steve Stricker (Photo by Jamie Squire/Getty Images) Steve Stricker (Photo by Jamie Squire/Getty Images)

Ryder Cup

Steve Stricker wird Ryder Cup-Ka...

Amerikas erster Teamchef ohne Majorsieg. 

weiterlesen
Kurze Hosen (Photo by Jamie Squire/GettyImages) Kurze Hosen (Photo by Jamie Squire/GettyImages)

Panorama

Kurze Hosen auf dem Platz erlaubt

Ab sofort dürfen die Spieler kurze Hosen auf Einspiel- und ProAm-Runden tragen.

weiterlesen
Hattrick für Srixon Hattrick für Srixon

In the Bag

Hattrick für Srixon

Alle drei Sieger am Wochenende haben eine Gemeinsamkeit - den Z-STAR von Srix...

weiterlesen
Jordan Spieth (Photo by Yong Teck Lim/Getty Images) Jordan Spieth (Photo by Yong Teck Lim/Getty Images)

PGA Tour

Spieth notiert Horror-Runde

Jordan Spieth beendet die Genesis Open mit 81 Schlägen.

weiterlesen