Bild Information: Der Südplatz des Seddiner See Golf & Country Club

Versteckt bei Potsdam

Reise
 

Der Deutschland-Tipp: Der G&CC Seddiner See und das Hotel Linde in Wildenbruch.

Das Kopfsteinpflaster lässt die Felgen rattern. Ruhig ist es hier. Wildenbruch, wer kennt das schon? Eine Gemeinde in Brandenburg - verträumt, unbekannt. Unter golferischen Gesichtspunkten betrachtet ist Wildenbruch ein Kleinod. Zum einen, weil hier mit dem G&CC Seddiner See eine der besten Golfanlagen Deutschlands um die Ecke liegt, zum anderen, weil man sich mit einem Aufenthalt im Hotel & Gasthof zur Linde ein Stück Bedächtigkeit bucht, wie man es eigentlich kaum noch kennt. 

In gewisser Weise ist es ein Gegensatz: Auf der einen Seite die durchaus glanzvolle Anlage des G&CC Seddiner See, deren Erbauer nie wirklich Unterstatement im Sinn hatten. Herrschaftliche Gebäude in strahlendem Weiß, ein üppig ausgestattetes Restaurant (mit einer allerdings preislich erfreulich ausgeglichenen Speisekarte) im Umfeld Villen, bei denen ab und an etwas viel Goldlack für die Türknöpfe benützt worden ist. Alles First-Class, alles top. Auf der anderen Seite der historische Gutshof Zur Linde, der nach der Wende zu einem Hotel umgebaut wurde. Moderne, aber schlichte Zimmer, die Namen wie Kunstsinn, Stadtflucht oder Leselust tragen. Ein kleines aber sehr feines Restaurant, in dem morgens die Rühreier noch extra nach Wunsch gekocht werden und ein Smoothie frisch aus dem Mixer kommt. Sehr individuell.  

18 Löcher mit ausgeklügelter Strategie

In der Kombination ergibt sich aus Golflanlage und Hotel ein perfekter Kurz-Tripp in Deutschland. Der Südplatz des G&CC ist erste Wahl. Für viele Fachleute ist es der beste Platz Deutschland. Es ist der einzige Robert-Trent-Jones-Jr.-Platz in Deutschland, der seine Klasse schon dadurch beweist, dass sich die Bahnen perfekt in die Landschaft einfügen. Nicht Übertriebenes, keine erzwungenen Hügellandschaften oder wilden Dünenformationen. Klasse mit Strategie eben. Es ist ein schwieriger Golfplatz, der zum einen ausreichend Länge erfordert, zum anderen durch sehr gut verteidigte Grüns kompliziert wird. Die Landezonen muss man sich genau aussuchen, die Anspielwinkel der Grüns ebenfalls. Gar nicht so selten sind Wasserhindernisse im Spiel. Gepflegt ist der Platz immer erstklassig - und in der Regel ist er noch nicht einmal sonderlich voll. 

Einen 18-Löcher-Platz wie diesen spielt man gerne auch zweimal, alternativ könnte man den Nordplatz auswählen, der ebenfalls Spielvergnügen garantiert, mit dem Kaliber des Südplatzes aber bei weitem nicht mithalten kann. Dann also vielleicht doch ein zweiter Versuch auf dem Südplatz? 

Potsdam ist um die Ecke - aber gefühlt eine Ewigkeit entfernt

Wie auch immer - wenn man sich nach dem Golfen raus in den Garten der Linde setzt, fällt der Blick auf die alten Backsteinmauern und den Innenhof. Man bekommt tatsächlich Lust so richtig langatmig in einer Zeitung zu stöbern oder sich in einem Buch zu vergraben - auch wenn man nicht im Zimmer "Leselust" (Ab 108 Euro als DZ) untergebracht ist. Es ist still hier, abgeschieden. Potsdam ist rein räumlich betrachtet maximal 15 Minuten mit dem Auto entfernt. Gefühlt ist es eine Ewigkeit. Weil Wildenbruch ein Örtchen mit rund 2000 Seelen hat, weil der Gasthof zur Linde obendrein in einer kleinen Nebenstrasse liegt und weil der alte Gutshof in jedem Besucher unweigerlich Assoziationen hochkommen lässt, die mit Schwarz-Weiß-Motiven aus Omas Poesiealben zu tun haben. Tanzfeste hat man früher im Sommer unter alten Linden veranstaltet. Heute läuft so etwas dann eher unter Brunch oder Grillabend. Ist aber eigentlich egal. Die Atmosphäre ist so oder so perfekt. Und dieser Golf-Ausflug auch. 

 

Clevere Spar-Tipps für Golfreisen

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Loch 8 der A Schleife im Golfclub München Eichenried (Photo by Tobias Weinbacher) Loch 8 der A Schleife im Golfclub München Eichenried (Photo by Tobias Weinbacher)

Plätze

Neue Grüns für Eichenried

Der GC Eichenried rüstet sich für die BMW International Open.

weiterlesen
Das Golf & Landhotel Stromberg Das Golf & Landhotel Stromberg

Deutschland-Tipp

Auszeit im Hunsrück

Drei Mal Golf rund um das Golf & Landhotel Stromberg.

weiterlesen
Sylt fasziniert mit seinen unberührten Dünenlandschaften Sylt fasziniert mit seinen unberührten Dünenlandschaften

Deutschland

Sylt: Endstation Sehnsucht

Sylt bietet Natur pur oder Luxus jeder Art - und eine Handvoll guter Golfplät...

weiterlesen
Schlosshotel Kronberg (Foto: Golf.de) Schlosshotel Kronberg (Foto: Golf.de)

Deutschland-Tipp

Kaiserlich in Kronberg

Schönstes Golferlebnis im Schlosshotel Kronberg.

weiterlesen