Bild Information: Gepäck-Tipps für Golfreisen

10 Gepäck-Tipps für Golfreisen

Reise
 

Golfreisen will gelernt sein. Vor allem am Anfang der Golfkarriere. Wir haben zehn Tipps zusammengestellt, die Ihnen das Leben bei Ihrer nächsten Golfreise erleichtern sollen.

1. Sparen Sie nicht beim Travel Bag

Sparen Sie nicht bei der Auswahl des Golfepäckstücks. Die stabilste Option: ein Hartschalen-Travelcover (ab circa 150 Euro). Sollten Sie sich für die weichere (dann aber bitte gut gepolsterte) Variante entscheiden, empfehlen wir Ihnen, einen robusten Stab (eventuell mit Aufsatz, kostet um die 30 Euro) mit ins Bag zu packen, der länger ist als Ihr Driver. So entlasten Sie den Schaft und vermeiden, dass dieser beschädigt wird. Achten Sie auch darauf, dass Stauraum für Schuhe sowie Laufrollen für einen angenehmen Transport vorhanden sind. Zusätzlich können Sie - wenn möglich - die Schlägerköpfe der Hölzer abschrauben.

2. Prüfen Sie nach der Landung Ihre Golfschläger umgehend...

... und wenden Sie sich bei einem Schaden an die Gepäckermittlungsstelle des Flughafens oder der Airline. Ansonsten haben Sie Schwierigkeiten, der Fluggesellschaft nachzuweisen, dass der Schaden auch tatsächlich von ihr verursacht wurde.

3. Welche Teile sollten ins Handgepäck?

Sollten Sie über hochwertige technische Geräte wie GPS- oder Laser-Entfernungsmesser verfügen, behandeln Sie diese wie Ihren Laptop und nehmen Sie sie im Handgepäck mit.

4. Fliegen Sie Non-Stop

Je weniger Ihr Golfgepäck bewegt wird, desto besser. Deshalb sollten Sie sich bei GolfReisen eher Direktflüge buchen. So verringern Sie das Risiko, an den ersten Urlaubstagen ohne Golfschläger dazustehen.

5.  Klären Sie den Ort der Gepäckrückgabe

Bei einigen Flughäfen rollt das Golfgepäck mit allen anderen Gepäckstücken über das Rollband. Bei anderen kommt es an einem gesonderten Schalter für Sperrgepäck an. Fragen Sie am besten das Flughafenpersonal, sollten Sie sich unsicher sein.

6. Koffer markieren

Besitzen Sie einen schwarzen Schalenkoffer? Im Zweifel sind Sie nicht der Einzige. Markieren Sie daher Ihren Koffer zum Beispiel mit einem farbigen Aufkleber oder Gepäckband. So erkennen Sie den Koffer sofort und verringern die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein anderer Passagier "vergreift".

7. Checken Sie die Gepäckgebühren

Viele Airlines locken mit tollen Angeboten. Dabei sollten Sie jedoch überprüfen, wie viel sie zusätzlich für das Golfgepäck bezahlen müssen. Hier hat sich schon so manches scheinbar unschlagbare Angebot relativiert. Die Reichweite geht hier von 0-100 Euro Gebühr für das zusätzliche Gepäck.

8. Reicht nicht auch nur Golf- und Handgepäck?

Bei einigen Airlines spielt es keine Rolle, ob Sie ein normales Gepäckstück oder Sperrgepäck aufgeben, solange Sie sich innerhalb der Gewichtsgrenze bewegen. Für eine Woche Golfurlaub reicht oft auch das aufgegebene Golfgepäckstück und ein Handgepäckkoffer (Maximalmaße und Gewicht der jeweiligen Airline beachten!). So können Sie sich ein Gepäckstück und die damit verbundene Gebühr sparen. Einige Kleidungsstücke (nicht zu viele) können Sie auch in das Golfgepäck packen.

9. Schreiben Sie sich eine Packliste

Es klingt vielleicht übertrieben, aber Sie sparen sich mit einer Packliste viel Zeit. Diese perfektioniert sich von Urlaub zu Urlaub immer weiter und sorgt auch dafür, dass Sie nichts vergessen.

10. Nutzen Sie jeden Quadratzentimeter des Koffers

Folgendes Video des Flughafens Heathrow erklärt, wie Profis Ihren Koffer packen.


Golf.de-Turnierkalender: suchen, finden, spielen Training: So werden Sie zum Longhitter.

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Unterricht im A-rosa Scharmützelsee Unterricht im A-rosa Scharmützelsee

Reise

Die perfekte Kombi: Platzreife i...

Golf lernen, aber bitte mit Urlaubsatmosphäre: Die besten Resorts für Anfänge...

weiterlesen
Das Resort Sea Island in Georgia Das Resort Sea Island in Georgia

Reise

Negativer Trump-Effekt lässt nach.

USA kämpft sich bei den Golftouristen wieder zurück.

weiterlesen
Golfland Rhein-Neckar (Foto: GC Mannheim-Viernheim) Golfland Rhein-Neckar (Foto: GC Mannheim-Viernheim)

Deutschland

Neue Kooperation: Golfland Rhein...

Zehn Plätze und mehrere Hotels im Rhein-Neckar-Kreis schließen Kooperation.

weiterlesen
The Links at Fancourt in Südafrika (Photo by Phil Inglis/Getty Images) The Links at Fancourt in Südafrika (Photo by Phil Inglis/Getty Images)

Südafrika

Garden Route wird prämiert

Fancourt wird als bestes internationales Golfresort ausgezeichnet.  

weiterlesen