Bild Information: Masters Tournament, Augusta National Golf Club (Photo by David Cannon/Getty Images)

Augusta auf dem Desktop

Hintergrundbild
 

Hintergrundbild April: Augusta National Golf Club.

Vom 5. bis zum 8. April lockt das Masters Tournament die besten Golfer der Welt zum ersten Major des Jahres nach Augusta, Georgia. Als einziges Major wird es immer auf dem selben Platz ausgetragen, der Sieger bekommt neben knapp zwei Millionen US-Dollar ein "Green Jacket" vom Titelverteidiger übergestreift. 2017 sorgte der Spanier Sergio Garcia für Schlagzeilen, indem er in die Fußstapfen seiner Landsmänner Seve Ballesteros und José Maria Olazábal trat und in Augusta seinen ersten Major-Titel erringen konnte. 

Als Favorit für den Sieg 2018 wird - mal wieder - Tiger Woods gehandelt, obschon er erst kürzlich sein Comeback startete, jedoch in den vergangenen Wochen einige Ausrufezeichen setzen konnte. Der viermalige Masters-Champion bezeichnete sich selbst als "wandelndes Wunder" und meinte wenig überraschend, er "komme zum Masters, um zu siegen".

Wallpaper Augusta National

Die reinen Zahlen des berühmten Amen Corner sind nicht wirklich beeindruckend: Auch wenn die Spieler auf Bahn elf knapp 460 Meter (Par 4) zu bewältigen haben, zählen die Zwölf mit 145 Metern (Par 3) und 13 mit 465 Metern (Par 5) von der reinen Länge eher zu den kürzeren Bahnen. Es ist das Design der Löcher, das den Spielern Jahr um Jahr Probleme bereitet.

1932, als Bobby Jones und Alister Mackenzie den Platz entwarfen, war Amen Corner - auf dem Gelände einer ehemaligen Baumschule entstanden - noch Bestandteil der Front Nine und wurde erst drei Jahre später zu dem berüchtigten Verlauf der Löcher 11 bis 13. Dieser spezielle Teil des Platzes sollte in der Geschichte des Masters einige Male über Sieg und Niederlage entscheiden.

Bild: Patrons bejubeln Sergio Garcias Eagle am 15. Loch am Finaltag des Masters Tournament 2017.

(Photo by David Cannon/Getty Images)

Auflösung 1280x1024 Pixel »

Auflösung 1600x1200 Pixel »

Auflösung 1920x1200 Pixel »

Auflösung 2560x1440 Pixel »

Installation

  1. Wählen Sie aus der oben stehenden Liste die Größe des Hintergrundbildes (Ihre Bildschirmauflösung).
  2. PC: Über dem neu geöffneten Fenster die rechte Maustaste klicken. "Als Hintergrund" (Internet Explorer), "Als Hintergrundbild einrichten" (Firefox) auswählen.

MacOS X: Klicken Sie mit der rechten Maustaste (oder ctrl + linke Maustaste) auf das Hintergrundbild in Ihrem Browser. Wählen Sie im erscheinenden Kontextmenü "Bild als Schreibtischhintergrund verwenden" (Safari) oder "Als Hintergrundbild einrichten" (Firefox).

Sollte Sie einen anderen Browser benutzen oder einen solchen Kontextmenüeintrag nicht finden, gehen Sie bitte wie folgt vor. Öffnen Sie die MacOS X Systemeinstellungen und klicken Sie dort auf den Eintrag "Schreibtisch & Bildschirmschoner". Verschieben Sie nun dieses Fenster etwas an den Rand, so dass Sie das Bild aus Ihrem Browser auf das Vorschaubild im "Schreibtisch & Bildschirmschoner" Fenster ziehen können (siehe Skizze).

* Die Dateien sind für den privaten Gebrauch, eine kommerzielle Nutzung der Bilddateien ist nicht erlaubt!

Anhänge

Anzeige
Anzeige