Bild Information: Loch 7, Pebble Beach Golf Links, Kalifornien (Photo by Mike Ehrmann/Getty Images)

Pebble Beach auf Ihrem Desktop

Hintergrundbild
 

Das siebte Loch von Pebble Beach als Februar-Wallpaper.

Das gerade mal 97 Meter lange siebte Loch von Pebble Beach zählt zu den meistfotografierten Golflöchern der Welt. Und der berühmte Pebble Beach Golf Links an der Steilküste des 17-Mile-Drive von Kalifornien wird oft als einer der schönsten Golfplätze der Welt betrachtet, das Greenfee mit ca. 525 US-Dollar zählt aber auch zu den höchsten. 

Der Platz wurde von Jack Neville und Douglas Grant entworfen und am 22. Februar 1919 eröffnet. Ziel der Golfarchitekten war es, so viele Bahnen wie möglich an der steinigen Küstenlinie zu platzieren. Er gehört der Pebble Beach Golf Company, die auch noch drei weitere Golfplätze in der Gemeinde Pebble Beach betreibt. 

Das erste professionelle Turnier auf dem Platz waren die Monterey Pensinsula Open 1926 mit Sieger Harry Cooper (293 Schläge). 1929 wurde erstmals ein Major ausgetragen, die United States Amateur Championship (Sieger: Harrison R. Johnston). Ab 1947 war Pebble Beach Gastgeber für das Bing Crosby National Pro-Am Tournament, heute als AT&T Pebble Beach National Pro-Am bekannt mit der 2019er Auflage vom 7. bis zum 10. Februar. Allerdings findet nur die vierte Runde ausschließlich auf den Pebble Beach Golf Links statt, die ersten drei Runden werden abwechselnd auf dem Spyglass Hill Golf Course, dem Poppy Hills Golf Course und den Pebble Beach Golf Links absolviert.

Die US Open wurden bisher fünf Mal auf dem Pebble Beach Golf Links ausgetragen, zuletzt 2010 und das nächste Mal bereits vom 13. bis zum 16. Juni 2019. 

Bild: Loch 7 (Par 3 mit knapp 100 Metern Länge), Pebble Beach Golf Links, Kalifornien, USA (Photo by Mike Ehrmann/Getty Images)

Auflösung 1280x1024 Pixel »

Auflösung 1600x1200 Pixel »

Auflösung 1920x1200 Pixel »

Auflösung 2560x1440 Pixel »

Installation

  1. Wählen Sie aus der oben stehenden Liste die Größe des Hintergrundbildes (Ihre Bildschirmauflösung).
  2. PC: Über dem neu geöffneten Fenster die rechte Maustaste klicken. "Als Hintergrund" (Internet Explorer), "Als Hintergrundbild einrichten" (Firefox) auswählen.

MacOS X: Klicken Sie mit der rechten Maustaste (oder ctrl + linke Maustaste) auf das Hintergrundbild in Ihrem Browser. Wählen Sie im erscheinenden Kontextmenü "Bild als Schreibtischhintergrund verwenden" (Safari) oder "Als Hintergrundbild einrichten" (Firefox).

Sollte Sie einen anderen Browser benutzen oder einen solchen Kontextmenüeintrag nicht finden, gehen Sie bitte wie folgt vor. Öffnen Sie die MacOS X Systemeinstellungen und klicken Sie dort auf den Eintrag "Schreibtisch & Bildschirmschoner". Verschieben Sie nun dieses Fenster etwas an den Rand, so dass Sie das Bild aus Ihrem Browser auf das Vorschaubild im "Schreibtisch & Bildschirmschoner" Fenster ziehen können (siehe Skizze).

* Die Dateien sind für den privaten Gebrauch, eine kommerzielle Nutzung der Bilddateien ist nicht erlaubt!

Alles über den Ryder Cup 2018 in Paris

Anhänge

Anzeige
Anzeige