Bild Information: DGV

Fixieren verboten 

Golfregeln ab 2016
 

Der R&A und die USGA überarbeiten alle vier Jahre die Golfregeln. Ab Januar 2016 treten daher einige neue und überarbeitete Regeln in Kraft. 

Die wichtigsten Änderungen werden in der folgenden Bildergalerie vorgestellt. In der Datei zum Download findet sich eine komplette Zusammenfassung der Änderungen. Die vollständige Übersetzung der neuen Regeln ist in Arbeit und erscheint zum Januar 2016.

Anhänge

Die wichtigsten Änderungen in der Ausgabe der Golfregeln 2016
Anzeige
Anzeige
Tiger Woods beim Schwungabbruch (Photo by Mike Ehrmann/Getty Images) Tiger Woods beim Schwungabbruch (Photo by Mike Ehrmann/Getty Images)

Tipps & Tricks

In Tiger-Manier abbrechen?

Regel-Tipp: Ball bewegt sich im Schwung.

weiterlesen
Tiger Woods: Drop beim Masters Tournament (Photo by Mike Ehrmann/Getty Images) Tiger Woods: Drop beim Masters Tournament (Photo by Mike Ehrmann/Getty Images)

Tipps & Tricks

Jetzt darf gelegt werden

Regelfrage: Was ist beim Droppen und Legen des Balls zu beachten?

weiterlesen
Golfer auf dem Grün (Photo by Stanley Chou/Getty Images) Golfer auf dem Grün (Photo by Stanley Chou/Getty Images)

Tipps & Tricks

Ball rollt von alleine zur Fahne

Regelfrage: Was tun, wenn der Ball auf dem Grün wieder losrollt?

weiterlesen
Golfer im Rough (Photo by Stanley Chou/Getty Images) Golfer im Rough (Photo by Stanley Chou/Getty Images)

Tipps & Tricks

Perfekter provisorischer Ball

Golf.de-Regelfrage: Wann ist der provisorische Ball im Spiel?

weiterlesen
Partner des DGV
Partner des DGV
Rules4You
So machen Golfregeln Spaß!
iPlatzreife App
Für iPhone und Android
R&A Regel-App
R&A Regel-App