Bild Information: Angela Akins Garcia und Sergio Garcia werden zum ersten Mal Eltern (Photo by Warren Little/Getty Images)

Garcias Familienglück endlich perfekt

Panorama
 

Sergio Garcia und Angela Akins Garcia werden zum ersten Mal Eltern.


Die vergangenen Tage waren für Sergio Garcia nervenaufreibend. Seine Frau, Angela Akins Garcia, lag hochschwanger mit dem ersten Kind im Krankenhaus von Austin, Texas, während Garcia bei der Valspar Championship um FedExCup-, Weltranglistenpunkte und ein ansehnliches Preisgeld spielte - am Ende wurden es für seinen vierten Platz knapp 300.000 US-Dollar. Immer mit dabei: das Handy. Für den Fall, dass die Wehen einsetzen und Garcia mit einem Privatjet zu seiner Frau fliegen musste.

Am 14. März 2018 um 1.54 Uhr Ortszeit war es dann endlich soweit. Familie Garcia wurde mit einem gesunden Mädchen (Azalea Adele) gesegnet. Der Name kommt übrigens nicht von irgendwoher. Garcia würdigt mit dem Namen seinen Masters-Sieg vor einem Jahr. Nicht nur Loch 13 (Par 5, 510 Yards) im Augusta National trägt den Beinamen Azalea, die Pflanzen sind außerdem überall auf dem Platz zu finden. Das passende Outfit für ihre ersten eigenen Schritte hatte Azalea - das Kind, nicht das Loch - vom Ausstatter ihres Vaters, adidas Golf, bereits Ende Februar bekommen.

"Es ist irgendwie unwirklich", sagte Garcia noch wenige Stunden vor der Geburt seiner Tochter in einer Telefonkonferenz, die er als amtierender Masters-Sieger geführt hatte. "Ich bin aufgeregt und etwas nervös. Ich hoffe, dass mit Angela und dem Baby alles gut geht. Aber das Timing ist schon lustig."

Eigentlich war die Geburt von Azalea für den Finalsonntag der Valspar Championship vorausgesagt, doch die Kleine hatte wohl den Turnierkalender ihres Vaters im Hinterkopf, als sie sich drei Tage länger Zeit ließ. Garcia wisse aber trotz des günstigen Timings noch nicht, ob er vor seiner Titelverteidigung beim Masters Tournament Anfang April noch ein Turnier spielen werde, obwohl er in Austin eigentlich direkt vor Ort für das WGC - Match Play wäre, das vom 22. bis 25. März in Texas stattfindet.

"Es war ein unglaubliches Jahr", sagte Garcia, der in den vergangenen zwölf Monaten nicht nur den Fluch brechen und mit der Masters 20017 sein erstes Major gewinnen konnte, sondern in Angela Akins Garcia auch seine Traumfrau geheiratet hat. "Ich habe es schon immer gesagt - Ich habe das Glück, auf eine fantastische Karriere zurück blicken zu können und eine tolle Frau zu haben." Jetzt ist das Familienglück durch die Geburt seiner Tochter Azalea komplett. "Ab jetzt wird mein Leben sogar noch besser."

Die Krönung eines perfekten Jahres: Garcia zum besten Spieler Europas gewählt Sergio Garcia erhält 'nettesten und lustigsten Brief' von einem jungen Fan

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Jill Perschke (Mitte) mit ihrem Mann und Trainerin Viktoria Hansen Jill Perschke (Mitte) mit ihrem Mann und Trainerin Viktoria Hansen

Deutschlands Beste

Die Dame mit Drive

Jill Perschke hat am 15. Mai Platzreife gemacht - und hat jetzt Handicap 20,5.

weiterlesen
Golfer im Fadenkreuz (Photo by Pixabay) Golfer im Fadenkreuz (Photo by Pixabay)

Panorama

Ballsuchender Golfer mit Waffe b...

In Ohio sollte man tunlichst keinen Ball in fremde Gärten schießen.

weiterlesen
Celia Barquin Arozamena wird tot im Coldwater Golf Links aufgefunden (Photo by Cyclones.com) Celia Barquin Arozamena wird tot im Coldwater Golf Links aufgefunden (Photo by Cyclones.com)

Panorama

College-Spielerin auf Golfplatz ...

Celia Barquin Arozamena wird tot im Coldwater Golf Links aufgefunden.

weiterlesen
Rory McIlroy beantwortet Fragen auf Sky Sports (Photo by Keyur Khamar/PGA TOUR) Rory McIlroy beantwortet Fragen auf Sky Sports (Photo by Keyur Khamar/PGA TOUR)

Panorama

Nichts als die Wahrheit

Die Ergebnisse der anonymen Spielerumfrage 2018 sind pures Gold.

weiterlesen