Bild Information: Cameron Davis' anspruchsvolles Range Training (Photo by Twitter.com/GolfAust)

Das anspruchsvollste Training der Welt (Video)

Panorama
 

Wer dem Australier Cameron Davis auf der Driving Range zuschaut, wird seinen Augen nicht trauen. Sein Training ist mit keinem anderen Wort als unglaublich zu beschreiben.

Der Australier Cameron Davis hat bei der Emirates Australian Open international für Schlagzeilen gesorgt. Aber nicht, weil er das Turnier kurzzeitig angeführt hat, auch wenn das bei der Stärke des Teilnehmerfelds durchaus bemerkenswert ist. Vielmehr sorgte seine Vorbereitung auf der Driving Rande des The Australian Golf Clubs für Aufsehen.

Denn Cameron (22) reihte vier Bälle links und rechts von sich auf, legte je einen Schläger auf beide Seiten und begann mit einem entspannten Schwung als Rechtshänder. Ohne Pause drehte er sich um 180 Grad, schnappte sich den Linkshandschläger und vollführte einen nicht minder lockeren und kraftvollen Schlag.

Die beidhändigen Fähigkeiten des jungen Australiers sind beeindruckend. Aber er tut das nicht nur zum Spaß, wie Tripp Isenhour dem Golf Channel erklärt. "Wer denkt, er albere nur herum, denkt falsch. Das ist der neuste Ansatz, um Länge zu erzeugen", sagt Isenhour. "Durch das Training sorgt er für eine bessere Balance zwischen seiner starken (rechten) und schwachen (linken) Seite. Dadurch holt er das Maximum an Schwunggeschwindigkeit heraus."

Man weiß auch von den besten Golfern der Welt, dass sie auch mit ihrer schwachen Seite durchaus beachtliches Golf spielen können. Über Tiger Woods, Phil Mickelson und Co. wird gemutmaßt, dass sie mit Links, bzw. Rechts (Mickelson) etwa ein Scratch Handicap spielen könnten. Jedes Jahr bei der Players Championship stellen viele der Spieler ihr Können unter Beweis, wenn sie mit ihrer schwachen Seite versuchen, das Inselgrün der 17 zu treffen.

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Andrew Landry gewinnt die Valero Texas Open 2018 (Photo by Tom Pennington/Getty Images) Andrew Landry gewinnt die Valero Texas Open 2018 (Photo by Tom Pennington/Getty Images)

In the Bag

Mit Einzelstück zum ersten Sieg

Andrew Landry gewinnt Valero Texas Open mit Schlägern von Ping und Titleist.

weiterlesen
Angst am ersten Abschlag (GettyImages) Angst am ersten Abschlag (GettyImages)

Training

Angst am ersten Abschlag

PGA-Pro Fabian Bünker gibt Tipps für den ersten Abschlag.

weiterlesen
Tommy Morrissey bei Litte Big Shots auf NBC (Photo by GolfChannel) Tommy Morrissey bei Litte Big Shots auf NBC (Photo by GolfChannel)

Panorama

Ein Arm, jede Menge Power

Tommy Morrissey schwingt härter als jeder andere Golfer.

weiterlesen
Bernhard Langer (Photo by GettyImages) Bernhard Langer (Photo by GettyImages)

PGA Tour Champions

Team Langer unterliegt im Stechen

Bernhard Langer und Tom Lehmann verlieren am ersten Playoff-Loch.

weiterlesen