Bild Information: Rory McIlroy und Erica Stoll beim Ryder Cup (Photo by Andrew Redington/Getty Images)

Gerüchteküche um McIlroys Hochzeit brodelt

Panorama
 

Rory McIlroy wird Ende April Erica Stoll heiraten, soviel steht fest. In den letzten Tagen vor dem großen Tag überschlagen sich die Gerüchte um das ganze Drumherum.

Rory McIlroy soll laut mehrerer Nachrichtendienste am 22. April Erica Stoll heiraten, die er bei der berühmten "Last-Minute-Tee-Time" während des Ryder Cups 2012 in Medinah kennengelernt hatte. Im Dezember 2015 hatten sich die beiden verlobt, nun wollen sie sich das Ja-Wort geben. "Ich bin sehr ... nein, wir sind sehr aufgeregt", hatte McIlroy während des Masters Tournaments zugegeben.

Auch wenn nichts aus der Hochzeit im Grünen Jackett wird - "Wenn es mir die Mitglieder erlaubt hätten, hätte ich es getan" -, tut das der Vorfreude keinen Abbruch. "Das ist ein großartiger Lebensabschnitt. In den nächsten Wochen dreht sich alles darum [die Hochzeit]." Rechtzeitig zur Players Championship im TPC Sawgrass (11. bis 14. Mai) wolle er aber ausgeruht und "als verheirateter Mann" zurückkehren.

Die Hochzeit im Grünen Jackett ist nun Sergio Garcia vorbehalten, der im Juli heiraten wird und auch bereits mit dem verlockenden Gedanken gespielt hat.

Gerüchteküche um McIlroys Hochzeit brodelt

Die irische Zeitung Belfast Telegraph will neben dem großen Tag auch den Ort der Trauung herausgefunden haben. So sollen sich McIlroy und Stoll das Ja-Wort im Ashford Castle geben, einer mittelalterlichen Burg im County Mayo in Irland, in dem das Paar bereits die vergangenen beiden Silvesterabende verbracht hat.

Laut eines Berichts der The Irish Sun soll Coldplay als Band während der Hochzeit spielen. Danach folgen zehntägige Flitterwochen "mitten im Nirgendwo", wie McIlroy in den Tagen von Augusta durchklingen ließ.

"Es wäre schön gewesen, den Weg im Grünen Jackett beschritten zu haben", ärgerte sich McIlroy etwas über die weitere verpasste Gelegenheit, das Masters zu gewinnen. Aber auch so werden es für den Nordiren und seine amerikanische Braut garantiert ein paar unvergessliche Tage.

Vorausgesetzt, McIlroy bekommt nicht wieder kalte Füße. Aber da hat Billy bei den "Little Interviews" der European Tour ja Gott sei Dank vorgesorgt.

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Rory McIlroy (GettyImages) Rory McIlroy (GettyImages)

Interview

"Ich hole noch ein paar Majors"

Rory McIlroy im Interview: "Augusta war eine positive Woche".

weiterlesen
Keith Pelley, Geschäftsführer der PGA European Tour (Photo by Andrew Redington/Getty Images) Keith Pelley, Geschäftsführer der PGA European Tour (Photo by Andrew Redington/Getty Images)

Ryder Cup

Ryder Cup in Rom angeblich nicht...

Keith Pelley: "Finanzielle Garantien für Austragungsort 2022 gesichert"

weiterlesen

Adare Manor Top-Favorit für Ryde...

McIlroy eröffnet irischen Spitzenplatz nahe Limerick.

weiterlesen
National Golf Links of America (Photo by twitter.com) National Golf Links of America (Photo by twitter.com)

Panorama

Clubhaus geht in Flammen auf

Am Mittwoch fängt das Clubhaus im National Golf Links in Southampton Feuer.

weiterlesen