Bild Information:

Masters-Favoriten: Wer bleibt da noch?

 

Nach der Absage von Woods wird die Favoritenliste nicht gerade größer. Phil Mickelson hat einen gezerrten Muskel, Jason Day einen kaputten Daumen und Adam Scott bekam es bei seinem letzten Turnier mit den Nerven zu tun.

Nun auch auf der Verletztenliste: Phil Mickelson. Der Amerikaner, der in Augusta bereits drei Mal das Green Jacket gewann, hat sich beim Abschlagen im TPC San Antonio eine Zerrung zugezogen. "Ich habe mir einen Muskel gezerrt als ich zu viel Gas geben wollte", erklärte "Lefty" nach seinem Missgeschick. "Da kann man nicht viel machen. Ich war beim Doktor. Ich hoffe es ist okay bis Houston, aber genau sagen kann man es nicht." Sein Caddie Jim Mackay meint: "Er wird in Houston spielen, wenn er gesund ist."

Wer bleibt eigentlich als Favorit für das erste Major des Jahres? Tiger Woods hat nun endgültig abgesagt. Adam Scott hat es mit den Nerven (Einbruch in Bay Hill). Jason Day einen kaputten Daumen. Justin Rose kämpfte bereits zu Beginn des Jahres mit Tendinitis. Bleiben eigentlich fast nur Rory McIlroy und Henrik Stenson. Letzterer hat jedoch noch nie einen Major-Titel gewonnen. Oder wie wäre es mit Martin Kaymer? Der hat immerhin schon einen Major-Sieg in der Bilanz. 

Apropos Stenson. Der Schwede hat die theoretische Chance, vor Beginn des Masters die neue Nummer eins der Weltrangliste zu sein. Aktuell steht er auf Platz drei, doch mit einem Sieg bei der Houston Open könnte er Woods und Scott überholen. Beim Arnold Palmer Invitational fand der erfolgreichste Spieler der vergangenen Saison mit zwei Runden in den 60ern endlich zu seiner Form und belegte einen fünften Rang.

Das Turnier von Tiger Woods, das Quicken Loans National, wird in diesem Jahr erstmals im Congressional Country Club ausgetragen (26. bis 29. Juni). Ab dann wird es bis 2020 alle zwei Jahre auf dem Kurs bei Washington gespielt, auf dem zuletzt 2011 die US Open statt fand. 2015 steht der Veranstaltungsort auch schon fest: Robert Trent Jones Golf Club in Gainesville, auf dem auch schon der Presidents Cup zu Gast war.

Steven Bowditch wird erstmals zum Masters in den Augusta National anreisen. Das Ticket löste der Australier mit seinem Sieg bei der Texas Open. Sein Kommentar zum genialen Platz in Georgia: "Ich hatte noch keine Zeit, über Augusta nachzudenken. Aber das einzige Mal, dass ich Augusta gespielt habe, war auf der PlayStation."

Laura Diaz hat bei der Kia Classic gleich zwei Mal ein Hole-in-one gespielt. Sie ist damit erst die zweite Spielerin in der Geschichte auf der LPGA Tour. "Das war wirklich verrückt", kommentierte die 38 Jahre alte Amerikanerin ihr Glück.

So ein Testimonial braucht man: Justin Timberlakes neuer Putter von Odyssey. Der Mann hat mehr als 31 Millionen Follower auf Twitter. Bleibt nur die Frage, ob die auch alle Golf spielen... 

Keegan Bradley und Michael Jordan sind dicke Freunde und spielen auch ab und an die ein oder andere Runde zusammen. "Wenn ich gegen ihn spiele, gebe ich ihm elf Schläge. Das sind immer großartige Matches", sagt Bradley über den tiefen Single-Handiapper, der als der größte Basketballer aller Zeiten gilt. Aber auch geschäftlich sind die beiden auf der gleichen Wellenlänge. Bradley wird nach eigenen Angaben offiziell von Jordan Brand ausgestattet. "Ich bin der erste Golfer, der von ihnen gesponsert wird."

tsz

Anhänge

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Kommentar schreiben

Verhaltensregeln

Etikette | Richtiges Verhalten auch abseits des Golfplatzes

Sie können Beiträge auf golf.de kommentieren und somit Ihre Meinung äußern. Im Interesse aller User behält sich die Redaktion allerdings vor, Beiträge vor der Veröffentlichung zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen.

Bitte beachten Sie die Rechtschreibung und Interpunktion.

Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit oder ihrer Weltanschauung diskriminieren.

Demagogische, sexistische oder rassistische Äußerungen führen zur sofortigen Löschung des Kommentars und zur umgehenden Sperrung des Accounts.

Zitate müssen als solche gekennzeichnet und der Urheber genannt werden. Unzulässig sind Kontaktadressen, Telefonnummern, Weblinks und gewerbliche oder werbende Hinweise. golf.de haftet nicht für den Inhalt von Nutzerbeiträgen und verweist auf die Eigenverantwortung der Leser für ihre Beiträge. Hinweise zu Kommentaren, die gegen unsere Nutzungsbestimmungen verstoßen, nehmen wir unter info@golf.de entgegen.

Login

Passwort vergessen?

Mit Facebook einloggen

Mit mygolf Account einloggen

Neu-Registrierung

Hinweis: Die Vertraulichkeit Ihrer Daten bleibt hierbei natürlich jederzeit gewahrt. Die Weitergabe, der Verkauf oder die sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte ist ausgeschlossen.

Sie können sich zusätzlich über Ihren Facebook- oder mygolf-Zugang anmelden. Dabei werden Ihre Daten, zum Zweck der Anmeldung, von diesen externen Diensten an uns übertragen.

Suche

Hot Shots
Hot Shots
Martin Kaymer

Alle Tour-Stationen 2016

Tourkalender

Der Tourkalender von Golf.de zeigt Ihnen alle in diesem Jahr noch a...

weiterlesen
Anzeige