Bild Information: Team Slowakei gewinnt den Nations Cup des MercedesTrophy World Final 2018 (Photo by Mercedes-Benz)

Slowakei holt Nations Cup zurück nach Europa

Golfevents
 

Das Finale der MercedesTrophy fand in Stuttgart statt.

Die besten aus über 60.000 Golferinnen und Golfern aus 60 Nationen spielten beim MercedesTrophy World Final 2018 um die begehrte Trophäe des Nations Cup. In Stuttgart traten insgesamt 31 Länderteams aus fünf Kontinenten gegeneinander an. Die 192 Teilnehmer erwartete ein exklusives sechstägiges Programm rund um die Marke Mercedes-Benz und den Golfsport. Neben dem Besuch des Cannstatter Wasen standen auch das Mercedes-Benz Museum sowie eine Führung durch die Produktion im Werk Sindelfingen auf dem Programm.

Slowakei gewinnt Nations Cup vor East Asia und den USA

Nach drei Turnierrunden feierte das Team Slowakei den Sieg vor dem zweitplatzierten Team East Asia und dem Team USA auf dem Bronzerang. Den Team Spirit Award, gewählt von allen teilnehmenden Mannschaften und Auszeichnung für besonders faires und freundschaftliches Auftreten, gewann die Formation aus Australien. Auf dem anspruchsvollen und von Markenbotschafter Bernhard Langer gestalteten Platz des Golfclubs Schloss Nippenburg und dem Stuttgarter Golf-Club Solitude wurden in Summe 183 Birdies gespielt.

Die Teilnehmer hatten zudem dank attraktiver Sonderwertungen die Chance, sich mit nur einem Schlag Träume zu erfüllen. Im Rahmen der "Drive to the Major"-Wertung qualifizierte sich der Sieger für eine weitere Golfrunde: Während der British Open 2019, dem einzigen Major auf europäischem Boden, findet im Umkreis des Austragungsortes Royal Portrush in Nordirland ein Qualifikationsturnier für das sogenannte Monday After-Turnier statt. Dieser Golfertraum findet traditionell am Montag nach dem Majorturnier statt - und zwar genau auf jenem Open-Platz, auf dem nur wenige Stunden zuvor der ikonische Claret Jug an den Sieger des Major-Turniers überreicht wurde.


Zusätzlich gab es auch einen ganz besonderen Sonderpreis: Mit einem Hole-in-One an Bahn 10 des Stuttgarter Golf-Club Solitude hätte auch eine Mercedes-Benz A-Klasse den Besitzer gewechselt. Allerdings gelang es keinem der Spieler, den ersten Schlag direkt einzulochen und das Fahrzeug in Empfang zu nehmen.

So funktioniert die MercedesTrophy

Für die Teilnehmer des MercedesTrophy World Final 2018 war der Weg nach Stuttgart eine Erfolgsgeschichte. Im Rahmen von lokalen MercedesTrophys wurden zunächst Gewinner ermittelt, die schließlich in National, bzw. Regional Finals gegeneinander antraten. Jeweils exakt drei Spieler qualifizierten sich für das World Final und traten als Team gegen die 30 weiteren Teams an.

Weitere Informationen sowie die Anmeldung zur MercedesTrophy finden Sie hier

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Tiger Woods (Photo by Hector Vivas/Getty Images) Tiger Woods (Photo by Hector Vivas/Getty Images)

World Golf Championship

Woods mit 66 und Schlag des Tage...

Tiger Woods sorgt für das Highlight an Tag zwei der WGC Mexico Championship.

weiterlesen
Tommy Fleetwood (Photo by Hector Vivas/Getty Images) Tommy Fleetwood (Photo by Hector Vivas/Getty Images)

World Golf Championship

Fliegender Start: Zwei Eagles zu...

Tommy Fleetwood erwischt einen Start nach Maß.

weiterlesen
Bryson DeChambeau (Photo by Hector Vivas/Getty Images) Bryson DeChambeau (Photo by Hector Vivas/Getty Images)

World Golf Championship

DeChambeau entschuldigt sich für...

Bryson DeChambeau meldet sich via Twitter zu Wort.

weiterlesen
Esther Henseleit (Photo by LET) Esther Henseleit (Photo by LET)

Ladies European Tour

Henseleit beste Deutsche in Down...

An Tag zwei in Australien nur sieben Runden unter Par.

weiterlesen