Bild Information: Gary Player (3. von links) mit dem kompletten Team Germany.

Weltmeisterliches Finale

BMW Golf Cup International
 

Das Weltfinale des BMW Golf Cup International bleibt eines der Top-Events für Amateure. 


Wer sich aus circa 100.000 Teilnehmern weltweit einen Startplatz für das Abschlussturnier des BMW Golf Cup International 2017 sichern konnte, zählte schon vor Beginn der Veranstaltung zu den Gewinnern. Denn alleine die Teilnahme am Finalturnier der weltweit größten Amateurturnierserie versprach ein Highlight für alle Beteiligten zu werden. 

Der bayerische Automobilhersteller lud 109 glückliche Finalisten samt Begleitung in das wunderschöne Fancourt Resort in George, Südafrika, ein, um neben reichlich Golf ein internationales Fest mit Teilnehmern aus 37 Nationen zu feiern.

Neben Sideevents, wie Tauchen mit Weißen Haien, Sightseeing-Ausfahrten oder einem Spaziergang mit ausgewachsenen Löwen, zählte der Auftritt von Golflegende Gary Player zu den Höhepunkten für die angereisten Golffans. Der südafrikanische Ausnahmegolfer gab in einer Golfklinik sein enormes Golfwissen preis und verblüffte die Gäste trotz seiner 82 Jahre mit unglaublichen Golfschlägen, einer überragenden Fitness und einer Menge Humor.

Team Germany im Mittelfeld

Am abschließenden Galaabend des Weltfinales bekamen die Preiseträger dann auch ihre Trophäen von Player überreicht - Fotos für das Familienalbum mit dem neunfachen Majorsieger inklusive. "Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch an die Sieger zu einer großartigen Leistung. Alleine die Qualifikation für das Weltfinale geschafft zu haben, ist eine großartige Leistung. Es war mir eine Ehre, beim Weltfinale in unserem schönen Heimatland und besonders in Fancourt, das mir so am Herzen liegt, zu Gast zu sein", sagte Player nach der Siegerehrung. 

Für die drei Finalisten im deutschen Team, bestehend aus Verena Diekhof aus Bad Salzuflen, Benjamin Smith aus Kassel und Florian König aus der Nähe von Freiburg, die sich in Deutschland durchsetzen konnten, reichte es in Fancourt nach drei Turnierrunden nicht für das Podium. Mit einem geteilten 16. Platz in der Nationenwertung und den vielen einzigartigen Erlebnissen während der Finalwoche war man dennoch zufrieden, und ein Teamfoto mit Gary Player gab es am Ende natürlich ebenfalls. "Es hat einfach unglaublich Spaß gemacht"; sagte Florian König, der sich bei den Herren B qualifiziert hatte, "Das ganze Event war großartig. Und mit Menschen aus der ganzen Welt Golf zu spielen, war ein grandioses Erlebnis."

Der Sieg ging wie schon im Vorjahr an Team Thailand (328 Punkte), das sich mit einem gehörigen Vorsprung vor den Teams aus Malaysia (305 Punkte) und aus China (290 Punkte) durchsetzen konnte.

Der Weg zum Weltfinale

Wer selbst einmal um einen der begehrten Startplätze beim Worldfinal kämpfen möchte, hat auch in Deutschland die Chance dazu. "Gemeinsam mit unseren BMW Händlern und Niederlassungen tragen wir über 100 Qualifikationsturniere, zwei Landesfinalturniere sowie das Deutschlandfinale aus. Um das Weltfinale zu erreichen, muss man sich allerdings gegen mehr als 10.000 Teilnehmer durchsetzen", so Friedrich Edel, Leiter Sport- und Kulturmarketing BMW Deutschland, zu den Chancen auf die Teilnahme beim großen Finale.

Eindrücke vom Weltfinale Die Vorbereitung von Team Germany

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Gary Player (Photo by Matthew Lewis/Getty Images) Gary Player (Photo by Matthew Lewis/Getty Images)

BMW International Open

Black Knight zieht alle in seine...

Gary Player bei der 30. BMW International Open.

weiterlesen
BMW Weltfinale 2017 BMW Weltfinale 2017

BMW Golf Cup Internati...

Ein Finale zum Träumen

Das Abschlussvideo des BMW Golf Cup International Weltfinales 2017 aus Fancou...

weiterlesen
Team Germany des BMW Golf Cup International mit Bernd Ritthammer im GC St. Leon-Rot Team Germany des BMW Golf Cup International mit Bernd Ritthammer im GC St. Leon-Rot

BMW Golf Cup Internati...

Profi-Tipps vor dem Weltfinale

Bernd Ritthammer coacht Team Germany im GC St. Leon-Rot.

weiterlesen

Events

Durch Sturm und Regen nach Südaf...

Das Deutschlandfinale des BMW Golf Cup International auf Sylt wurde im Matchp...

weiterlesen