Golf-Lexikon

Bitte wählen Sie durch Klick auf den jeweiligen Buchstaben.

A ··· B ··· C ··· D ··· E ··· F ··· G ··· H ··· I ··· J ··· K ··· L ··· M
N ··· O ··· P ··· Q ··· R ··· S ··· T ··· U ··· V ··· W ··· X ··· Y ··· Z

Unspielbarer Ball

Jeder Ball kann nach den Golfregeln, außer bei Wasserhindernissen, vom Spieler sofort für unspielbar erklärt werden und unter Hinzurechnung eines Strafschlages nach den Regeln neu fallen gelassen werden. Diese taktische Maßnahme erspart in vielen Fällen zusätzliche Schläge.

Unter

(engl. under) Bei den großen Turnieren spricht man kaum einmal davon, wie viel Schläge ein Spieler bisher benötigte - man sagt vielmehr, wieviel er 'unter' liegt. Gemeint ist unter Par. Wenn der Spieler auf dem Platz mit Einheit 72 nur siebzig Schläge benötigte, liegt er 'zwei unter' oder 'minus zwei'. Weniger gut ist 'über' oder 'plus'

USGA

Dies ist die Abkürzung für United States Golf Association, die in Amerika allein verantwortlich ist für die Einführung von Regeln und Decisions. In Zusammenarbeit mit dem Royal and Ancient Golf Club of St. Andrews, werden die Golfregeln für alle Vereine der Welt bindend erlassen.

Up and down

Den Ball aus einer beliebigen Lage rund ums Grün mit zwei Schlägen ins Loch zu bekommen.

Livescoring

Hintergrundbild November

Ranglisten: aktuelle Positionen

 


Für Einsteiger

Die besten Interviews

Fragen an die Golf.de-Experten

Die deutschen Plätze in der Übersicht

Turnierserien

Metropolen-Checks

Golf-DVD von Starcoach Oliver Heuler »