Golf-Lexikon | Das Golfer-ABC

K


Kakao

Äußerst umgangssprachlicher Begriff für eine schlechte Lage des Balls im tiefen Rough.
 



Kopf

Es heißt, dass achtzig Prozent dieses Spiels im Kopf stattfinden. Außerdem soll man den Kopf während des Schwungs still halten - was wiederum schwierig ist, weil der Kopf beim Schwung eigentlich hinderlich ist.
 



Kompression

Die Maßzahl für jenen Druck, durch den der Ball im Test mit einem Standardgewicht deformiert wird, bezeichnet die Ballhärte. Ein Ball mit C (=Compression) 100 ist härter als ein solcher mit 80 oder 90.
 



Kufen

Schienen an der Sohle eines Holzes. Sie sind vor allem als Erleichterung für schwierige Lagen gedacht.
 



Kurzes Spiel

Das kurze Spiel wird für einen guten Score immer notwendig sein und sollte vom Anfänger besonders intensiv auch mit Golflehrern geübt werden. Meistens wird das kurze Spiel, d.h. kurze Annäherungsschläge gegenüber den Abschlägen, sehr vernachlässigt.
 



Kratzen

Trotz schlechter Schläge noch ein gutes Ergebnis spielen.
 



Kürzer greifen

Den Schläger weiter unten am Griff fassen.
 


 

zu J wie Junganpflanzung zu L wie Ladies Captain

Partner des DGV
Partner des DGV
Golferlebnis für 19 Euro
Auch in Ihrer Nähe!
iPlatzreife App
Jetzt auf die Platzreifeprüfung vorbereiten!