Bild Information: Gold für das Team St. Leon-Rot: Trainer Marco Schmuck und seine Jungs feierten den Titel bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft der Jungen AK 18 im GC Holledau. Foto: Langer Sport Marketing

Gold für das Team St. Leon-Rot

DMM Jungen AK 18
 

Der GC St. Leon-Rot gewinnt die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Jungen AK 18. Silber geht an den Frankfurter GC, Bronze holt der GC Hösel.

Holledau - Mit der Favoritenrolle wollte sich Marco Schmuck nicht so recht anfreunden. Dass seine AK18-Jungenmannschaft mit den im Schnitt besten Handicaps zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft in die Hallertau gereist war, hatte für den Coach des GC St. Leon-Rot keinerlei Bedeutung. "Das sind Zahlen, die heißen gar nichts. Die Wahrheit liegt auf dem Platz, und da müssen die Jungs erst einmal performen", hatte Schmuck am Samstag noch gesagt. Im GC Holledau hatte sein Team aber schon in den Vierern gezeigt, in welche Richtung es gehen soll: nach oben. Und das blieb auch am Sonntag so.

Die Entscheidung fällt in den Einzeln. Das war allen natürlich klar. Während nur zwei Vierer vom Vortag in die Wertung einflossen, musste am Sonntag eine geschlossene Teamleistung her. Im GC Holledau fanden die 15 besten Nachwuchsmannschaften der Republik auch am Sonntag optimale Bedingungen vor - und die nutzte Team St. Leon-Rot eiskalt zu seinen Gunsten aus. Gleich vier Akteure aus Marco Schmucks Auswahl blieben in ihren Einzeln unter Par. Den besten Score brachte Philipp Katich aus dem Golf Team Germany mit einer starken 68 (-4) in die Wertung. Aber auch Luca Maroto-Lopez (70) sowie Neal Giebfried und Florian Hürlimann (jeweils 71) hatten maßgeblichen Anteil am Gesamtsieg der St. Leon-Roter.

Die Einzelergebnisse bei der DMM der Jungen AK 18 >>>

Die beste Runde des Tages spielten aber andere: Tim Mayer (Frankfurter GC) und Lukas Rachner (GC Hannover) zauberten jeweils eine 67 auf ihre Scorekarten. Beide schafften in ihren Einzeln sogar jeweils ein Eagle. Mayer, wie Philipp Katich Mitglied im Junior Team Germany, sorgte mit seiner Fabelrunde dafür, dass sich die Hessen im Endspurt noch auf Rang zwei in der Gesamtwertung vorarbeiten und damit Silber holen konnten. Über Bronze durfte sich der Nachwuchs aus dem GC Hösel freuen. 

Wie eng es im Finish zuging, zeigt der Blick auf das Leaderboard: Silbermedaillengewinner Frankfurt lag am Ende nur einen Schlag vor dem GC Hösel und vier vor dem GC Herzogenaurach. Die Franken konnten ihre Führung vom Vortag nicht behaupten und kamen als Vierte ins Ziel - wiederum nur einen Schlag vor dem GC Mannheim-Viernheim, für den Bundesliga-Akteur Maximilian Reiß mit einer 68 (-4) den besten Score einbrachte.

Und St. Leon-Rot? Das Team von Marco Schmuck hatte nach zwei Vierern und fünf Einzeln gesamt 500 Schläge auf dem Konto und feierte im oberbayerischen Landkreis Freising zwischen zahlreichen Hopfenstangen den Titel. Schmuck war happy: "Das freut mich natürlich sehr, dass ich bei meiner Rückkehr in die alte Heimat gleich meinen ersten Titel für St. Leon-Rot holen konnte. Wir haben ein tolles Team, das sich großartig entwickelt. Es war ein super Turnier auf einem tollen Golfplatz, der gut für unsere Spielanlage ist."

Die DMM der Jungen AK 18 - Gesamtergebnis >>>

In den Vierern am Samstag sei seine Mannschaft an der einen oder anderen Stelle noch etwas vorsichtig gewesen. In den Einzeln waren dann aber alle voll da. "Die Jungs haben das super gemacht und alle gut performt", jubelte Coach Schmuck, für den der Sieg bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft der Jungen AK 18 ein guter Trost ist, nachdem er mit den Herren seines Clubs beim Final Four in Köln noch im Halbfinale gescheitert war. In der Hallertau setzte sich diesmal dann doch der Favorit durch.

 

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Lukas Euler vom Frankfurter GC (Foto: B.Craig/UK) Lukas Euler vom Frankfurter GC (Foto: B.Craig/UK)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Euler bei Genesis Open

Lukas Euler hat auf der PGA Tour viel gelernt. Jeremy Paul gewinnt auf der Ou...

weiterlesen
Bernhard Langer schreibt erneut Golfgeschichte (Foto: Michael Reaves/Getty Images) Bernhard Langer schreibt erneut Golfgeschichte (Foto: Michael Reaves/Getty Images)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Langer setzt Bestmarke

Bernhard Langer hat schon wieder einen große Sieg errungen und damit  Golfges...

weiterlesen
Top Ten zum Saisonstart: Sophie Witt vom GC Hubbelrath in Portugal (Foto: DGV) Top Ten zum Saisonstart: Sophie Witt vom GC Hubbelrath in Portugal (Foto: DGV)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Witt in Top Ten

Bei der 89. Portuguese Int. Ladies hat es Sophie Witt in die Top Ten geschaff...

weiterlesen
Erfolgreiches Team: Das Junior Team Germany hat beim Octogonal in Spanien mit Rang drei das bislang beste Ergebnis erzielt (Foto: DGV) Erfolgreiches Team: Das Junior Team Germany hat beim Octogonal in Spanien mit Rang drei das bislang beste Ergebnis erzielt (Foto: DGV)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Deutschland holt Platz drei

Beim Octogonal Match in Spanien erreichte die junge deutsche Mannschaft im Kr...

weiterlesen
DMM Jugend 2017
Partner des DGV
Partner des DGV