Bild Information: Paula Kirner und Lukas Buller am vorletzten Wettkampftag in Argentinien (Foto: DGV)

Deutschland im Mixed auf Rang 13

Youth Olympic Games 2018
 

Gemischte Bilanz in der Mixed-Konkurrenz der Youth Olympic Games.

Buenos Aires/Argentinien – Am Finaltag der Youth Olympic Games ging es für Lukas Buller und Paula Kirner nicht mehr entscheidend nach vorne. Im kumulierten Einzelzählspiel blieb das Duo des Junior Team Germany mit sechs Schlägen über Par im Rahmen der vorherigen Leistungen und belegte im Tagesklassement Rang elf. Insgesamt reichten die Scores der drei Wettkampfrunden für Rang 13.
Der Start in den Finaltag verlief wenig erfreulich und schon nach vier Bahnen lagen die jungen Athleten des Frankfurter GC und des Kiawah GC Riedstadt schon bei fünf über Par. Anschließend lief es deutlich besser und es fielen etliche Birdies. Unter dem Strich reichte es am Ende für einen Score von sechs Schlägen über Par.
Lukas Buller hat mit einer 72 (+2) zum Abschluss den besten Score der sechs Wettkampftage für sich eingespielt, während Paula Kirner am Finaltag eine 74 (+4) unterschrieb.
„Heute war ich ziemlich zufrieden mit meiner Runde. Auch wenn es auf dem Papier nicht so gut aussieht, ist meiner Meinung nach auf diesem Platz eine 72 ein guter Score. Ich habe heute viele Up-and-downs gemacht und auch ein paar Birdieputts gelocht. Damit haben wir heute noch zwei Plätze gutgemacht und die Top Ten nur knapp verpasst. Trotzdem freuen wir uns über die Erfahrungen, die wir in dem neuen Modus sammeln konnten. Es hat viel Spaß gemacht, hier mitzuspielen und diese Youth Olympic Games sind ein unvergessliches Erlebnis“, war Lukas Buller am Abend des Finaltages sehr aufgeräumt und zog ein positives Fazit eines ganz besonderen Golfturniers.

Sebastian Rühl stolz

„Ich bin mit dem Tagesergebnis heute sehr zufrieden. Lukas hat seine beste Turnierrunde gespielt und wir sind insgesamt im Rahmen der Möglichkeiten geblieben. Das war ordentlich und solide. Wir haben uns im Kontext mit vielen anderen Ländern in diesem knackigen Format, in dem jeder Schlag zählt, hervorragend präsentiert. Wir hatten gestern noch eine Trainingseinheit, in der wir verschiedene taktische Aspekte besprochen und Spielsituationen geklärt haben. Die beiden haben das heute ganz toll umgesetzt, bessere Planung bei den Schlägen ins Grün gehabt und dadurch viele Up-and-downs bei starkem Wind und schweren Fahnenpositionen gemacht. Ich bin total stolz und zufrieden, wie die beiden das umgesetzt haben. Wir haben uns hier sehr ordentlich präsentiert“, fällt die Analyse von Mädchen-Bundestrainer Sebastian Rühl sehr positiv aus.

Weitere Informationen So war Tag 2 der Mixed-Konkurrenz

Anhänge

Karolin Lampert hat in Indien Platz 9 erreicht und diesen mit Olivia Cowan geteilt (Foto: LET/Tristan Jones) Karolin Lampert hat in Indien Platz 9 erreicht und diesen mit Olivia Cowan geteilt (Foto: LET/Tristan Jones)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Deutsche Damen auf LET ganz stark

Karolin Lampert und Olivia Cowan schaffen es auf der LET in die Top Ten. Bern...

weiterlesen
Stark: Platz fünf bei den Youth Olympic Games für Paula Kirner (Foto: DGV) Stark: Platz fünf bei den Youth Olympic Games für Paula Kirner (Foto: DGV)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Paula Kirner bei Youth Olympics ...

Paula Kirner schafft es bei den Youth Olympic Games in Argentinien auf Rang f...

weiterlesen
Paula Kirner und Lukas Buller am vorletzten Wettkampftag in Argentinien  (Foto: DGV) Paula Kirner und Lukas Buller am vorletzten Wettkampftag in Argentinien  (Foto: DGV)

Youth Olympic Games 2018

Bunte Scorekarte vor der Finalru...

Lukas Buller und Paula Kirner verbessern sich um zwei Plätze.

weiterlesen
Lukas Buller ist zuversichtlich für die beiden folgenden Tage (Foto: DGV/stebl) Lukas Buller ist zuversichtlich für die beiden folgenden Tage (Foto: DGV/stebl)

Youth Olympic Games 2018

Bogeyfrei zum Auftakt der Mixed-...

Lukas Buller und Paula Kirner haben zum Auftakt der Mixed-Konkurrenz im Vierb...

weiterlesen