Bild Information: Großes Interesse: Das Duell Gabsa/Ras versus Davis/Hall wurde von vielen Zuschauern begleitet (Foto: Mark Runnacles/Getty Images)

Nicht der Tag der Deutschen

European Championships
 

Keine Medaillen-Chancen bei der Premiere der European Championships.

Am zweiten Wettkampftag auf dem PGA Centenary Course von Gleneagles gab es für beide deutschen Teams Niederlagen. „Das war nicht unser Tag“, kommentierte Bundestrainer Stephan Morales kurz und knapp die Ereignisse.
Isi Gabsa und Leticia Ras fanden sich gegen die groß aufspielenden Laura Davis und Georgia Hall (Großbritannien) von Beginn an in der Defensive. Die immer noch beeindruckend lang schlagende, mehrfache Major-Siegerin und die aktuell frisch gekürte erstmalige Siegerin der Women´s British Open gingen auf Bahn 1 in Führung. Gabsa/Ras konnten zwar früh den Ausgleich erzielen, aber mit einem Zwischenspurt auf den Bahnen 8, 9 und 10 zogen die Britinnen auf und davon.
Mit dem Lochgewinn auf Bahn 11 keimte im deutschen Team kurz Hoffnung auf, aber nachdem Davis/Hall ihre Führung auf den Löchern 12 und 13 bis auf 4auf ausbauen konnten, war die Entscheidung gefallen. Mit 4&3 gingen letztlich der Sieg und die beiden Punkte an das Team, das in Glasgow als großer Titelfavorit gehandelt wird.
Nach Punkten könnten Isi Gabsa und Leticia Ras mit einem Sieg im abschließenden Gruppenspiel am Freitag ab 10.15 Uhr gegen die Spanierinnen Noemi Jimenez/Silvia Banon noch mit Davis/Hall gleichziehen, aber selbst wenn die beiden Engländerinnen ihr letztes Match gegen Belgien verlieren, würde bei Punktgleichstand der direkte Vergleich zählen. Damit gibt es am dritten Wettkampftag keine Chance mehr für das deutsche Duo, sich für das Halbfinale zu qualifizieren.

Ebenfalls ausgeschieden

Auch Olivia Cowan und Karolin Lampert haben nach dem zweiten Tag schon keine Aussicht mehr, noch ins Halbfinale aufzusteigen. Auch das zweite Gruppenspiel ging für das Duo des National Team Germany verloren.
Mit 3&2 setzte sich Team Schweden 2 durch, nachdem Johanna Gustavsson und Julia Engstrom den besseren Start hatten. Nach drei Bahnen führte Blau-Gelb schon 2auf und erhöhte auf Bahn 5 auf 3auf.
Zum Ende der Frontnine verkürzten Cowan/Lampert und schlossen mit dem Lochgewinn zum Beginn der Backnine sogar wieder auf. Aber von diesem kleinen Zwischenspurt der Deutschen angestachelt, zog Schweden die Zügel wieder an und holte sich die nächsten beiden Bahnen.
Das Match ging insgesamt in Wellen hin und her, aber immer blieb das Team aus Skandinavien in Front.
Am Freitag um 11.15 Uhr treffen Olivia Cowan und Karolin Lampert im letzten Gruppenspiel auf Justine Dreher und Manon Molle (Frankreich).

ARD und ZDF

Im Rahmen der European Championships bieten ARD und ZDF Livestreams zu allen Wettkämpfen aus Schottland an, auch zu den Golfmatches. Ab Freitag werden die Wettkämpfe der Damen und Herren täglich mehrere Stunden übertragen und können direkt über die Mediathek der Sportschau erreicht werden.

 

European Championships ARD & ZDF

Anhänge

Erster internationaler Titel: Lukas Euler vom Frankfurter GC (Foto: DGV/stebl) Erster internationaler Titel: Lukas Euler vom Frankfurter GC (Foto: DGV/stebl)

Schwarz-Rot-Gold on Tour

Doppelsieg in den Niederlanden

Die Dutch Amateur Championship wurde von Deutschen dominiert. Bei den Herren ...

weiterlesen
Karolin Lampert aus der Hanglage (Photo by Golf.de) Karolin Lampert aus der Hanglage (Photo by Golf.de)

Training

Präzision trotz Hanglage

Mercedes-Benz-Sternetipps von Karolin Lampert.

weiterlesen
Starke Leistung ohne Glück im Abschluss: Karolin Lampert und Olivia Cowan (Foto: Tristan Jones/LET) Starke Leistung ohne Glück im Abschluss: Karolin Lampert und Olivia Cowan (Foto: Tristan Jones/LET)

European Championships

Starke Leistungen zum Abschluss

Erstausgabe der European Championships nimmt versöhnliches Ende.

weiterlesen
Karolin Lampert aus dem Fairway-Bunker (Photo by Golf.de) Karolin Lampert aus dem Fairway-Bunker (Photo by Golf.de)

Training

Mit Sternchen aus dem Fairway-Bu...

Mercedes-Benz-Sternetipps von Karolin Lampert.

weiterlesen