Karolin Lampert

Karolin Lampert

Geboren am 20.02.1995 in Schwetzingen
Wohnt in Sandhausen
Heimatclub Golf Club St. Leon-Rot
Spielt aktuell Ladies European Tour, Symetra Tour
Trainings-Basis Golf Club St. Leon-Rot
Beginn der Golfkarriere Golf Club St. Leon-Rot
Sponsoren Allianz, Mercedes-Benz, Titleist & Footjoy, Abacus
Tourspieler seit 2014
Mitglied seit 2009

Mit dem Sieg der Azores Ladies Open auf der LET Access Series feiert Karolin Lampert 2015 ihren ersten Sieg als Tourspielerin. Im gleichen Jahr gewinnt die Sandhausenerin die Lalla Aicha Tour School. 2016 belegt die jüngere Schwester von Moritz Lampert ebenfalls bei der Q-School einen starken dritten Platz und sichert sich damit zum zweiten Mal in Folge eine der begehrten Tourkarten für die Ladies European Tour (LET). Seit 2017 ist die National-Team-Spielerin auch auf der Symetra Tour in den USA unterwegs.

Mit dem Golf Club St. Leon-Rot gewinnt „Karo“ 2014 und 2016 das Final Four der KRAMSKI Deutschen Golf Liga presented Audi und wird Deutsche Mannschaftsmeisterin.

Kontakt


Sportliches


Aktuelle Touren Ladies European Tour, Symetra Tour
Kategorie 5 (Symetra Tour)
Niedrigste Runde als Tourspieler 65 (-7)
Top 3 international 2018: 2. Platz Jabra Ladies Open, 2. Platz SA Women's Open (LET); 2016: 1. Platz Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Damen, 3. Platz Lalla Aicha Tour School Final Stage; 2015: 1. Platz Lalla Aicha Tour School Final Stage, 1. Platz Azores Ladies Open (LETAS); 2014: 1. Platz Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Damen
Bestmarke Putts pro Runde 27
Niedrigste Runde als Amateur 66 (-6)
Sportliche Ziele Eine erfolgreiche Tourspielerin werden
Heimtrainer Ted Long
Lieblings-Golfclub Blackstone Course At Mission Hills Haikou, Hainan Island (China)
In the Bag Titleist 915 D2 Driver; Titleist 915 Hybrids & Fairwayhölzer; Titleist AP 2 Eisen; Titleist Vokey Spin Milled Wedges 52°,56°,60°; Scotty Cameron Putter
Größte Stärke beim Golf Eisenspiel
Management SMA - Athlete & Sports Management

Persönliches


Größe 178 cm
Familienstand ledig
Interessen Sport, Musik, Lesen
Vorbilder Mein Bruder Moritz