Sechs Golflehrer machen Trainer-Diplom

 

7.11.2012 - Ende Oktober haben mit Mädchen-Bundestrainer Stephan Morales und dem Landestrainer des Hamburger Golf Verbandes Dominik Müller zwei weitere Golftrainer ihr dreijähriges Studium zum staatlich geprüften Diplom-Trainer an der Trainerakademie Köln des DOSB aufgenommen.

Die leistungssportliche Bilanz des neuen Studiengangs mit insgesamt 30 Teilnehmern aus 18 Sportverbänden ist außergewöhnlich und verspricht Qualität sowie Erfahrung auf höchstem Niveau.  17 Medaillen bei Olympischen Spielen (darunter 6 Olympiasiege), 56 Medaillen bei Weltmeisterschaften (darunter 22 Weltmeistertitel), 44 Medaillen bei Europameisterschaften (darunter 19 Europameistertitel) sowie 96 Deutsche Meistertitel als Aktive haben die Lehrgangsteilnehmer in ihrer Karriere erreicht. Als herausragende Sportler sind dabei vor allem Martin Schmitt (Skispringen), Ronny Ackermann (Ski nordisch), Charles Friedek (Leichtathletik) und Katrin Wagner-Augustin (Kanusport) zu nennen.

Im Rahmen des DGV-Sportkonzepts ist die Qualifizierung von Trainern eine wichtige Säule zur Förderung beziehungsweise Entwicklung von talentierten, leistungsorientierten Kindern und Jugendlichen. Mit Ablauf des vergangenen Jahres waren im DGV insgesamt 2.179 C-Trainer/-innen, 703 B-Trainer/-innen und 145 A-Trainer/-innen registriert. Lediglich zehn DGV-Trainer absolvierten bislang die höchste im DOSB-Lizenzsystem vorgesehene Ausbildungsstufe zum staatlich geprüften Diplom-Trainer. Mit Fabian Bünker, Danny Wilde (beide GC St. Leon-Rot), David Grasskamp (Münchener GC) und Christian Lanfermann (Düsseldorfer GC) befinden sich gegenwärtig vier weitere Golftrainer im 2. und 3. Ausbildungsjahr an der Trainerakademie Köln.

Zur erfolgreichen Umsetzung des DGV-Sportkonzepts sowie der Förderstrukturpyramide für Kaderathleten bedarf es einer möglichst großen Anzahl höchstqualifizierter Trainer und Betreuer. Dabei nehmen insbesondere die Diplom-Trainer auf Grund ihrer fundierten, umfassenden Ausbildung an der Trainerakademie und dem damit einhergehenden regelmäßigen interdisziplinären Austausch mit Trainern, Sportlern und Sportwissenschaftlern anderer Sportarten eine Ausnahmestellung ein. Durch die Integration der Diplom-Trainer in den Golf-Leistungssport auf Vereins-, Landes- und Bundesebene wird das Bestreben gestärkt, zukünftig vermehrt und kontinuierlich Erfolge bei internationalen Leistungsvergleichen, z.B. bei Europa- und Weltmeisterschaften, und insbesondere auch bei den zukünftigen Olympischen Spielen ab 2016 erzielen zu können. Ferner wird auf diesem Weg gewährleistet, dass die Athleten bei einem möglichen Eintritt in das Profitum eine optimale Unterstützung seitens der Trainerschaft erfahren.

Anhänge

Sechs Golflehrer machen Trainer-...

7.11.2012 - Ende Oktober haben mit Mädchen-Bundestrainer Stephan Morales und ...

weiterlesen

Morales und Müller absolvieren A...

18.7.2012 – DGV-Bundestrainer Stephan Morales und Landestrainer Dominik Mülle...

weiterlesen

Seminar: Golf trifft Nordic Walking

18.11.2009 - Der DGV beschreitet neue Wege in der Trainerausbildung. Am 14. u...

weiterlesen

1. Weiterbildung zum Golf-Physio...

Insgesamt 18 Golf-Physio-Coaches konnten im Rahmen der Abschlussprüfung im ...

weiterlesen
DGV-Wettspielkalender (PDF)
Alle DGV-Wettspiele in der Übersicht
Hauptsponsoren des DGV
Hauptsponsoren des DGV
Golf Team Germany
Golf Team Germany
Drive - Die Schul- und Jugendseite des DGV
Die Schul- und Jugendseite des DGV