Pflanzenschutz in der Golfplatzpflege

Pflanzenschutz

Pflanzenschutz auf Golfplätzen umfasst die Gesamtheit der pflegetechnischen Bemühungen, Schäden und funktionale Leistungsminderungen einer Grasnarbe durch Ausnutzung aller wissenschaftlichen Erkenntnisse in einer ökologisch und ökonomisch angemessenen Weise zu verhindern oder zu mildern. Dabei ist das abgestimmte Zusammenspiel aller Kulturmaßnahmen (vgl. Abbildung) entscheidend für den Erhalt von gesundem Sportrasen.

mehr

Pflanzenschutz

Liste genehmigter PSM für Golfpl...

Der Gesetzgeber hat im Pflanzenschutzgesetz (PflSchG) ein hohes Schutzniveau,...

weiterlesen
Angeregte Diskussionen (Foto: DGV)

Pflanzenschutz

Gemeinsam für zukunftsgerichtete...

„Der Deutsche Golf Verband (DGV) will seinen Anteil leisten, Umwelt und Nachh...

weiterlesen
Anzeige
Anzeige

Pflanzenschutz

PSM-Genehmigungen nach § 17 PflS...

Die Zulassungsbehörde für Pflanzenschutzmittel (PSM), das Bundesamt für Verbr...

weiterlesen

Pflanzenschutz

FAQ: Pflanzenstärkungsmittel

Fragen und Antworten zur neuen Einordnung von Pflanzenstärkungsmitteln.

weiterlesen

Pflanzenschutz

Pflanzenschutzgesetz: Rechtsposi...

Im Rahmen der Umsetzung des neuen Pflanzenschutzgesetzes (PflSchG) wird mit B...

weiterlesen

Pflanzenschutz

Leitlinien zum Integrierten Pfla...

Die Leitlinien zum Integrierten Pflanzenschutz (IPS) für eine erfolgreiche un...

weiterlesen
Kulturmaßnahmen zum Erhalt eines gesunden Sportrasens

Pflanzenschutz

Pflanzenschutz in der Golfplatzp...

Pflanzenschutz auf Golfplätzen umfasst die Gesamtheit der pflegetechnischen B...

weiterlesen