Bild Information: Kinder der Grüppental-Schule Escheburg pflanzen Bäume (Foto: GC Escheburg)

"Allianz – Bäume für die Zukunft" versüßt Schultag in Escheburg

Golf&Natur
 

Schülerinnen und Schüler der Grüppental-Schule Escheburg haben einen Ausflug zum GC Escheburg genutzt, um Bäume zu pflanzen, die von der Aktion "Allianz - Bäume für die Zukunf" gespendet wurden.

Schon aus der Ferne konnte man sie hören! Bei herrlichem Frühlingswetter starteten am 24. März um 9.30 Uhr, mit Schaufeln bewaffnet, 138 Kinder zum Marsch auf das naheliegende Gelände des GC Escheburg.

Hinter der Bahn 1 waren bereits durch die Greenkeeper die Pflanzlöcher für die Bäume vorbereitet – jeder dekoriert mit einem Schild der zukünftigen Baumpaten und der Obstsorte. Mit Feuereifer pflanzten die Kinder aus der 1. und 3. Klasse unterstützt von den älteren Schülern die „Schöne von Bath“, den „Pommerschen Krummstiel“, die „Gräfin von Paris“, den „Ruhm von Kirchwerder“, „Fürst Bismarck“ und andere alten Sorten und schufen so die „Zukunfts-Obstwiese“. Zur Belohnung gab es abschließend Apfelsaft aus Äpfeln der bereits vorhandenen Streuobstwiese des GC Escheburg. Die Baumpaten werden sich ab sofort regelmäßig zusammen mit ihren Lehrern um die Bäume kümmern.

Die Pflanzung wurde ermöglicht durch eine Baumspende im Rahmen des Projektes „Allianz – Bäume für die Zukunft“. Mit dem Projekt der Allianz Deutschland in Kooperation mit NatureLifeInternational sollen Obstwiesen als Bausteine der deutschen Kulturlandschaft erhalten und ausgebaut werden.

Der östlich von Hamburg gelegene GC Escheburg nimmt seit 2011 an dem DGV-Managementprogramm Golf&Natur teil. Mit großem Engagement hat das Green-Team um Helmut Knoth 2016 das Gold-Zertifikat erreicht und seither viele Projekte umgesetzt, die dem Golfclub mehr Rechtssicherheit, Effizienz und Transparenz gebracht haben.

Anhänge

Streuobst beherrscht heute schon in Teilflächen das Bild des Golfclubs Gröbernhof. Im Zuge von weiteren Anpflanzungen erhält der Gröbernhof zunehmend den Charakter eines hervorgehobenen Streuobstareales. (Bild: GC Gröbernhof) Streuobst beherrscht heute schon in Teilflächen das Bild des Golfclubs Gröbernhof. Im Zuge von weiteren Anpflanzungen erhält der Gröbernhof zunehmend den Charakter eines hervorgehobenen Streuobstareales. (Bild: GC Gröbernhof)

Golf&Natur

Gröbernhof wird Partner von Ökop...

Zell a.H. - Der Golfclub Gröbnerhof im vorderen Harmersbachtal verstärkt sein...

weiterlesen
Manfred Boschatzke und Jörg Schlockermann bei der Eröffnung einer Streuobstwiese im Golf Club St. Leon-Rot (Foto: GC St. Leon-Rot) Manfred Boschatzke und Jörg Schlockermann bei der Eröffnung einer Streuobstwiese im Golf Club St. Leon-Rot (Foto: GC St. Leon-Rot)

Golf&Natur

Mehr Golf&Natur News

Erfahrungsberichte zum Qualitätsmanagementprogramm Golf&Natur

weiterlesen
Umweltexperte Dr. Gunther Hardt Umweltexperte Dr. Gunther Hardt

Interview

"Der Golfer ist ein Naturschützer“

Dr. Gunther Hardt im Interview über Golf&Natur

weiterlesen
Pixabay Pixabay

Biodiversität

Stieglitz - Vogel des Jahres 2016

Der Golfplatz bietet dem Stieglitz den Lebensraum, den er schätzt: Eine offen...

weiterlesen
Partner des DGV
Partner des DGV