Bild Information: DGV

1. Registrierung

Golf&Natur
 

Mit der Absichtserklärung registriert sich die Golfanlage offiziell für das Qualitätsmanagement Golf&Natur und verpflichtet sich zur Bewahrung und zum Schutz der Umwelt bei Sicherung eines optimalen Spielbetriebs.

Gleichzeitig bildet die Golfanlage ein Golf&Natur-Team, das sowohl die Bestandsaufnahme und den Entwicklungsplan erstellt wie auch verantwortlich für die spätere Umsetzung der Maßnahmen ist.

Weitere Schritte

2. Bestandsaufnahme
3. Entwicklungsplan
4. Umsetzung
5. Zertifikat
6. Kosten
7. Noch Fragen?

Anhänge

Musterabsichtserklärung
Registrierungsformular
Foto: Hiltl Foto: Hiltl

Golf&Natur

Von Null auf Gold in vier Jahren

Der Golfclub Abenberg erfüllt im Rekordtempo alle Vorraussetzungen für das Ze...

weiterlesen
Foto: DGV/stebl Foto: DGV/stebl

Biodiversität

Flora, Fauna, Fairways

Naturschutz und Golfplätze, geht das? Aber ja. Golfanlagen sind das Zuhause v...

weiterlesen
Kinder der Grüppental-Schule Escheburg pflanzen Bäume (Foto: GC Escheburg) Kinder der Grüppental-Schule Escheburg pflanzen Bäume (Foto: GC Escheburg)

Golf&Natur

"Allianz – Bäume für die Zukunft...

Schülerinnen und Schüler der Grüppental-Schule Escheburg haben einen Ausflug ...

weiterlesen
Streuobst beherrscht heute schon in Teilflächen das Bild des Golfclubs Gröbernhof. Im Zuge von weiteren Anpflanzungen erhält der Gröbernhof zunehmend den Charakter eines hervorgehobenen Streuobstareales. (Bild: GC Gröbernhof) Streuobst beherrscht heute schon in Teilflächen das Bild des Golfclubs Gröbernhof. Im Zuge von weiteren Anpflanzungen erhält der Gröbernhof zunehmend den Charakter eines hervorgehobenen Streuobstareales. (Bild: GC Gröbernhof)

Golf&Natur

Gröbernhof wird Partner von Ökop...

Zell a.H. - Der Golfclub Gröbnerhof im vorderen Harmersbachtal verstärkt sein...

weiterlesen
Partner des DGV
Partner des DGV