Bild Information: Pixabay

Stieglitz - Vogel des Jahres 2016

Biodiversität
 

Der Golfplatz bietet dem Stieglitz den Lebensraum, den er schätzt: Eine offene Parklandschaft, Hecken, Obstbäume, Blumenwiesen, Nadelhölzer.  

Seine Lieblingsspeise sind die Samen von Disteln. Deswegen heißt der Stieglitz auch Distelfink. Disteln stehen an verschiedensten Stellen auf dem Golfplatz und bleiben bis zur Samenreife stehen...

- Text: GC Wörthsee -

Anhänge

Ganzen Artikel lesen
Eulen-Alarm in Rio (Photo by Scott Halleran/Getty Images) Eulen-Alarm in Rio (Photo by Scott Halleran/Getty Images)

Nachgehakt

Der Golfplatz als Biotop

Nachgehakt: Golfplätze sorgen für Artenreichtum. Hier erlebt man die Tierwelt...

weiterlesen
Das Golf&Natur Team des Golfclub Schönbuch Das Golf&Natur Team des Golfclub Schönbuch

Golf&Natur

Goldmedaille bestätigt

Golf hat als Sportart im Freien eine enge Beziehung zur Natur, da die Spielfl...

weiterlesen
Bild: Christoph Hirschvogel, GC Bad Wörishofen Bild: Christoph Hirschvogel, GC Bad Wörishofen

Golf&Natur

Ein Golfplatz kommt unters Messer

Die dicken, uralten Eichen erzählen hier auf der Anlage des Golfclubs Bad Wör...

weiterlesen
DGV/stebl DGV/stebl

Biodiversität

Raubvögel im Düsseldorfer GC

Der Düsseldorfer GC ist ganz besonders um den Schutz bedrohter Tierarten bemü...

weiterlesen
Partner und Versicherer
Partner und Versicherer