Bild Information: Pixabay

Stieglitz - Vogel des Jahres 2016

Biodiversität
 

Der Golfplatz bietet dem Stieglitz den Lebensraum, den er schätzt: Eine offene Parklandschaft, Hecken, Obstbäume, Blumenwiesen, Nadelhölzer.  

Seine Lieblingsspeise sind die Samen von Disteln. Deswegen heißt der Stieglitz auch Distelfink. Disteln stehen an verschiedensten Stellen auf dem Golfplatz und bleiben bis zur Samenreife stehen...

- Text: GC Wörthsee -

Anhänge

Ganzen Artikel lesen
Kinder der Grüppental-Schule Escheburg pflanzen Bäume (Foto: GC Escheburg) Kinder der Grüppental-Schule Escheburg pflanzen Bäume (Foto: GC Escheburg)

Golf&Natur

"Allianz – Bäume für die Zukunft...

Schülerinnen und Schüler der Grüppental-Schule Escheburg haben einen Ausflug ...

weiterlesen
Streuobst beherrscht heute schon in Teilflächen das Bild des Golfclubs Gröbernhof. Im Zuge von weiteren Anpflanzungen erhält der Gröbernhof zunehmend den Charakter eines hervorgehobenen Streuobstareales. (Bild: GC Gröbernhof) Streuobst beherrscht heute schon in Teilflächen das Bild des Golfclubs Gröbernhof. Im Zuge von weiteren Anpflanzungen erhält der Gröbernhof zunehmend den Charakter eines hervorgehobenen Streuobstareales. (Bild: GC Gröbernhof)

Golf&Natur

Gröbernhof wird Partner von Ökop...

Zell a.H. - Der Golfclub Gröbnerhof im vorderen Harmersbachtal verstärkt sein...

weiterlesen
Manfred Boschatzke und Jörg Schlockermann bei der Eröffnung einer Streuobstwiese im Golf Club St. Leon-Rot (Foto: GC St. Leon-Rot) Manfred Boschatzke und Jörg Schlockermann bei der Eröffnung einer Streuobstwiese im Golf Club St. Leon-Rot (Foto: GC St. Leon-Rot)

Golf&Natur

Mehr Golf&Natur News

Erfahrungsberichte zum Qualitätsmanagementprogramm Golf&Natur

weiterlesen
Umweltexperte Dr. Gunther Hardt Umweltexperte Dr. Gunther Hardt

Interview

"Der Golfer ist ein Naturschützer“

Dr. Gunther Hardt im Interview über Golf&Natur

weiterlesen
Partner des DGV
Partner des DGV