Bild Information: Anita Leifert blickt zufrieden auf Ihre Tätigkeit in der DGV-Geschäftsstelle zurück

Anita Leifert geht in den Ruhestand

 

Sie war über 20 Jahre in der Geschäftsstelle des Deutschen Golf Verbandes (DGV) in verschiedenen Positionen tätig, davon viele Jahre als Vorstandsassistentin. Jetzt beendet Anita Leifert ihre berufliche Laufbahn und geht in den Ruhestand.

Die Wahl-Idsteinerin war jahrelang die rechte Hand des Kaufmännischen Leiters, Klaus Dallmeyer, und arbeitete anschließend mehrere Jahre als Vorstandsassistentin. Darüber hinaus leitete sie die Abteilung Zentrale Dienste und war zudem für Personamanagement zuständig. Anita Leifert, die seit März 1993 beim DGV beschäftigt war, hat über 500 Clubaufnahmen begleitet und 17 Verbandstage maßgeblich organisiert. Darüber hinaus war sie unter anderem jahrelang für die Betreuung des Präsidiums und verschiedener Ausschüsse zuständig.

Jetzt wurde Anita Leifert im Rahmen einer Feierstunde im Kreise der Kolleginnen und Kollegen offiziell verabschiedet. Zu den Laudatoren gehörten DGV-Präsident Claus M. Kobold, der ehemalige DGV-Geschäftsführer Ullrich Libor, Klaus Dallmeyer sowie die langjährige DGV-Vizepräsidentin, Marion Thannhäuser. In seiner Rede hob Kobold ihr Organisationstalent, ihre Disziplin und ihre Zuverlässigkeit hervor und betont „Anita Leifert ist ein echtes Vorbild“.

Anhänge

Anzeige
Anzeige