Maximilian Kieffer war von 2006 bis 2010 DGV-Nationalspieler und hat nun den Sprung auf die European Tour geschafft.

Glückwunsch an Maximilian Kieffer

 

1.11.2012 - Der Deutsche Golf Verband freut sich für Maximilian Kieffer, der sich beim Apulia San Domenico Grand Final der Challenge Tour mit dem 7. Platz die Tourkarte für die European Tour gesichert hat. Der 22-Jährige aus Nordrhein-Westfalen darf damit im nächsten Jahr an der Seite von Marcel Siem und Martin Kaymer in Europas höchster Spielklasse aufteen.

Mit insgesamt 13 Schlägen unter Par spielte sich der junge Tourspieler auf Rang sieben (66+68+69+68), wodurch er sich in der Order of Merit der Challenge Tour auf Platz 14 verbesserte. Die Top 20 erhalten das Aufstiegsticket zur European Tour.

„Der Deutsche Golf Verband gratuliert Maximilian Kieffer ganz herzlich zu dieser Leistung und wünscht ihm für seine Karriere weiterhin viele Erfolge“, sagt DGV-Präsident Hans Joachim Nothelfer.

Maximilian Kieffer war von 2006 bis 2010 DGV-Nationalspieler und ist seitdem in der Young Professional Förderung des DGV und der PGA of Germany. Zu seinen größten Erfolgen als DGV-Kaderspieler zählen seine Siege beim European Young Masters (2006), bei der Internationalen Amateurmeisterschaft von Deutschland (2009) und ein 3. Platz bei der Mannschafts-Europameisterschaft (2008).

Anhänge

Anzeige
Anzeige