Bild Information:

Vagliano Trophy an Kontinentaleuropa 

Vagliano Trophy 2011
 

26.06.2011 - Bei der Vagliano Trophy im Royal Porthcawl GC in Wales setzten sich die Team aus Kontinentaleuropa überlegen gegen die Inseleuropäerinnen durch und sicherte sich zum dritten Mal in Folge die Trophy. Insbesondere die vier deutschen Spielerinnen sorgten für die starke Punktbilanz. Popov und Katzy gaben in ihren fünf Matches nur einen Punkt ab. Auch Lampert und Eijkenboom sicherten fünf von sechs Punkten im Girls Match der U16-Spielerinnen.

Die Vagliano Trophy 2011 wurde vorm 24. bis 25. Juni auf der Anlage des Royal Porthcawl GC in Wales ausgetragen. Die amtierende Europameisterin Sophia Popov (GC St. Leon-Rot) ging für das kontinentaleuropäische Team bei der Vagliano Trophy ins Rennen. Neben Sophia Popov wurde außerdem die Berlinerin Lara Katzy (G&LC Berlin-Wannsee) als zweite deutsche Spielerin nominiert. Pia Halbig (GC Hanau-Wilhelmsbad) war ebenfalls von der Kapitänin Anne Lanrezac vorgesehen, musste aber aus privaten Gründen absagen.

Gemeinsam mit den Französinnen Manon Gidali, Alexandra Bonetti und Céline Boutier, der Dänin Therese Kolbaek, Madelene Sagström aus Schweden und den beiden Spanierinnen Marta Silva und Camilla Hedberg gingen die beiden Deutschen in Wales an den Start. Sophia Popov und Lara Katzy eröffneten die erste Runde der Vagliano Trophy mit dem deutschen Vierer, mussten sich aber mit 2&1 gegen Kelly Tidy und Amy Boulden geschlagen geben. In den Einzeln am Nachmittag ging Popov als Schlusslicht raus und setzte sich auf dem 18. Loch mit 1auf gegen Louise Kenney durch.

Mit einem Zwischenstand von 7,5 : 4,5 und einem Vorsprung von drei Punkten ging Kontinentaleuropa in die zweite Runde. Dieses Mal konnten Popov und Katzy ihren Vierer gegen Pamela Pretswell und Stephanie Meadow mit 1auf gewinnen und holten einen weiteren Punkt für das kontinentaleuropäische Team. Am Nachmittag sicherten die deutschen Vorzeigespielerinnen dann jeweils ihre Punkte in den Einzelmatches. Lara Katzy mit 5&4 gegen Kelly Tidy und Sophia Popov mit 3&1 gegen Danielle McVeigh.

Am Ende siegte das Team „Continent of Europe“ überlegen mit 15,5 : 8,5 gegen die gastgebenden Inseleuropäerinnen und machten den Hattrick perfekt. Zum dritten Mal in Folge geht die Vagliano Trophy  nach Kontinentaleuropa.

Damen Bundestrainer Marcus Neumann sagte zu diesem Erfolg seiner Spielerinnen: "Eine hocherfolgreiche Vagliano für Sophia und Lara - als starke Teilhaber am kontinentaleuropäischen Erfolg und als hervorragende emotionale und taktische Matchplayvorbereitung und positive Standortbestimmung für die anliegende EMM. Potenzielle Gegner waren ja garantiert dabei."


U16-Girls Match der Vagliano Trophy


Unter anderem auf Intitiative von DGV-Vizepräsidentin Marion Thannhäuser wurde in diesem Jahr gleichzeitig zu der Vagliano Trophy auch ein U16-Girls Match ausgetragen. Mit IAM Girls-Champion Karolin Lampert (GC St. Leon-Rot) und der Deutschen Lochspiel-Meisterin Quirine-Louise Eijkenboom (Münchener GC) gingen zwei deutsche Top-Spielerinnen aus dem aktuellen Mädchenkader der Nationalmannschaft an den Start.

Nach dem ersten Tag lag Kontinentaleuropa mit 6,5 : 2,5 in Führung. Karolin Lampert und Quirine-Louise Eijkenboom gaben morgens ihren Punkt im Vierer sehr knapp ab, sicherten am Nachmittag aber souverän zwei Punkte in den Einzelmatches. Am zweiten Spieltag ließen sich die beiden Deutschen keinen Punkt nehmen und siegten im Vierer und in den Einzeln. Mit insgesamt 13 : 5 ging auch die Trophy des U16-Girls Matches überlegen an die Kontinentaleuropäerinnen.

Neben Mädchen-Bundestrainer Stephan Morales war auch Marion Thannhäuser vor Ort mit dabei. Ihr Fazit lautete: "Nasse, windige und graue Tage liegen hinter uns - aber auch sehr spannende Matches mit einem tollen Ergebnis!" 



Karolin Lampert und Quirine-Louise Eijkenboom


Offizielle Webseite der Ladies' Golf Union/Vagliano Trophy Ergebnisse Vagliano Trophy Ergebnisse U16-Girls Match

Anhänge

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Kommentar schreiben

Verhaltensregeln

Etikette | Richtiges Verhalten auch abseits des Golfplatzes

Sie können Beiträge auf golf.de kommentieren und somit Ihre Meinung äußern. Im Interesse aller User behält sich die Redaktion allerdings vor, Beiträge vor der Veröffentlichung zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen.

Bitte beachten Sie die Rechtschreibung und Interpunktion.

Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit oder ihrer Weltanschauung diskriminieren.

Demagogische, sexistische oder rassistische Äußerungen führen zur sofortigen Löschung des Kommentars und zur umgehenden Sperrung des Accounts.

Zitate müssen als solche gekennzeichnet und der Urheber genannt werden. Unzulässig sind Kontaktadressen, Telefonnummern, Weblinks und gewerbliche oder werbende Hinweise. golf.de haftet nicht für den Inhalt von Nutzerbeiträgen und verweist auf die Eigenverantwortung der Leser für ihre Beiträge. Hinweise zu Kommentaren, die gegen unsere Nutzungsbestimmungen verstoßen, nehmen wir unter info@golf.de entgegen.

Login

Passwort vergessen?

Mit Facebook einloggen

Mit mygolf Account einloggen

Neu-Registrierung

Hinweis: Die Vertraulichkeit Ihrer Daten bleibt hierbei natürlich jederzeit gewahrt. Die Weitergabe, der Verkauf oder die sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte ist ausgeschlossen.

Sie können sich zusätzlich über Ihren Facebook- oder mygolf-Zugang anmelden. Dabei werden Ihre Daten, zum Zweck der Anmeldung, von diesen externen Diensten an uns übertragen.