Bild Information: Das DGV-Lizenzstufensystem (Bild: DGV)

Lizenzstufen der Trainerausbildung

Trainerausbildung
 

Das golfsportliche Leistungspotenzial der Spieler wird weitgehend vom Wissen der Trainer in Theorie und Praxis und von deren Vermittlungskönnen bestimmt. Vorrangiges Ziel ist es, durch eine qualifizierte, systematische und kontinuierliche Aufbauarbeit mit Kindern und Jugendlichen die leistungssportlichen Erfolge im nationalen und internationalen Vergleich zu optimieren.

Die DGV-Trainerausbildung ist nach den Vorgaben des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) aufgebaut in ein vierstufiges Lizenzsystem mit den jeweiligen Qualifikationen zum C-, B- und A-Lizenztrainer. Golftrainer mit erfolgreich abgeschlossener A-Trainerausbildung haben darüber hinaus die Möglichkeit der Zulassung zur Diplom-Trainerausbildung an der Trainerakademie Köln des DOSB. Die erfolgreiche Teilnahme führt zu dem staatlich anerkannten Berufsabschluss "Diplom-Trainer/-in des Deutschen Olympischen Sportbundes". Bis heute haben 14 Golftrainer dieses dreijährige berufsbegleitende Studium erfolgreich absolviert.



Nach Einführung des Jugend-Assistenten Golf im Jahr 2002 hat sich dieses Qualifizierungsangebot als „softer“ Einstieg in das Lizenzstufensystem und eine damit verbundene Trainerkarriere etabliert. Zielgruppe für diese kurze, zumeist an zwei Wochenenden stattfindende Ausbildung sind vorrangig Jugendliche (ab 16 Jahre), Eltern und Lehrer.

Die praktischen und theoretischen Lehrinhalte der Ausbildung sollen die Absolventen dahingehend qualifizieren, sowohl den Kinder- und Jugendtrainer im Unterricht als auch den Jugendwart in seiner organisatorischen Arbeit unterstützen zu können.

Die C-Lizenzstufe weist drei verschiedene Ausbildungsprofile auf: die Basisausbildung zum Trainer-C Breitensport und die darauf aufbauende Ausbildung zum Trainer-C Leistungsport sowie eine separate Qualifizierung zum Trainer-C Schulgolf. Während die beiden erstgenannten Profile alle Ausbildungsinteressierte ansprechen, richtet sich das Profil Schulgolf ausschließlich an (Schul-) Sportlehrer. Der Einstieg in das DGV-Lizenzstufensystem mit der Trainer-C-Lizenz Breitensport umfasst die drei inhaltenlichen Schwerpunkte "Kinder/Jugendgolf", "Schulgolf" und "allgemein-sportliche, breitensportorientierte Betreuung von Erwachsenen- und Seniorengruppen", die Trainer-C-Lizenz Leistungssport ist auf die Entwicklung und Förderung des leistungsorientierten Nachwuchses ausgerichtet. 

Die B- und A-Trainerausbildungen mit dem Profil Leistungssport, die ausschließlich vom DGV organisiert und durchgeführt werden, stellen eine Vertiefung und Ergänzung der auf C-Lizenzebene vermittelten trainingswissenschaftlichen und golfpraktischen Grundlagen dar. Dabei qualifiziert die B-Lizenz für eine systematische und kontinuierliche Aufbauarbeit mit leistungsorientierten Spielern und die darauf aufbauende A-Lizenz für die Planung und Steuerung eines individuellen Leistungs- und Hochleistungstrainings mit Spitzengolfern.

Das offizielle Diplom-Trainer-Logo

Mit dem Erwerb der Trainerlizenzen ist der Ausbildungsprozess nicht abgeschlossen. Regelmäßig nach zwei Jahren (A-Lizenz), drei Jahren (B-Lizenz) oder vier Jahren (C-Lizenz) ist die erworbene Lizenz durch die Teilnahme an einem entsprechenden Fortbildungslehrgang zu verlängern. Dabei soll die Fortbildung die in der Ausbildung erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten ergänzen und vertiefen, den Informationsstand des Trainers aktualisieren und neue Entwicklungen des Sports im Allgemeinen und des Golfsports im Besonderen aufzeigen. In jedem Jahr stehen den lizenzierten Trainern dazu bundesweit rund 50 Fortbildungsveranstaltungen zu verschiedenen Themenschwerpunkten zur Auswahl.

Anhänge

Aufgabenbereiche und Zulassungskriterien herunterladen
Lizenzstufen (JPG) herunterladen
Lehrziele (JPG) herunterladen
Anzeige
Anzeige
Die ersten C-Trainer mit der Lizenz für den Leistungssport Die ersten C-Trainer mit der Lizenz für den Leistungssport

Noch Plätze für 2016 v...

C-Lizenztrainer für den Leistung...

Das Ausbildungsjahr 2016 entwickelt sich – auch dank der Unterstützung vieler...

weiterlesen
DGV DGV

Trainerausbildung

15 neue A-Lizenztrainer für den ...

Die 15. A-Trainerausbildung des DGV, die ab Oktober 2015 über das Winterhalbj...

weiterlesen
Bundestrainer Stephan Morales (3. v. r.) und Dominik Müller (3. v. l.) vom GC St. Leon-Rot erhielten ihr Zeugnis im Rahmen einer feierlichen Verabschiedung. Bundestrainer Stephan Morales (3. v. r.) und Dominik Müller (3. v. l.) vom GC St. Leon-Rot erhielten ihr Zeugnis im Rahmen einer feierlichen Verabschiedung.

Trainerausbildung

Bundestrainer Morales ist Diplom...

Damen-Bundestrainer Stephan Morales und Dominik Müller (GC St. Leon-Rot) habe...

weiterlesen
DGV DGV

Neue A-Trainerausbildung gestartet

Am 5. Oktober 2015 begann die 15. A-Trainerausbildung des DGV unter Beteiligu...

weiterlesen