Bild Information:

C-Trainerausbildung

Trainerausbildung
 

Die Ausbildung zum C-Trainer „Breitensport“ ist der Einstieg in das vierstufige DGV-Lizenzsystem. Aufbauend folgt die Ausbildung zum C-Trainer „Leistungssport“, bei der das Grundlagen- und Fördertraining mit leistungsorientierten Kindern und Jugendlichen im Mittelpunkt steht.

C-Trainer „Breitensport“

Handlungsfelder, Aufgabenbereiche

  • Grundlagentraining mit Kinder- und Jugendgruppen
  • Grundlagentraining mit Schülergruppen
  • Talentsichtung und Talentförderung (allgemein, sportartübergreifend)
  • Vorbereitung und Betreuung bei Wettkämpfen
  • breitensportorientierte, sportartübergreifende Betreuung von Erwachsenen- bzw. Seniorengruppen

Zielgruppe

Jugendliche ab 16 Jahre, Damen und Herren, Amateure und Professionals, die sich bereits in den Bereichen des Grundlagentrainings mit Kindern und Jugendlichen, Schülern und/oder der breitensportorientierten, sportartübergreifenden Betreuung von Erwachsenen- bzw. Seniorengruppen engagieren oder vorhaben, zukünftig dort mitzuwirken.

Teilnehmerzahl

maximal 24 Personen, Mindestteilnehmerzahl variiert je nach Veranstalter

Ausbildungsdauer

  • 150 Lerneinheiten á 45 Minuten
  • 2 oder 3 mehrtägige Lehrgangsteile, Praktikum und Abschlussprüfung

Lizenzgültigkeit

Die Lizenz ist vom Tag der Ausstellung über einen Zeitraum von vier Jahren gültig. Die Gültigkeit endet stets mit dem 31. Dezember des betreffenden Jahres.

Lehrgangsgebühr

Grund- und Aufbaulehrgänge (ohne Übernachtung und Verpflegung)

  • 570 bis 695 EUR für Mitarbeiter und Ehrenamtliche gemeinnütziger Golfanlagen (variiert je nach Veranstalter)
  • 670 bis 720 EUR für alle anderen Teilnehmenden (variiert je nach Veranstalter)

Abschlussprüfung (ohne Übernachtung und Verpflegung)

  • 150 bis 200 EUR für alle Teilnehmenden (variiert je nach Veranstalter)

Zulassungskriterien, Nachweise

  • vollendetes 16. Lebensjahr
  • Amateure mit Mitgliedschaft in einer DGV-Golfanlage
  • DGV-Stammvorgabe von mindestens -24,0
  • Professionals mit Mitgliedschaft in einer anerkannten Organisation von Berufsgolfern

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt bei dem jeweils angegebenen Veranstalter (Landesgolfverband).

strong>Ausbildungsinhalte

LE = Lerneinheit á 45 Minuten

  • 30 LE Basisausbildung allgemein
  • 03 LE Golfspezifische Grundlagen
  • 11 LE Golfspezifische Bewegungslehre
  • 07 LE Golfspezifische Trainingslehre
  • 07 LE Golfspezifische Pädagogik
  • 18 LE Sport- und Golfpraxis
  • 27 LE Planung, Durchführung, Auswertung von Lehrproben in der Grobform in unterschiedlichen Zielgruppen
  • 07 LE Trainingsbeispiele (lehrpraktische Übungen) für die Clubarbeit
  • 30 LE Vereinspraktikum
  • 10 LE Abschlussprüfung

C-Trainer „Leistungssport“

Handlungsfelder, Aufgabenbereiche

  • Grundlagen- und Fördertraining mit leistungsorientierten Kinder- und Jugendgruppen
  • Talentsichtung und Talentförderung (allgemein und golfspezifisch)
  • Vorbereitung und Betreuung auf Wettkämpfen

Zielgruppe

Jugendliche ab 16 Jahre, Damen und Herren, Amateure und Professionals, die sich bereits im Bereich des Grundlagen- und Fördertrainings mit leistungsorientierten Kindern und Jugendlichen engagieren oder vorhaben, zukünftig dort mitzuwirken.

Teilnehmerzahl

maximal 24 Personen, Mindestteilnehmerzahl variiert je nach Veranstalter (siehe Ausschreibung)

Ausbildungsdauer

  • 50 Lerneinheiten á 45 Minuten
  • 2 ein- oder mehrtägige Lehrgangsteile inklusive Abschlussprüfung

Lizenzgültigkeit

Die Lizenz ist vom Tag der Ausstellung über einen Zeitraum von vier Jahren gültig. Die Gültigkeit endet stets mit dem 31. Dezember des betreffenden Jahres.

Lehrgangsgebühr

Grund- und Aufbaulehrgänge inklusive Abschlussprüfung (ohne Übernachtung und Verpflegung)

  • 350 bis 400 EUR für Mitarbeiter, Ehrenamtliche gemeinnütziger Golfanlagen (variiert je nach Veranstalter)
  • 450 EUR für alle anderen Teilnehmer

Zulassungskriterien, Nachweise

  • vollendetes 16. Lebensjahr
  • Amateure mit Mitgliedschaft in einer DGV-Golfanlage
  • DGV-Stammvorgabe von mindestens -18,0
  • Professionals mit (a) Mitgliedschaft in einer anerkannten Organisation von Berufsgolfern oder
  • (b) Auszubildende der PGA of Germany (in Modul 1 der Ausbildung)
  • Besitz einer gültigen Trainer-C-Lizenz „Breitensport“

Anmeldung

ie Anmeldung erfolgt bei dem jeweils angegebenen Veranstalter (Landesgolfverband).

Ausbildungsinhalte

LE = Lerneinheit á 45 Minuten

  • 01 LE Allgemeine Grundlagen, Leistungsgolfstruktur, Förderkonzepte
  • 04 LE Gesundheitstraining und Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten
  • 06 LE Golfspezifische Pädagogik und Psychologie
  • 10 LE Golfspezifische Trainingslehre
  • 19 LE Sport- und Golfpraxis, lehrpraktische Übungen
  • 10 LE Abschlussprüfung

Anhänge

Anzeige
Anzeige

Trainerausbildung

DGV ist SALTO Pluspartner

SALTO ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes Pro...

weiterlesen
von links nach rechts: DGV-Sportdirektor Marcus Neumann, David Grasskamp (Münchener GC), Danny Wilde (GC St. Leon-Rot) und Frank Pinter, Leiter Trainerausbildung von links nach rechts: DGV-Sportdirektor Marcus Neumann, David Grasskamp (Münchener GC), Danny Wilde (GC St. Leon-Rot) und Frank Pinter, Leiter Trainerausbildung

Trainerausbildung

Neue Diplom-Trainer ausgezeichnet

Am 7. Mai 2014 wurde der 18. Diplom-Trainer-Studiengang an der Trainerakademi...

weiterlesen
Die 19 Teilnehmer der 13. A-Trainerausbildung freuen sich über ihren Abschluss (Bild: DGV) Die 19 Teilnehmer der 13. A-Trainerausbildung freuen sich über ihren Abschluss (Bild: DGV)

Trainerausbildung

19 neue A-Lizenztrainer

Die 13. A-Trainerausbildung des DGV konnte am 7. und 8. April 2014 im Sportho...

weiterlesen
Trainingspläne können mit Übungen aus der Übungssammlung erstellt werden Trainingspläne können mit Übungen aus der Übungssammlung erstellt werden

Ausbildung

DGV-Trainerportal am Start

Das DGV-Trainerportal ist ein vielseitiges Werkzeug zur Trainingsplanung und ...

weiterlesen