Der GC Mannheim-Viernheim hat als Deutscher Man...
von 1 5

Schwarz-Rot-Gold 2018 - Deutsche on Tour: Woche 43

Der GC Mannheim-Viernheim hat als Deutscher Mannschaftsmeister an der European Club Trophy teilgenommen. Im französischen Resort Golf du Medoc wollte Mannheim den Damen des Hamburger GC folgen und die europäische Krone im Clubgolf gewinnen, musste sich nach drei Wettkampfrunden aber mit Rang fünf begnügen. Hurly Long, Marc Hammer und Wolfgang Glawe lagen mit drei unter Par am Ende acht Schläge hinter den Podiumsplätzen zurück.

„Das war einer der besten Golfplätze, die ich je gesehen habe. In einem besseren Zustand ist kein Platz in Europa. Die Jungs hatten eine gute Vorbereitung und die Stimmung war super. Wir haben nicht so gut geputtet, sind am zweiten Tag vielleicht etwas zu ungeduldig geworden und haben dann ein paar Schläge verloren. Es waren Top-Mannschaften da. Was mir gut gefallen hat: wir lagen jeden Tag nach neun Loch über Par und haben uns jeden Tag zurückgekämpft und bis zum letzten Putt gekämpft. Wolfgang Glawe hat mit seinen 16 Jahren ein echtes Klasseturnier gespielt und ein Zeichen gesetzt, dass er in den nächsten Jahren wirklich etwas für Deutschland bewegen kann. Das war eines der schönsten Erlebnisse meiner bisherigen Karriere. Ich bin sehr stolz auf die Jungs. Das war ganz toll“, geriet der Viernheim-Coach Ted Long regelrecht ins Schwärmen.

Weitere Informationen

Bild bewerten 
Anzeige
Anzeige
Anzeige