In the Bag Matt Kuchar Mayakoba Golf Classic
von 2 11

In the Bag 2019 - Die Taschen der PGA Tour Sieger

Vier Jahre ist es her, dass Matt Kuchar zuletzt auf der PGA Tour erfolgreich war. Spannenderweise exakt die gleiche Zeit, die auch Lee Westwood auf der European Tour sieglos war; und diese zeitgleich bei der Nedbank Golf Challenge beendet hat. Die beiden Turniere hätten allerdings kaum unterschiedlicher gewonnen werden können. Während sich Lee Westwood auf sein Spiel mit dem Putter verlassen konnte, erarbeitete sich Kuchar seine Birdies mit herausragendem Spiel vom Abschlag bis zum Grün. 80 Prozent der Fairways traf der großgewachsene Amerikaner mit dem flachen Schwung mithilfe seines Tour B JGR Drivers von Bridgestone Golf (Rang 3) und in der Folge knapp ebenso viele Grüns in Vorgabe (Rang 9). Nicht auszudenken, was anstelle der -22 gestanden hätte, wenn sein Putter mitgespielt hätte. Denn mit 1,7 Putts pro getroffenem Grün landete er in dieser Statistik nur auf dem geteilten 41. Rang.

Matt Kuchar bei der Mayakoba Golf Classic

  • Driver: Bridgestone Tour B JGR (9,5 Grad; Schaft: Fujikura Atmos)
  • Holz 3: Titleist TS2 (13,5 Grad; Schaft: Fujikura Speeder Evolution)
  • Hybrid (3): Bridgestone Tour B XD-H (18 Grad; Schaft: Fujikura Motore Speeder)
  • Hybrid (4): Ping Anser (20 Grad; Schaft: Fujikura Motore Speeder)
  • Eisen (5 bis Pitching Wedge): Bridgestone J15CB (Schaft: True Temper Dynamic Gold)
  • Gap Wedge: Bridgestone J40 Forged (51 Grad; Schaft: Aerotech Steelfiber)
  • Wedges: Cleveland RTX-4 (57 sowie 63 Grad; Schaft: KBS Tour)
  • Putter: Bettinardi Kuchar Model 1 Arm Lock
  • Ball: Bridgestone Tour BX

(Photo by Rob Carr/Getty Images)

Bild bewerten 
Anzeige
Anzeige
Anzeige