Laura Fünfstück gewinnt ersten Profi-Titel in Südafrika
von 1 9

Schwarz-Rot-Gold 2018 - Deutsche on Tour: Woche 8

Laura Fünfstück feiert in Südafrika bei der South African Womens Masters ihren ersten Turniersieg als Profi. Obwohl es ein Start-Ziel-Sieg war, bewies die Spielerin, die in der KRAMSKI Deutsche Golf Liga presented by Audi für den GC Neuhof antritt, starke Nerven.

Nach Runden von 70 und 69 Schlägen lag die Hessin mit komfortablem Vorsprung an der Spitze und freute sich, im Leaderflight auf die Finalrunde gehen zu können: "Den Finaltag wollte ich eigentlich nur genießen. Klar, möchte man auch den Sieg." Nach zehn Bahnen lag Fünfstück dann aber bei sechs über Par für den Tag. Der Wind war im San Lameer CC kräftig im Spiel, so dass ein Abschlag, der über eine Palme gehen sollte, im Baum hängen bleib.

Vom daraus resultierenden Doppelbogey ließ sich die gerade ins Profilager gewechselte Athletin aber nicht entmutigen: "Ich habe nicht schlecht gespielt, aber es lief nicht so ganz. An der 17 wusste ich, dass ich noch ein Birdie machen musste, um den Sieg einfahren zu können."

Cool lochte die Deutsche den Birdieputt aus rund drei Metern und sicherte sich ihren ersten Profi-Titel mit einem soliden Par auf Bahn 18. „Ich bin megahappy, denn ich habe nicht erwartet, mit einem Sieg aus Südafrika nach Hause zu fahren. Ich kann das gerade noch gar nicht richtig fassen. Jetzt freue ich mich auf die nächsten beiden Turniere hier in Südafrika“, schaut Laura Fünfstück schon weiter voraus.

In der Order of Merit der Sunshine Ladies Tour klettert die erfolgreiche Athletin auf Rang sechs (Foto: Sunshine Ladies Tour)

Bild bewerten 
Anzeige
Anzeige
Anzeige