Wilson Staff stellt mit den Modellen C300 seine...
von 17 31

Equipment-Neuheiten - Winterneuheiten 2017

Wilson Staff stellt mit den Modellen C300 seine erste (Crossover-)Serie an Drivern und Fairwayhölzern mit "FLX Face Power Hole"-Technologie vor. Wilson Golf ist davon überzeugt, damit seine beste Serie in puncto Einstellungen, Fehlerverzeihung und Gesamtlänge.

Zahlen und Fakten: nur für Herren / für Links- und Rechtshänder / Driver in 9, 10,5 und 12 Grad Loft / Fairwayhölzer in 13,5, 15 und 18 Grad Loft / Standard-Schaft Fujikura Speeder Pro / weitere Custom-Schäfte und -Griffe möglich / UVP 279 Euro (Fairwayholz), 429 Euro (Driver)

Golf.de empfiehlt: Der C300-Driver ist nichts für Jedermann. Nicht nur aufgrund der mattroten Krone und den Power Holes, die den Ball gut einrahmen und zusätzlich die Ausrichtung erleichtern sollen. Man sollte definitiv wissen, was man tut. Auch das Fairwayholz unterstreicht unser Fazit: Die C300-Modelle sind nichts für Schwungmuffel. Sie gehören in kundige Hände mit ordentlich Schmackes im Schwung.

(Photo by Wilson Golf)

Bild bewerten 
Anzeige
Anzeige
Anzeige