Hannah Karg hat bei der Scottish U18 Girls' Ope...
von 1 23

Schwarz-Rot-Gold - Deutsche on Tour: Woche 15

Hannah Karg hat bei der Scottish U18 Girls' Open Championship ihren ersten großen, internationalen Titel eingefahren. Die Spielerin, die gerade erst für das Junior Team Germany nominiert wurde und in der KRAMSKI Deutsche Golf Liga für den Bundesligisten Hamburger GC antritt, feierte einen letztlich nie gefährdeten Start-Ziel-Sieg.

Karg legte mit Runden von 72, 66 und 69 Schlägen satte zehn Zähler zwischen sich und die ersten Verfolgerinnen. Die 66 in Runde zwei bedeutete auf dem Par-73-Course von Montrose Golf Links die Einstellung des Platzrekords, wobei dieser erheblich gewackelt hat, denn erst ein Bogey auf der 18 verhinderte, dass sich Karg einen neuen Rekord sicherte. Zwei Eagles halfen der Hamburgerin natürlich sehr dabei, den Score so niedrig zu halten. Einmal lochte Hannah Karg einen Bunkerschlag ein und für den zweiten Eagle nutzte sie ihre Chance, als sie auf einem Par 5 ihren zweiten Schlag dicht an den Stock platziert hatte.

„Der Wind hat mich kaum gestört, da ich aus dem Norden Ähnliches gewohnt bin. Ich wusste schon bei den Einspielrunden, worauf ich bei diesem Links-Course besonders achten muss. Vom Tee waren meine Schläge sehr konstant. Die flachen Schläge ins Grün sind mir in der ganzen Woche am besten gelungen und mein kurzes Spiel war sehr stark“, erklärte die Hanseatin ihre niedrigen Scores sachlich. Immer wieder legte die Junior-Team-Spielerin starke Serien hin, so auch am Finaltag, als sie zwar immer sicher in Front lag, aber erst auf den letzten sechs Bahnen mit vier Birdies den Vorsprung noch kräftig ausbaute (Foto: HGC)

Bild bewerten 
Anzeige
Anzeige
Anzeige