Equipment & Accessoires


Nutzen Sie unsere Suche

Sie sind hier: Equipment-Startseite » Eisen » Ping


Ping S56 Eisen

Vergrößern
Ping S56 Eisen

Hersteller: Ping

Handicap: Low

Eignung: Herren

empf. VK.: 125,00 €

Zur US Open 2010 vorgestellt, seitdem in den Bags der Tour-Pros: Die S56 Eisen überzeugten die Tour-Spieler auf Anhieb und waren auch beim Open Championship Sieg von Louis Oosthuizen in seiner Tasche.

Auch die deutsche Proette Caroline Masson spielt mit diesen Eisen. Mit den S56 hat sie bei dem Lalla Meryem Cup auf der Ladies European Tour den zweiten Platz erreicht.

Die neuen Blade-Eisen gleiten besser durch den Untergrund und haben den größten Sweetspot von Ping-Blades.

Spezifikationen:

  • Multi-Material-Design: Die Ingenieure haben den 17-4 Edelstahlkörper mit zusätzlichen Wolfram-Gewichten (etwa vier Prozent des Schlägerkopfgewichtes) kombiniert. Dadruch wird das Trägheitsmoments (MOI) erhöht und der Schwerpunkt des Schlägerkopfes wird ideal hinter der Schlagfläche positioniert. Bei den langen Eisen sitzt der Schwerpunkt besonders tief im Schläger, um einen hohen Ballflug und einen steilen Eintreffwinkel auf dem Grün zu produzieren. Bei den kürzeren Eisen ist der Schwerpunkt etwas höher, um mehr Spin zu erzeugen und damit die Eisen besser kontrollierbar zu machen.
  • Gefräster Kopf und konforme Grooves: Präzise gefräste Schlägerköpfe erhöhen die Schönheit und schlichte Form der Schläger. Gleichzeititg schaffen sie mit der neuesten Technologie die höchstmögliche Distanzkontrolle. Trotz der neuen Groove-Regularien des R&A erzeugen die neuen Eisen viel Spin, auch aus schweren Lagen.
  • Verbessertes Insert-Design: Der Custom Tuning Port (CTP) verlagert das Gewicht zentraler und tiefer hinter den Schwerpunkt des Schlägers und erhöht damit das Trägheitsmoment (MOI). Die Schlagfläche wurde geringfügig vergrößert, um ein weicheres Gefühl im Treffmoment zu erzeugen.
  • patentiertes Hosel: Das Hosel wurde so designt, um jeden Loft ideal zu unterstützen.
  • Tour-Design: Die Entwickler arbeiteten sehr eng mit den PGA Tour Pros zusammen, um das Design und die Leistung zu erbringen, die man von einem Blade erwatet.
  • Chrome-Finish: Das gebürstete Silber-Finish erzeugt einen klassischen Look, das widerstandsfähig und langlebig ist.
  • Schäfte: Die True Temper Dynamic Gold Schäfte sind seit Jahren auf der Tour bewährt und erzeugen einen hohen Ballflug. Die neuen KBS Schäfte wurden entworfen, um den Schaft stabiler zu machen und erzeugen einen mittelhohen Ballflug.

Der Preis gilt pro Eisen mit Stahlschaft. Ein Eisen mit Graphitschaft kostet 149 Euro.

Ähnliche Artikel

Kommentar zu diesem Produkt verfassen


* Pflichtfeld

Premium Store Partner

Premium Store Partner Golf House

Premium Partner

  • Titleist
  • FootJoy
  • TaylorMade
  • Cobra
  • Cleveland