Rules4you
Rules4you Regeln
Rules4you Etikette
Rules4you Handicap
Rules4you Spielformen
Rules4you Amateurstatut
Rules4you Für Kids
Entscheidungen zu den Golfregeln 2016-2017
Entscheidungen zu den Golfregeln 2016-2017
< vorheriger Regelabschnitt nächster Regelabschnitt >
Offizieller Regeltext Erläuterung  
17 DER FLAGGENSTOCK
17-1 Flaggenstock bedient, entfernt oder hochgehalten
Vor dem Schlag von irgendeiner Stelle auf dem Platz darf der Spieler den Flaggenstock bedienen, entfernen oder zum Anzeigen der Lage des Lochs hochhalten lassen.

Wurde der Flaggenstock nicht bedient, entfernt oder hochgehalten, bevor der Spieler einen Schlag macht, darf er nicht während des Schlags oder wenn der Ball des Spielers in Bewegung ist, bedient, entfernt oder hochgehalten werden, falls dies die Bewegung des Balls beeinflussen könnte.
Das Bedienen des Flaggenstocks ist zulässig, gleich ob die Bälle auf dem Grün liegen oder außerhalb. Dabei kann der Flaggenstock vor dem Schlag vollständig entfernt werden, wenn der Ball kommt, aus dem Loch genommen werden oder auf der Spiellinie hochgehalten werden.








Anmerkung 1: Befindet sich der Flaggenstock im Loch und jemand steht in seiner Nähe, während ein Schlag gemacht wird, so gilt dies als Bedienen des Flaggenstocks. Anm.1: „In der Nähe" bedeutet, dass die Person mit höchstens einem Schritt in der Lage ist, den Flaggenstock anzufassen und zu entfernen. Nur unter diesen Umständen darf der Flaggenstock straflos entfernt werden, wenn der Ball in Bewegung ist.  
Anmerkung 2: Wird der Flaggenstock vor dem Schlag von jemandem mit Kenntnis des Spielers und ohne dessen Einwand bedient, entfernt oder hochgehalten, so gilt dies als mit Ermächtigung des Spielers geschehen. Anm.2: Um Einwänden zuvor zu kommen, der Spieler habe nichts vom Bedienen des Flaggenstocks gewusst, geht man hier davon aus, dass er wohl hätte sehen müssen, dass ein Mitbewerber oder Gegner sich zum Bedienen des Flaggenstocks aufstellt. Wünscht er dies nicht, so muss er die andere Person bitten, sich von dem Flaggenstock zu entfernen.  
Anmerkung 3: Wenn jemand den Flaggenstock bedient oder hochhält, während ein Schlag gemacht wird, so gilt dies solange als Bedienen des Flaggenstocks, bis der Ball zur Ruhe gekommen ist.

(Bedienten, entfernten oder hochgehaltenen Flaggenstock bewegen, während Ball in Bewegung ist – siehe Regel 24-1.)
Anm.3: Das Bedienen endet also mit dem zur Ruhe kommenden Ball und nicht mit dem Schlag. Dies erlaubt, einen bedienten und auf das Grün gelegten Flaggenstock zu entfernen, während der Ball noch in Bewegung ist.