Rules4you
Rules4you Regeln
Rules4you Etikette
Rules4you Handicap
Rules4you Spielformen
Rules4you Amateurstatut
Rules4you Für Kids
< vorheriger Regelabschnitt nächster Regelabschnitt >
Offizieller Regeltext Erläuterung  
8.1 c.
Strafe vermeiden, durch Wiederherstellen der Bedingungen, die unter Verstoß gegen die Regeln 8.1a(1) oder 8.1a(2) verbessert wurden
 

Hat ein Spieler durch Bewegen, Biegen oder Brechen eines Gegenstands unter Verstoß gegen Regel 8.1a(1) oder durch Bewegen eines Gegenstands an eine Stelle unter Verstoß gegen Regel 8.1a(2) die Bedingungen verbessert, die seinen Schlag beeinflussen,

·   ist es straflos, wenn der Spieler vor dem nächsten Schlag die Verbesserung durch Wiederherstellen der ursprünglichen Bedingungen rückgängig macht, wie nachfolgend in (1) und (2) erlaubt.

·   Aber: Verbessert der Spieler die Bedingungen, die seinen Schlag beeinflussen, indem er eine der anderen Handlungen aus den Regeln 8.1a(3)-(5) vornimmt, kann er durch das Wiederherstellen der ursprünglichen Bedingungen die Strafe nicht vermeiden.

(1)       Wie Bedingungen wiederhergestellt werden, die durch Bewegen, Biegen oder Brechen von Gegenständen verbessert wurden. Bevor der Schlag gemacht wird, kann der Spieler die Strafe für einen Verstoß gegen Regel 8.1a(1) vermeiden, indem er den ursprünglichen Gegenstand soweit wie möglich in seine ursprüngliche Position zurückbringt, damit die durch den Verstoß entstandene Verbesserung rückgängig gemacht wird, zum Beispiel:

·         Zurückstellen einer Ausmarkierung (zum Beispiel ein Auspfahl), die entfernt wurde oder Zurückbewegen der Ausmarkierung in ihre ursprüngliche Position, nachdem sie in einen anderen Winkel gedrückt wurde oder

·         einen Ast oder Gras oder ein unbewegliches Hemmnis nach dem Bewegen in seine ursprüngliche Position zurückbringen.

Aber: Der Spieler kann die Strafe nicht vermeiden

·         wenn die Verbesserung nicht rückgängig gemacht wird (zum Beispiel wenn eine Ausmarkierung oder ein Ast bedeutend verändert oder gebrochen wurde, sodass deren ursprüngliche Position nicht wiederhergestellt werden kann) oder

·         wenn er etwas anderes als den ursprünglichen Gegenstand verwendet, während er versucht, die ursprünglichen Bedingungen wiederherzustellen, zum Beispiel

Ø       unter Verwendung eines anderen oder zusätzlichen Gegenstands (zum Beispiel, indem er einen anderen Pfahl in das Loch steckt, aus dem der Auspfahl entfernt wurde oder durch Anbinden eines bewegten Asts an seine Stelle) oder

Ø       unter Verwendung anderen Materials, um den ursprünglichen Gegenstand wiederherzustellen (zum Beispiel durch Verwendung von Tape, um eine zerbrochene Ausmarkierung oder einen Ast zu reparieren).

(2)       Wie die Bedingungen wiederherzustellen sind, die verbessert wurden, indem ein Gegenstand an eine Stelle gelegt wurde. Bevor der Schlag gespielt wird, darf der Spieler die Strafe für Verstoß gegen Regel 8.1a(2) vermeiden, indem er den Gegenstand entfernt, der an eine Stelle bewegt wurde.