Rules4you
Rules4you Regeln
Rules4you Etikette
Rules4you Handicap
Rules4you Spielformen
Rules4you Amateurstatut
Rules4you Für Kids
< vorheriger Regelabschnitt nächster Regelabschnitt >
Offizieller Regeltext Erläuterung  
6.4 a.
Lochspiel
 

(1)       Spielfolge. Spieler und Gegner müssen in folgender Reihenfolge spielen:

·         Zu Beginn des ersten Lochs. Am ersten Loch wird die Ehre durch die von der Spielleitung erstellte Startliste festgelegt oder, wenn es keine Startliste gibt, durch Absprache oder durch ein Zufallsverfahren (wie das Werfen einer Münze).

·         Zu Beginn aller anderen Löcher.

Ø       Der Spieler, der ein Loch gewinnt, hat die Ehre am nächsten Abschlag.

Ø       War das Loch geteilt, behält der Spieler die Ehre, der sie am vorherigen Abschlag hatte.

Ø       Hat der Spieler rechtzeitig eine Regelentscheidung gefordert (siehe Regel 20.1b), die noch nicht durch die Spielleitung entschieden worden ist und die die Ehre auf dem nächsten Loch beeinflussen könnte, wird die Ehre durch Absprache oder ein Zufallsverfahren bestimmt.

·         Nachdem beide Spieler ein Loch begonnen haben.

Ø       Der vom Loch weiter entfernte Ball muss zuerst gespielt werden.

Ø       Sind die Bälle gleich weit vom Loch entfernt oder ist ihre jeweilige Entfernung zum Loch unbekannt, wird durch Absprache oder durch ein Zufallsverfahren bestimmt, welcher Ball zuerst gespielt wird.

(2)       Gegner darf den Schlag eines Spielers, der außerhalb der Reihe gespielt wurde, für ungültig erklären. Spielt der Spieler, wenn sein Gegner an der Reihe war, ist dies straflos, aber der Gegner darf den Schlag für ungültig erklären:

·         Dies muss unverzüglich erfolgen und bevor einer der Spieler einen weiteren Schlag macht. Erklärt der Gegner den Schlag für ungültig, darf er dies nicht widerrufen.

·         Erklärt der Gegner den Schlag für ungültig, muss der Spieler, sobald er an der Reihe ist zu spielen, einen Ball von der Stelle spielen, von der der Schlag gemacht wurde (siehe Regel 14.6).

·         Erklärt der Gegner den Schlag nicht für ungültig, zählt der Schlag und der Ball ist im Spiel und muss gespielt werden, wie er liegt.

Ausnahme – Spielen außer der Reihe, um Zeit zu sparen: Um Zeit zu sparen,

·         darf ein Spieler den Gegner bitten oder der Bitte des Gegners zustimmen, außer der Reihe zu spielen.

·         Schlägt der Gegner dann außer der Reihe, hat der Spieler auf sein Recht verzichtet, diesen Schlag für ungültig zu erklären.

Siehe Regel 23.6 (Spielfolge im Vierball)