Rules4you
Rules4you Regeln
Rules4you Etikette
Rules4you Handicap
Rules4you Spielformen
Rules4you Amateurstatut
Rules4you Für Kids
< vorheriger Regelabschnitt nächster Regelabschnitt >
Offizieller Regeltext Erläuterung  
1.3 a.
Bedeutung von „Regeln“, Begriffe in Turnieren
 

„Regeln“ bedeutet:

·       Regeln 1-24 und die Definitionen dieser Golfregeln und

·       alle Platzregeln, die von der Spielleitung für das Turnier oder den Platz erlassen werden.

Spieler sind auch dafür verantwortlich, alle Teile einer Ausschreibung zu befolgen, die von der Spielleitung erlassen wurden (wie Teilnahmevoraussetzungen, Art und Termin des Spiels, Anzahl der Runden und die Reihenfolge der Löcher einer Runde).

Siehe „Offizielles Handbuch“, Leitlinien für die Spielleitung, Abschnitte 5c und 8 (Platzregeln und vollständige Sammlung von zugelassenen Musterplatzregeln); Abschnitt 5A (Ausschreibung).

Der Begriff der Wettspielbedingungen oder Turnierbedingungen, in manchen Golfanlagen auch "Rahmenausschreibung" genannt, findet sich hier nicht mehr wieder.

Neben den Regeln gibt es einerseits die Platzregeln, die alle Punkte mit einem Bezug zu den Regeln enthalten, auch wen sie mit dem "Platz" nichts zu tun haben, wie z. B. Regelungen zur Benutzung von Carts oder zum zügigen Spiel, und andererseits die Ausschreibung eines Turniers, die nur noch die organisatorischen Details eines Turniers enthält (Datum, Meldeschluss, Gruppen, u.ä.).

Es ist jedoch kein großer Aufwand, die bisherige "Rahmenausschreibung" mit den Platzregeln zu kombinieren und unter der Überschrift "Platzregeln" neu zu drucken.